GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 22.10.2020 - 00:07   ? ***

Schlichtung Deutsche Bahn

Platzeck ist gemeinsamer Schlichter

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, ist der gemeinsame Schlichter im Schlichtungsverfahren der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn AG/dem zuständigen Arbeitgeberverband MOVE. Die GDL hat ihn selbst vorgeschlagen. GDL-Bundesvorsitzender Claus Weselsky: ... mehr

GDL-Freizeitveranstaltungen 2021

Buchungsportal ab Ende November

Vollständige Nachricht

GDL-Sommer für das Zugpersonal: Ob Skatmeisterschaft, Bikertreffen oder Sommerfest – die GDL bietet ihren Mitgliedern alljährlich ein umfangreiches Freizeitangebot. Fanden die Veranstaltungen bisher jedoch an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten statt, geht die GDL nun neue Wege:  … mehr

Schlichtung Deutsche Bahn

Platzeck ist gemeinsamer Schlichter

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, ist der gemeinsame Schlichter im Schlichtungsverfahren der GDL und der Deutschen Bahn AG/dem zuständigen Arbeitgeberverband MOVE. Die GDL hat ihn selbst vorgeschlagen.  … mehr

Studentische Hilfskraft für die Presse- und Versandabteilung

Die GDL sucht in ihrer Hauptgeschäftsstelle in Frankfurt am Main ab sofort eine STUDENTISCHE HILFSKRAFT (m/w/d) für die Presse- und Versandabteilung.  
  Stellenanzeige

DB-Schlichtung

Wo bleibt der Beitrag der Führungskräfte?

Am 7. Oktober 2020 hat die DB die GDL zu Schlichtungsverhandlungen aufgefordert. Hintergrund des Verfahrens sind die wirtschaftlichen Verluste des Konzerns in Folge der Corona-Pandemie. Der Arbeitgeber begründet die Schlichtung damit, dass die GDL nicht bereit ist, über einen Sanierungsbeitrag für das direkte Personal zu verhandeln.  
  Aushang

DB-Schlichtung

Wo bleibt der Beitrag der Führungskräfte?

Auf Verlangen der DB treten die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn/der Arbeitgeberverband MOVE in Schlichtungsverhandlungen ein. Hintergrund des Verfahrens sind die wirtschaftlichen Verluste des Konzerns in Folge der Corona-Pandemie.  … mehr

Alles tun, damit die Bahn das sicherste Verkehrsmittel bleibt

„Wir alle müssen alles dafür tun, dass die Bahn das sicherste Verkehrsmittel bleibt.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer Claus Weselsky (GDL) den gestrigen Bericht in Report Mainz: Nach einer internen Mitarbeiter-Befragung der DB Netz AG herrschen danach teilweise massive Probleme an der Schiene – von Personalmangel, Nachwuchssorgen und veralteter Technik ist die Rede.  … mehr

Kämpft weiter, wir stehen an eurer Seite!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ihr habt euer Bestes gegeben und in unsicheren Zeiten das Funktionieren unserer Gesellschaft sichergestellt. Ihr habt die Ordnung, den Verkehr, das Gesundheitssystem und die Kinderbetreuung aufrechterhalten und tut das immer noch. Ihr alle wurdet in euren systemrelevanten Berufen für eure hervorragende Arbeit im öffentlichen Dienst unter schwierigsten Bedingungen hoch gelobt.  
  Aushang

Keine Sanierung zu Lasten des Zugpersonals!

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Unvermögen der DB, aus Fehlern zu lernen, haben wir schon oft thematisiert. Immer wieder hat die Konzernführung versucht, die Last der eigenen Versäumnisse auf die Belegschaft abzuwälzen – vorzugweise auf das Zugpersonal.  
  VORAUS-Artikel

Erschwerniszulagen für Beamte

Vollständige Nachricht

Beamte erhalten bei Vorliegen der Voraussetzungen Erschwerniszulagen nach der Erschwerniszulagenverordnung (EZulV). Die in der EZulV abgebildeten Zulagen sind abschließend. Das bedeutet, alles was hier nicht normiert ist, gilt besoldungsrechtlich nicht als Erschwernis.  
  VORAUS-Artikel

Maskenpflicht in Bahnen

Zugbegleiter müssen kein Bußgeld eintreiben

Wir haben erreicht, dass unsere Zugbegleiter kein Bußgeld bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Zügen mehr eintreiben müssen. Wir haben konsequent dafür gesorgt, dass unsere Kollegen vor Ort nicht zur Zielscheibe weiterer Aggressionen in einer ohnehin gereizten Atmosphäre werden. Das Erheben von Bußgeldern erfolgt ausschließlich von ausgebildeten Kollegen der Bundes-, oder Landespolizei oder der Ordnungsämter.  
  Aushang

Maskenpflicht in Bahnen

Durchsetzung nicht Sache der Zugbegleiter

Wie bekannt, hat die Ministerpräsidentenkonferenz und Bundeskanzlerin Angela Merkel ein einheitliches Bußgeld von 50 Euro bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Zügen beschlossen und wollte dieses von den Zugbegleitern durchsetzen lassen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat von Anfang an dagegengehalten und davor gewarnt, die vor Ort arbeitenden Kollegen sehenden Auges ins Kreuzfeuer zu schicken.  … mehr

Weiter im GDL-Archiv


Neue GDL-Serviceleistungen

GDL-Tarifbroschüre

Trans Regio

Vollständige Nachricht

Bereits in der zweiten Runde hat die GDL bei Transdev Anfang des Jahres den Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal abgeschlossen. Damit konnte sie rückwirkend zum 1. Januar 2020 das Marktniveau der Eisenbahnverkehrsunternehmen erreichen. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Entgelt um 1,5 Prozent und zum 1. September 2020 um weitere 2,6 Prozent erhöht.  … mehr

GDL-Tarifbroschüre

Go-Ahead Baden-Württemberg

Vollständige Nachricht

Mit den Tarifabschlüssen bei der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland und der Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH ist es uns gelungen, das Tarifniveau für das Zugpersonal im Go-Ahead-Konzern auf Marktniveau zu halten und viele Verbesserungen zu erreichen. Sie erhöhen somit die Attraktivität der Berufe des Zugpersonals und wirken dem gravierenden Fachkräftemangel entgegen.  … mehr

GDL-Tarifbroschüre

Go-Ahead Bayern

Vollständige Nachricht

Mit den Tarifabschlüssen bei der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland und der Go-Ahead Bayern GmbH ist es uns gelungen, das Tarifniveau für das Zugpersonal im Go-Ahead-Konzern auf Marktniveau zu halten und viele Verbesserungen zu erreichen. Die Tarifabschlüsse erhöhen somit die Attraktivität der Berufe des Zugpersonals und wirken dem gravierenden Fachkräftemangel entgegen.  … mehr

Mehr auf den GDL-Serviceseiten