GDL

GDL-Ortsgruppe Osnabrück



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 08.08.2022 - 15:16   ? ***

Blickfang2

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Ortsgruppe Osnabrück

Bezirk Nord

Willkommen bei der GDL-Ortsgruppe Osnabrück

Die GDL-Ortsgruppe Osnabrück vertritt das Fahrpersonal der Deutschen Bahn, der Eurobahn, der Nordwestbahn und der Westfalenbahn in den Einsatzstellen Osnabrück, Rheine und Bielefeld. Auf dieser Homepage möchten wir unsere Ortsgruppe vorstellen und über unsere Veranstaltungen informieren und Ortsgruppenmitgliedern die Möglichkeit bieten, Kontakt mit uns aufzunehmen. Zugp12

NEU UND EINZIGARTIG!!!

Neuer Service für Mitglieder der GDL Ortsgruppe Osnabrück

-Fragen zu den in eurem Betrieb geltenden Tarifverträgen?
-Fragen zu den Leistungen der GDL?
-Fragen zu den zu fairnessplan oder fairnessbahnen?
-Fragen rund um die GDL Mitgliedschaft?

QR Code einscannen,

QR

Oder den Link hier: https://discord.gg/dtxmsVdPKJ Anklicken

und bei Discord anmelden, Serviceticket ziehen und
Frage eintippen!

Die Rückmeldung auf das Serviceticket erfolgt innerhalb von 48 h

Aktuelle und Wichtige Infos für euch.

Drei Streikwellen hat es 2021 gebraucht, um den Vorstand der DB AG zu überzeugen, dass sich die GDL Mitglieder tariflich nicht beklauen und auch nicht erpressen lassen. Das Bündnis Bahn hat uns somit nicht erreichen können und wir konnten mit Eurer Hilfe unter anderem Nullrunden, den Wegfall von Betriebsrenten, null Auszahlung von Coronaprämien sowie den Anhebungsausbleib von Nebengeldern und Zulagen endgültig verhindern. Für diesen riesengroßen Erfolg möchten wir allen Streikbeteiligten, Streikhelfern und Streikleitern einen sehr großen Dank aussprechen.

Wie geht es nun für Euch mit der Beantragung von Streikgeldern weiter

Für die Auszahlung der Gelder benötigt der GDL Bezirk Nord die von Euch zumeist bereits ausgestellte Anlage 2a mit den Streikzeiten. Diese Anlage 2a sollte inzwischen von allen Streikteilnehmern ausgefüllt sein und bei Dennis Röhrs (DB Regio) oder Axel Rabe (DB Cargo) abgegeben worden sein. Wenn dies noch nicht geschehen ist bitten wir Euch dies Nachzuholen oder die Anlage 2a direkt per Post an den GDL Bezirk Nord zu senden. Wer sich direkt bei der örtlichen Streikleitung in die Streikliste mit Unterschrift eingetragen hat braucht keine Anlage 2a ausfüllen.

Im Weiteren benötigt der Bezirk die Kopien Eurer Entgeltbescheinigungen. Auf diesen muss ein Streikgeldabzug des Arbeitgebers ausgewiesen sein. Wenn dieses der Fall ist, sie direkt an den GDL Bezirk Nord:

GDL-Bezirk-Nord
Georgsplatz 6
20099 Hamburg
Wir bitten daraufhin um Geduld, weil tausende von Anträgen im Bezirk geprüft und die Zahlungen angewiesen werden müssen.

Was haben wir gemeinsam erreicht?

Durch die massiven Arbeitsniederlegungen konnten wir für uns die Bedrohung eines "Bündnis Bahn" abwehren. Dieses Bündnis hat die EVG mit der DB AG unterschrieben.

-1,5% mehr Entgelt zum 01.12.2021

- 600,00 Euro Coronabeihilfe zum 01.12.2021. Hohe Entgelttabellen erhalten 400,00 Euro

-400,00 Euro Coronabeihilfe zum 01.03.2022.

- 200,00 Euro Coronabeihilfe für Azubis in 2021

-180,00 Euro Coronabeihilfe für Azubis in 2022

- Erhöhung Erschwerniszulage zum 01.01.2022

- Parallele Erhöhung der anrechenbaren Nebengelder

- 1,8% mehr Entgelt zum 01.03.2023

- Laufzeit der aktuellen Tarifverträge: 32 Monate.

- Sicherung der Betriebsrenten
Außerdem: Alle GDL Mitglieder in unserem Betrieb haben weiterhin Anspruch auf die Leistungen des FairnessPlan!

Übernahme der erkämpften Ergebnisse durch die EVG:

Ja, der Arbeitgeber hat schon angekündigt, den Abschluss der GDL auf alle Mitarbeiter/innen anzuwenden, also auch der EVG anzubieten. Und sie wird behaupten, dieses in harten Verhandlungen erreicht zu haben – dank ihrer Looser-Klausel (Sonderkündigungsrecht)
.
Dafür müssen sie nichts tun. Vielleicht bekommen sie sogar auch noch ein Bonbon, wenn hier und da ein kurzer Warnstreik hinter den Türen initiiert wird
.
Sei es drum. Wir haben für diesen Abschluss hart gekämpft und gestreikt. Andere bekommen ihn umsonst hinterhergeworfen. Für Eure Unterstützung bei den Arbeitskämpfen, den öffentlichen Versammlungen und vielen weiteren Veranstaltungen unseren herzlichen Dank. Ohne unsere starke Gemeinschaft war dieses nicht zu erreichen. Nutzen wir diesen Zusammenhalt für die weiteren vor uns liegenden Aufgaben. Nutzen wir sie, um bei den Betriebsratswahlen das richtige Kreuz an der richtigen Stelle zu setzen.

Top News

Voraus - GDL Aktuell - 08.08.2022

Tarifeinheitsgesetz und FairnessPlan

DB will handzahme Gewerkschaft

Seit März 2021 versuchen die DB und ihr Arbeitgeberverband MOVE die Sozialleistungen des FairnessPlan e. V. verstärkt zu torpedieren. Das reicht von der Blockade neuer Leistungen, die dringender als je zuvor benötigt werden, bis hin zu Klagen gegen den Verein.
Podcast BR-Fachkonferenz in Fulda  
Tarifeinheitsgesetz und FairnessPlan: DB will handzahme Gewerkschaft"Download" |   VORAUS-Artikel

Telegramm - GDL Aktuell - 03.08.2022

radioeins-Interview mit Claus Weselsky

Der Nahverkehr muss einen Preis haben

Der Countdown in Sachen 9-Euro-Ticket läuft: Noch gut einen Monat kann man für wenig Geld bundesweit mit Bahnen oder Bussen von A nach B kommen. Ob es ab September ein ähnliches Angebot, wie das 9-Euro-Ticket geben wird, ist offen. Fest steht: Es wird gut angenommen. Was sagt die GDL? Fragen an Claus Weselsky.  
  Interview mit Claus Weselsky zum 9-Euro-Ticket

Broschuere Tarif - GDL Service - 02.08.2022

National Express Holding und National Express Rail

Vollständige Nachricht

Ein marktgerechter Tarifabschluss, der alle zentralen GDL-Forderungen erfüllt. Das ist das Ergebnis nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen mit National Express und dem zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr am 16. Dezember 2021 in Köln.  … mehr

Podcast - GDL Aktuell - 30.07.2022

BR-Fachkonferenz in Fulda

Fairer Austausch im kollegialen Miteinander

Vollständige Nachricht

Zusammenhalt, Solidarisierung und konstruktive Diskussionen über die Grenzen der eigenen Betriebe hinweg – rund 260 Teilnehmer machten die Betriebsrätefachkonferenz in Fulda zu einem eindrucksvollen Zeugnis gewerkschaftlichen Engagements.  … mehr

Voraus - GDL Aktuell - 29.07.2022

Mit richtungsweisenden Beschlüssen in eine erfolgreiche Zukunft

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, leidenschaftliche Kämpfer und kluge Strategen – seit jeher gelingt es der GDL und ihren Mitgliedern, aus dem Zusammenspiel dieser Attribute das Beste hervorzubringen. Mit Sachverstand und Tatkraft haben wir die Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten kontinuierlich verbessert.  
  VORAUS-Artikel

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 29.07.2022

Bilanz-Pressekonferenz Deutsche Bahn

Wenn der „profitable Wachstumspfad“ so aussieht, dann gute Nacht Deutschland

Die Deutsche Bahn macht wieder Gewinne und sie erzielt mehr Umsatz. Das erste Halbjahr 2022 schloss sie mit einem operativen Gewinn von 876 Millionen Euro ab. Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2021 um 28,4 Prozent auf rund 28 Milliarden Euro. Der DB-Konzern ist „auf seinen profitablen Wachstumspfad zurückgekehrt“, behauptete der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz in der gestrigen virtuellen Halbjahres-Bilanzpressekonferenz.  … mehr

Die neuesten Aushänge aus dem GDL Bundesvorstand

Aushang - GDL Aktuell - 08.08.2022

DB-Prämien gegen Personalmangel

Schöner Schein, doch nichts dahinter!

Haben die GDL und ihr bundesweiter Arbeitskreis Sicherheit noch Ende Juli dieses Jahres die steigende Belastung des Personals bei den Eisenbahnen kritisiert, unter anderem durch das „9-Euro-Ticket“ und die anhaltenden Corona-Auswirkungen, tischt die DB Fernverkehr AG den Beschäftigten nun „Anreize“ für die Sommermonate auf.  
  Aushang

Aushang - GDL Aktuell - 06.08.2022

Abellio Rail Mitteldeutschland

Guter Abschluss

Am 2. August 2022 konnte die GDL mit der Arbeitgeberseite in Berlin für die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (ABRM) nach drei Verhandlungsrunden und zwei Sondierungen einen guten Abschluss für alle Eisenbahner erzielen. Im Ergebnis erhalten die Arbeitnehmer rückwirkend zum 1. Januar 2022 eine allgemeine Entgelterhöhung von rund vier Prozent.  
  Aushang

Aushang - GDL Aktuell - 06.08.2022

WestfalenBahn

Guter Abschluss

Am 2. August 2022 konnte die GDL mit der Arbeitgeberseite in Berlin für die WestfalenBahn GmbH (WfB) nach drei Verhandlungsrunden und zwei Sondierungen einen guten Abschluss für alle Eisenbahner erzielen. Im Ergebnis erhalten die Arbeitnehmer rückwirkend zum 1. Januar 2022 eine allgemeine Entgelterhöhung von rund vier Prozent.  
  Aushang

Aushang - GDL Aktuell - 02.08.2022

Transdev Rhein-Ruhr

Tarifverträge abgeschlossen

Zum Start des Unternehmens Transdev Rhein-Ruhr (TDRR) am 1. September 2022 wurden auch die Tarifverträge abgeschlossen. Sie treten an diesem Tag in Kraft. Für die von der NordWestBahn (NWB) übergehenden Arbeitnehmer ändert sich nichts.  
  Aushang

Aushang - GDL Aktuell - 28.07.2022

DB ignoriert Mehrheitsverhältnisse

Künstliche Beatmung der Hausgewerkschaft

Wahrheit, Ehre, Fairness? Pustekuchen! Diesem Arbeitgeber ist nichts heilig. Hat die DB im Jahr 2021 noch die Ergebnisse der Betriebsratswahl aus 2018 zur einseitigen Feststellung der Mehrheitsverhältnisse in ihren Betrieben verwendet, soll das 2022 – nach dem hervorragenden Abschneiden der GDL bei den zurückliegenden Betriebsratswahlen – auf einmal nur noch bedingt gelten.  
  Aushang

Aushang - GDL Aktuell - 22.07.2022

Deutsche Bahn

Weg zum BAG offen

Am 21. Juli 2022 fand die mündliche Verhandlung vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin/Brandenburg statt. Die GDL hat beantragt, den AGV MOVE zu verpflichten, seine Mitgliedsunternehmen aufzufordern, die GDL-Tarifverträge weiterhin auf die Mitglieder der GDL anzuwenden, auch wenn eine andere Mehrheit in einem Betrieb erhofft wird.  
  Aushang

... Weitere Aushänge im GDL-Archiv

Die neuesten Aushänge aus dem GDL-Bezirk Nord

Aushang - Bezirk-Nord- 07.07.2022

Transdev TKBR Schiene

Machterhalt um jeden Preis

Vollständige Nachricht

Nach den sehr erfolgreichen Betriebsratswahlen in den Unternehmen des Transdev-Konzerns sollte sich ein neuer Teilkonzernbetriebsrat Schiene (TKBR) konstituieren. Der bisherige evg-Vorsitzende hat die neuen Vertreter aus den Unternehmen zu einer konstituierenden Sitzung am 6. Juli 2022 nach Berlin eingeladen.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord- 09.06.2022

… denn sie wissen nicht was sie tun…

Vollständige Nachricht

heißt ein Filmdrama aus dem Jahr 1955. Einem Filmdrama gleich gab es dramatische, filmreife Szenen am Pfingstwochenende 2022 in den Bahnhöfen und Zügen in Deutschland. Der Grund hierfür: … Das 9 Euro-Ticket …  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord- 13.05.2022

Betriebsratsmandate ausgebaut

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Betriebsratswahlen 2022 neigen sich dem Ende zu, nur in einem Betrieb ist sie für uns noch nicht abgeschlossen. Und was sollen wir sagen, grundsätzlich können wir mit den Ergebnissen zufrieden sein. Es ist uns gelungen, bis auf in einen Betrieb, unsere Mandatszahl zu halten oder weiter auszubauen.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord- 23.03.2022

BR-Wahlen im Norden

Start Niedersachsen Mitte - 7 auf einen Streich…

Vollständige Nachricht

…könnte man das Ergebnis der am 21. März 2022 stattgefundenen Betriebsratswahlen bei Start Niedersachsen Mitte kurz umschreiben. Die Liste der GDL konnte auf Anhieb ALLE 7 Mandate im BR erzielen.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord- 16.02.2022

AKN Eisenbahn GmbH

Erfolgreicher Abschluss in der 4. Runde

Vollständige Nachricht

Am 11. Februar 2022 konnten die Tarifverhandlungen mit der AKN Eisenbahn GmbH erfolgreich abgeschlossen werden. Kern des Abschlusses im ZugTV AKN sind Erhöhungen beim Entgelt und bei den Zulagen sowie Verbesserungen beim Urlaub und Zusatzurlaub. Eine Einmalzahlung in Höhe von 810 Euro wird im Februar gezahlt. Die Laufzeit endet am 28. Februar 2023.  … mehr