GDL

GDL-Ortsgruppe Bebra



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 24.01.2020 - 03:53   ? ***

BBlickfang

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Ortsgruppe Bebra

Bezirk Hessen-Thüringen-Mittelrhein (HTM)

Willkommen bei der GDL-Ortsgruppe Bebra

Die GDL-Ortsgruppe Bebra vertritt das Zugpersonal bei der DB in der Einsatzstelle Bebra mit der Außenstelle Heringen (Werra). Auf dieser Homepage möchten wir unsere Ortsgruppe vorstellen und über unsere Veranstaltungen informieren und Ortsgruppenmitgliedern die Möglichkeit bieten, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Aktuelles aus unserer Ortsgruppe

Termin: 21.03.2020 13:04

Frühjahrswanderung für alle aktiven Eisenbahner am Samstag, 21. März 2020

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Bebras Eisenbahner starten in ein neues Jahr und den Frühling. Um 13:04 Uhr fahren wir mit der Cantus von Bebra nach Bosserode, wo wir um 13:30 Uhr unsere Wanderung beginnen. Durch das Natur- und Vogelschutzgebiet Rhäden geht es zum Obersuhler Anglerheim, wo wir einen Zwischenstopp einlegen und uns ein wenig stärken wollen. Nach der Pause geht es weiter zum Sonnenhof in Obersuhl, im Blockhaus erwartet uns dann ein reichhaltiges Schnitzel-Büfett mit Beilagen und Salat. Hier wollen wir dann gemeinsam ein paar schöne Stunden verbringen und den Tag ausklingen lassen, die Heimreise treten wir individuell an. Die Kosten für den Imbiss am Anglerheim und das Büfett betragen pro Person 18 Euro (Getränke und Fahrkarte nicht inbegriffen).
Eingeladen sind ausdrücklich alle aktiven Eisenbahnerinnen und Eisenbahner aller Unternehmen (Deutsche Bahn, cantus, HLG, ...) in und aus Bebra und der näheren Umgebung. Wir freuen uns darauf mit euch diesen hoffentlich schönen Tag zu gestalten und uns und unsere Unternehmen gemeinsam im Gespräch kennenzulernen. Anmeldungen bitte über die unten stehenden Kontaktdaten.
Anmeldungen nehmen entgegen :
Melanie Nieborowsky : 0176-54112920
Patrick Rehn : 0178-7265251
Anmeldeschluss ist der 01.03.2020  
  Link / Download

Pressemitteilung - 15.01.2020

Heringer Bürgermeister Iliev und GDL Bebra beginnen Dialog

Vollständige Nachricht

Kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass an einer Reaktivierung der Strecke zwischen Unterbreizbach und Vacha im westlichen Wartburgkreis gearbeitet wird, welche dann für den Güterverkehr genutzt werden soll. Knapp zwei Wochen später ging Daniel Iliev (SPD), Bürgermeister der Stadt Heringen (Werra) mit der Idee an die Öffentlichkeit die Möglichkeit des Lückenschlusses zwischen Gerstungen und Bad Salzungen zu nutzen, um auf der Strecke wieder Personenzüge fahren zu lassen.  … mehr

Pressemitteilung - 31.12.2019

Nah am Besucher - nah am Original

Vollständige Nachricht

Es ist neben dem Wasserturm, dem Einkaufszentrum be! und dem Lokschuppen eines der Wahrzeichen der Biber-Stadt: Das Inselgebäude zwischen den Gleisen am Bebraer Bahnhof ist momentan eine große Baustelle.  … mehr

Pressemitteilung - 08.11.2019

GDL Bebra begrüßt Fortsetzung des Programms DiscoverEU

Vollständige Nachricht

Im Jahr 2015 wurde die Idee geboren InterRail-Pässe an Jugendliche zu verschenken, 2018 wurden die ersten ausgeben. Seitdem haben rund 50.000 junge Menschen die Staaten Europas mit dem Zug bereist, haben Landschaften und Menschen erfahren, Städte und Clubs erkundet sowie Spaß und Erfahrungen gesammelt. Und gelernt mit Problemen umzugehen, die nicht mal eben von jemand Vertrautem gelöst werden können.  … mehr

Aushang - 06.11.2019

33 Prozent mehr - wofür?

Vollständige Nachricht

  Aushang

Pressemitteilung - 18.10.2019

GDL Bebra

Punktuelle Verbesserungen auf dem Weg zur Verkehrswende - Der neue Fahrplan ist da

Vollständige Nachricht

Seit dem 15. Oktober können Reisende, Pendler und Eisenbahninteressierte im Internet auf den ab Mitte Dezember gültigen Fahrplan der Deutschen Bahn zugreifen. Patrick Rehn, Vorstandsmitglied der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer: "Seitdem der Klimawandel einen höheren Stellenwert in der öffentlichen Diskussion erhalten hat spielt auch das über Jahrzehnte von der Politik stiefmütterlich behandelte Verkehrssystem Eisenbahn wieder eine wichtige Rolle. Doch das, was man in den kommenden Jahren erleben wird kann man vermutlich mit dem Begriff Wachstumsschmerzen am besten umschreiben: Es fehlt an nahezu Allem."  … mehr

Aushänge/Nachrichten  

Terminübersicht