GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 07.10.2021 - 01:29   ? ***

Ursprung und Entwicklung der GDL

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist die älteste Berufsgewerkschaft Deutschlands. Sie vertritt die Interessen des gesamten Zugpersonals im Eisenbahnverkehrsmarkt. Mit einem Organisationsgrad von mehr als 80 Prozent bei den Lokomotivführern der DB und 75 Prozent bei den privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie 40 Prozent der Zugbegleiter und Bordgastronomen beweist die GDL Stärke, wenn es darauf ankommt. Die GDL hat mehr als 37 000 Mitglieder.

Die Gründer der GDL


F. Schirmer, 1812 - 1871, Vorsitzender

J. Scotti, 1834 - 1913, Schriftführer

C. Maass, 1821 - 1892, Schatzmeister

X. Sperl, Revisor