sta-un-er     stark – unbestechlich – erfolgreich

  *** Offlineseite ***

Wahlen zu Betriebsräten, Personalräten, Aufsichtsräten und Jugendvertretung

Interessenvertreter der Woche

Ronald Jacob

Stauner - Telegramm - 13.01.2018

Ronald Jacob
Ronald Jacob

Ronald Jacob, Lokomotivführer bei der NordWestBahn am Standort Oldenburg, ist seit 2006 ununterbrochen im Betriebsrat. Dort fungiert der gebürtige Wismarer als Schriftführer und Sprecher des Dienstplanausschusses (DPA). „Im DPA bringen wir die Schichten und Pläne auf ein für die Kollegen vernünftiges Maß“ so Jacob, „denn auch bei den NE-Bahnen gilt es, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie herzustellen und zu bewahren.“

Erfolg vor dem Arbeitsgericht

Um ein Meinungsbild der Kollegen in den einzelnen Dienststellen zu erhalten, gibt es bei der NordWestBahn Sachverständige, die in etwa den Gruppensprechern bei der DB gleichzusetzen sind. Zu diesen Kollegen hält Jacob Kontakt und ist so immer auf dem Laufenden über die Stimmung im Unternehmen. Darüber hinaus überträgt er Gesetzestexte und Kommentare in eine für Eisenbahner verständliche Sprache. In diesem Zusammenhang formulierte er zwei Widersprüche zu beabsichtigten verhaltensbedingten Kündigungen – und war damit erfolgreich: Beide Kollegen gewannen vor dem Arbeitsgericht ihre Prozesse und können heute ihrer Tätigkeit im Unternehmen wieder nachgehen.

Kollege Jacob begann seine berufliche Laufbahn 1989 als Lokomotivführer bei der damaligen Deutschen Reichsbahn, ehe er 1997 nach Bremen zur DB ging. Seit 2001 ist er bei der Nordwestbahn. Seine Hobbies sind die Modelleisenbahn, Fotografie und Reisen.

Mehr zur Wahl bei NordWestBahn


Projekte, Angebote, Veranstaltungen