GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 28.09.2021 - 04:12   ? ***

Solidarisch mit der GDL

Die GDL erhält viel Zustimmung zu Ihrer Tarifpolitik, insbesondere zu ihrer Standhaftigkeit, mit der sie die Interessen des Zugpersonals vertritt. Einen Auszug aus den Erklärungen veröffentlichen wir auf dieser Seite.
logo solidaritaet

11.09.2021

Wer nicht hartnäckig ist, wird am Ende viel verlieren

Sehr geehrter Herr Weselsky, ich würde mir wünschen, dass wir mehr solche Gewerkschaftsführer wie Sie hätten. Man muss im Leben auch mal für seine Ziele und Wünsche kämpfen. Wer nicht hartnäckig ist, wird am Ende viel verlieren.  … mehr

10.09.2021

Null-Runden sind weder angemessen, noch helfen sie der Bahn

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hat an die GDL geschrieben: an den stellvertretenden Vorsitzenden Norbert Quitter, der auf der Montags-Demo am 30. August unter großem Beifall eine Rede gehalten hat.  … mehr

04.09.2021

Endlich eine Gewerkschaft, die diesen Namen verdient

Liebe Kollegen, in den Medien bekommt ihr so viel Gegenwind. Darum will ich hier meine Unterstützung bekunden.  … mehr

04.09.2021

Ich bewundere Ihre Hartnäckigkeit und den Durchhaltewillen

Sehr geehrte Damen und Herren der GDL, ich möchte Ihnen noch einmal den Rücken stärken und Ihnen zu Ihrem Mut im aktuellen Arbeitskampf gratulieren.  … mehr

03.09.2021

Die Hetze gegen Euch zeigt, wie groß die Angst ist, dass andere an Euch ein Beispiel nehmen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir erklären uns solidarisch mit Eurem mutigen und wirkungsvollen Streik. Ihr beweist damit, dass wir Gewerkschafter auch in Krisenzeiten und im heftigen Gegenwind erfolgreich für unsere Rechte und Forderungen kämpfen können.  … mehr

02.09.2021

Hier geht es hier ans Eingemachte in schärfster Form

Während der Zusatzversorgungstarifvertrag für die GDL-Mitglieder Ende vergangenen Jahres eingefroren wurde, gönnt sich die DB-Führungsetage weiterhin monatliche Pensionszusagen von bis zu 20 000 Euro. Die Lokomotivführer müssten hingegen je nach Berufserfahrung auf rund ein Drittel Ihrer 150-Euro Betriebsrente verzichten. Hier geht es hier ans Eingemachte in schärfster Form.  … mehr

02.09.2021

Der Lok-Down der GDL ist mehr als berechtigt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir unterstützen ihren Streik aus vollem Herzen, denn wir brauchen den öffentlichen Nah- und Fernverkehr … bei guter Bezahlung seiner Beschäftigten.  … mehr

01.09.2021

Internationale Solidarität mit der GDL

Aus Frankreich senden Eisenbahnerinnen und Eisenbahner solidarische Grüße, darunter Eisenbahner und Vorkandidat für die Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr, Anasse Kazib.  … mehr

30.08.2021

Weiter so

Ich möchte Ihnen ein ganz großes Lob für Ihren Arbeitskampf aussprechen. Es wäre gut, wenn es mehr von Ihnen gäbe, die endlich mal die Ausbeutung aller Arbeitnehmer stoppen würden.  … mehr

22.08.2021

Gegen die Einschränkung der Koalitionsfreiheit

Sehr geehrte Damen und Herren, … wir begrüßen entschiedenes Vorgehen in Arbeitskämpfen und sämtliche Schritte gegen die Einschränkung der Koalitionsfreiheit, wie das Tarifeinheitsgesetz sie darstellt.  … mehr

17.08.2021

Ein Gewerkschaftsführer, wie man ihn sich nur wünschen kann

Ich war mein Leben lang bei Verdi, auch in der Rente zahle ich noch meinen Beitrag – ich kann die GDL-Gewerkschaftsmitglieder nur beglückwünschen zu Herrn Weselsky.  … mehr

17.08.2021

Viel Erfolg beim Arbeitskampf

Hallo nach Frankfurt, ich finde es ganz toll, was ihr da macht und würde mir wünschen, eine ähnlich kraftvolle Gewerkschaft würde sich so vehement für die Interessen meiner Berufsgruppe einsetzen!!! Aber was soll ich sagen? Verdi halt...  … mehr

14.08.2021

Solidarität mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen der GDL

Liebe Kolleginnen und Kollegen, DIE LINKE Bad Cannstatt-Mühlhausen-Münster erklärt sich hiermit solidarisch mit Eurem Streik gegen Reallohnabbau, für höhere Löhne, eine Corona-Prämie und zur Verteidigung der Betriebsrente.  … mehr

14.08.2021

Bleibt standhaft!

Die GDL ist beeindruckend gewachsen. Dafür hat sie alte Tugenden bemüht, die heute oft fehlen: klarer Standpunkt, Kollegialität, Mut und Konfliktbereitschaft. Hut ab!  … mehr

11.08.2021

GLBvida solidarisch mit den streikenden Lokführer*innen bei der Deutschen Bahn

95 Prozent Streikzustimmung bei der Urabstimmung mit einer Wahlbeteiligung mit rund 70 Prozent zeigt einerseits die Verbundenheit der Kolleg*innen mit ihrer Gewerkschaft und anderseits die riesige Unzufriedenheit mit ihrem Arbeits- und Lohnsituation.  … mehr

10.08.2021

Solidarität von der Deutschen Polizeigewerkschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen der GDL, die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) und ich persönlich wünschen Euch Kraft, Ausdauer und Entschlossenheit in der laufenden Tarifauseinandersetzung.  … mehr

06.08.2021

Die Gewerkschaft SUD-Rail unterstützt die GDL

Die GDL organisiert eine Urabstimmung ihrer Mitglieder, um möglicherweise zu einem Streik über den Tarifvertrag im Rahmen der Tarifverhandlungen aufzurufen. Die DB hat angekündigt, dass sie die Produktivitätssteigerungen und ungünstigen Entwicklungen im Rentensystem allein den Lokführern in Rechnung stellen will.  … mehr

04.08.2021

Zusammenarbeit zum Wohl der Kunden

Der Vorstand der Deutschen Bahn sollte seine Aufgabe darin sehen, im Unternehmen Frieden und Wertschätzung zu fördern,  … mehr

04.08.2021

Lokführer und Bahnnutzerinnen Hand in Hand

Liebe Freund*innen, die Bahn legt es jetzt auf einen Streik der in der GDL organisierten Lokführer an. Deren Forderung nach einem Tarifvertrag, der keinen Reallohnverzicht bringt, ist mehr als berechtigt.  … mehr

04.08.2021

Das Streikrecht muss von allen Gewerkschaften verteidigt werden

Liebe Kolleginnen und Kollegen der GDL, über Aktivist*innen der Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften (VKG) habe ich von eurer Auseinandersetzung mit dem Management der Deutschen Bahn und dem Streik erfahren, den ihr im August organisieren müsst.  … mehr