GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 19.10.2021 - 10:56   ? ***

Die Gewerkschaft SUD-Rail unterstützt die GDL

Solidaritaetserklaerung - 06.08.2021

Die GDL organisiert eine Urabstimmung ihrer Mitglieder, um möglicherweise zu einem Streik über den Tarifvertrag im Rahmen der Tarifverhandlungen aufzurufen. Die DB hat angekündigt, dass sie die Produktivitätssteigerungen und ungünstigen Entwicklungen im Rentensystem allein den Lokführern in Rechnung stellen will.

Anstatt Verhandlungen mit der Gewerkschaft aufzunehmen, gab die Deutsche Bahn bekannt, dass sie nur die Vereinbarung gelten lassen will, die sie mit der anderen Gewerkschaft, die die Mehrheit im Unternehmen hat, EVG, erzielt hat. Das so genannte Tarifeinheitsgesetz besagt, dass bei einem Wettbewerb zwischen zwei Gewerkschaften in einem Unternehmen nur der Tarifvertrag der größeren Gewerkschaft gilt.

Die Deutsche Bahn wendet das Gesetz seit April im eigenen Unternehmen an und entzieht der GDL damit einen wesentlichen Teil ihres Einflusses. Während die GDL die Konsultation vor dem Streik organisiert, will die DB sicherstellen, dass es keinen Streik gibt. Die Gewerkschaft SUD-Rail verurteilt diesen Versuch der Disqualifizierung als einen Angriff auf die Gewerkschaft und bekräftigt ihre Solidarität mit der GDL.

Emmanuelle Bigot, Patrick Triboulin, SUD-Rail