GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 28.09.2021 - 03:09   ? ***

Solidarität mit den streikenden Kolleginnen und Kollegen der GDL

Solidaritaetserklaerung - 14.08.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, DIE LINKE Bad Cannstatt-Mühlhausen-Münster erklärt sich hiermit solidarisch mit Eurem Streik gegen Reallohnabbau, für höhere Löhne, eine Corona-Prämie und zur Verteidigung der Betriebsrente.

Niemand hat das Recht, Euch Egoismus vorzuwerfen, schon gar nicht der Bahnvorstand, der allein Boni in Höhe Eures Jahresgehaltes kassiert. … Verantwortlich für die Zugausfälle sind der Bahnvorstand und die hinter ihm stehende Bundesregierung. Sie wollen die von ihnen verursachten Defizite und die Krisenlasten auf die abhängigen Beschäftigten abwälzen. Beschäftigte, die in der Corona-Pandemie mit besonderen Opfern ihren Job gemacht und als systemrelevant erkannt wurden, werden dafür nicht belohnt, sondern abgestraft. Das ist ein Skandal. Euer Widerstand dagegen ist voll berechtigt. Er kann, wie bereits Eure früheren Streiks, ein positives Signal gegen die Verzichtspolitik in der EVG und in anderen Gewerkschaften sein. … Wir stehen an Eurer Seite und wünschen Euch weiter Mut und Ausdauer, um diese Auseinandersetzung erfolgreich durchzustehen.

Ursel Beck, DIE LINKE, Bad Cannstatt – Mühlhausen – Münster