*** Offlineseite ***

» Kompakte LED-Taschenlampe

Die extrem kompakte LED-Taschenlampe passt an jedem Schlüsselbund. Sie sorgt für eine optimale Ausleuchtung im Nahbereich. Durch den magnetischen Aktivmechanismus ist sie eingeschaltet, sobald sie auseinandergezogen wird. Das Suchen nach dem Einschaltknopf entfällt. ... mehr

GDL-Serviceleistungen



GDL-WebApp

Offline lesen und Push-Benachrichtigungen

Sie sind unterwegs und haben gerade keine oder nur eine schlechte Internetverbindung? Bei der GDL können Sie viele Seiten auch in Funklöchern und bei eingeschaltetem Flugmodus aufrufen. Dazu wird auf unterstützenden Systemen ein Offlinespeicher angelegt, der sich bei jedem Aufruf von www.gdl.de automatisch aktualisiert.

Der Offlinespeicher enthält

Dynamische Offline-Speicher sind eine sehr junge Technologie und werden bisher nur von Google Chrome, Firefox, Opera und dem Samsung Browser unter Windows und Android unterstützt. Unter Apple IOS und Microsoft Edge stehen sie leider noch nicht in brauchbarer Form zur Verfügung, sollen dort aber in den nächsten Releases ebenfalls implementiert werden. Für den mittlerweile veralteten Internet Explorer wird diese Funktionalität von Microsoft nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Auf Android-Smartphones und Tablets können Sie die GDL-Seiten sogar ähnlich wie bei einer nativen App mit einem Button auf dem Startbildschirm in einem eigenen Fenster aufrufen. Dadurch steht ihnen eine wesentlich größere Lesefläche zur Verfügung. Beim erstmaligen Besuch unserers Webauftritts werden Sie in einem Browserfenster automatisch danach gefragt oder - später - klicken Sie dazu im Hauptmenü ihres Browser auf den Befehl "Zum Startbildschirm hinzufügen" (Chrome, Firefox, Samsung) oder "Startseite" (Opera), wenn Sie sich auf der Seite www.gdl.de befinden, und schon ist die GDL-WebApp dort mit einem eigenen Button verfügbar.

Um die WebApp kompakt zu halten, werden Bilder nur von selbst besuchten Seiten gespeichert. Außerdem werden ältere, schon lange nicht mehr besuchte Seiten bei Überschreiten des festgelegten Speicherkontingents wieder entfernt.

Push-Nachrichten

GDL-Pushfrage

Wenn Sie die GDL-Seiten erstmals besuchen, werden Sie in einem Pop-Up-Fenster gefragt, ob sie über neue Artikel benachrichtigt werden möchten. Wenn Sie dem zustimmen, erfolgt von dem betreffenden Browser eine nochmalige Sicherheitsabfrage, die Sie ebenfalls bestätigen müssen. Danach erhalten Sie bei jedem neuen Artikel eine Benachrichtigung. Auf Windows-Rechnern muss dazu der betreffende Browser geöffnet sein. Auf Android-Smartphones und -Tablets erhalten Sie die Benachrichtigung als Push-Nachricht auch dann, wenn der betreffende Browser nicht geöffnet ist. Zusätzlich zu den Artikeln auf der GDL-Hauptseite, können Sie auf den Seiten der Bezirke und der GDL-Jugend noch deren Benachrichtigungen hinzu buchen.

Achten Sie darauf, dass Sie Benachrichtigungen nur in einem Browser anfordern, sonst erhalten Sie auf dem gleichen Gerät mehrere Nachrichten zum gleichen Thema. Die Benachrichtigungen können Sie jederzeit wieder abbestellen. Klicken Sie dazu bei geöffneter GDL-Seite auf das Schloss-Symbol am Rand des Adressfenster.

RSS-Feeds der GDL Bezirke, Ortsgruppen und Jugend

Die Möglichkeiten zum Offline-Lesen und zu Pushbenachrichtigungen werden für den Hauptauftritt der GDL, die GDL Bezirke und die GDL Jugend zur Verfügung gestellt. Die Push-Benachrichtigungen der GDL-Bezirke enthalten auch Nachrichten aus deren angeschlossenen Ortsgruppen. Besucher, die gezielt nur über Nachrichten aus einzelnen GDL-Ortsgruppen informiert werden möchten, können über Ihr Mailprogramm oder einen RSS-Reader Nachrichten-Feeds abonnieren. Siehe: RSS Feeds: Keine GDL Artikel verpassen


Projekte, Angebote, Veranstaltungen