GDL

GDL-Ortsgruppe Rostock



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 20.09.2021 - 16:48   ? ***

Danke an Euch!!!

Aushang - 25.08.2021

3. AKM erfolgreich beendet!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hallo in die Runde,

die 3 Streikmaßnahme endete am 07.02.2021 um 02.00 Uhr. Wir können wirklich stolz auf uns sein, die Ergebnisse sind nicht mehr wegzudiskutieren. Auch wenn die Akteure auf der anderen Seite immer noch unterwegs sind um diese Organisation kleinzureden, werden ihnen alle Alpträume wahr geworden sein.

Angeblich hochintelligente Führungskräfte sind nicht in der Lage, ihr Drehbuch zur Vernichtung dieser Organisation, auch umzusetzen. Alle Täuschungsmanöver, alle Lügen und Unwahrheiten, das Benutzen ihrer „abhängigen“ Presse, alles hat nichts genutzt. Die beantragten einstweiligen Verfügungen vor dem Arbeitsgericht in Frankfurt und dem LAG Hessen wurden zurückgewiesen. Die Gerichte bestätigten uns, dass wir in den Streikinhalten und Streiklänge alles richtig gemacht haben. Auch, dass wir Tarifverträge für alle unsere Mitglieder verhandeln dürfen.

Mehr Unfähigkeit kann man den Führungskräften und Juristen auf der Arbeitgeberseite nicht erklären.

Das Aufhetzen der Bevölkerung ging völlig ins Leere. Hier sollten sich die politisch Verantwortlichen in diesem Lande fragen, was derzeitig nicht stimmt. Gewerkschafter anderer Organisationen rufen zur Ordnung, auch hier ist festzustellen, dass das Stockholmsyndrom aktiv ist.

Die Blauen wiedermal behaupten, sie werden nachzeichnen und bestimmen, wann diese Tarifrunde zu Ende ist. Selbst in der Kapitulationsphase schauen die Damen und Herren nicht in den Spiegel.

Sprechen wir jetzt die Kolleginnen und Kollegen in unseren Wahlbetrieben an, mehr Vorbereitung zur Gewinnung von Mitgliedern kann es nicht geben.

Jetzt ist die Zeit reif, um die Mehrheitsverhältnisse in den Betrieben auch abzubilden.

Daher ein großes Dankeschön an alle Streikleitungen und an alle Mandatsträger. Gebt auch diesen Dank an alle Streikenden weiter. Die aufgenommen Bilder aus den Streiklokalen, die Fahrraddemo, die Demo in Rostock, die Demo in Cottbus, die vielen einzelnen Aktionen vor Ort und die Veranstaltung vor dem Berliner Hbf geben unseren Mitgliedern, und damit dieser Organisation, ein Gesicht in der Öffentlichkeit.

Die DBAG hat jetzt Zeit, sich ihr weiteres Vorgehen zu überdenken.

Wer kämpft kann verlieren, wir werden es nicht tun!!

Mit freundlichen Grüßen

Volker Krombholz

Bez.Vorsitzender GDL Bezirk Nord-Ost

Erich Steinfurth Straße 07

10243 Berlin

Mail: V.Krombholz@gdl-nord-ost.de

Tel.: +49 30 290 051 12