Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Ortsgruppe Osnabrück

Bezirk Nord

GDL

GDL-Ortsgruppe Osnabrück



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 22.04.2019 - 20:52   ? ***

Willkommen bei der GDL-Ortsgruppe Osnabrück

Die GDL-Ortsgruppe Osnabrück vertritt das Fahrpersonal der Deutschen Bahn, der Eurobahn, der Nordwestbahn und der Westfalenbahn in den Einsatzstellen Osnabrück, Rheine und Bielefeld. Auf dieser Homepage möchten wir unsere Ortsgruppe vorstellen und über unsere Veranstaltungen informieren und Ortsgruppenmitgliedern die Möglichkeit bieten, Kontakt mit uns aufzunehmen. Zugp12

Top News

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 09.04.2019

» KEOLIS Deutschland: Ein Tarifabschluss, der sich sehen lassen kann

Bereits in der dritten Runde hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am 8. April 2019 mit KEOLIS Deutschland in Düsseldorf einen Tarifabschluss erzielt. „Dieser Abschluss kann sich sehen lassen und spiegelt die Bedürfnisse der Arbeitnehmer wider.“ Darin sind sich der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky und KEOLIS Deutschland-Geschäftsführerin Anne Mathieu einig.  … mehr

Broschuere Tarif - GDL Service - 08.04.2019

» Flächentarifvertrag für das DB-Zugpersonal BuRa-ZugTV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister für die Deutsche Bahn zum 1. Januar 2019 den Flächentarifvertrag für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV) abgeschlossen. Er steht inklusive der Entgelttabellen (S. 26 bis 28) zum Download bereit.  
Download Flächentarifvertrag für das DB-Zugpersonal BuRa-ZugTV

Broschuere Tarif - GDL Service - 08.04.2019

» Haustarifvertrag für DB-Lokomotivführer LfTV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe zum 1. Januar 2019 den Haustarifvertrag für die Lokomotivführer der Deutschen Bahn (LfTV) abgeschlossen. Er steht zum Download bereit.  
Download DB-Lokomotivführertarifvertrag (LfTV)

Broschuere Tarif - GDL Service - 08.04.2019

» Haustarifvertrag für die DB-Zugbegleiter und Bordgastronomen Zub-TV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe zum 1. Januar 2019 den Haustarifvertrag für die Zugbegleiter und Bordgastronomen der Deutschen Bahn (ZubTV) abgeschlossen. Er steht zum Download bereit.  
Download Haustarifvertrag für die DB-Zugbegleiter und Bordgastronomen (ZubTV)

Broschuere Tarif - GDL Service - 08.04.2019

» Haustarifvertrag für DB-Disponenten

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe zum 1. Januar 2019 den Tarifvertrag für Disponenten der Deutschen Bahn (DispoTV) vereinbart. Es steht zum Download bereit.  
Download Haustarifvertrag für DB-Disponenten (DispoTV)

Broschuere Tarif - GDL Service - 08.04.2019

» Haustarifvertrag für DB-Lokrangierführer LrfTV

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe zum 1. Januar 2019 den Haustarifvertrag für die Lokrangierführer der Deutschen Bahn (LrfTV) abgeschlossen. Er steht zum Download bereit.  
Download Haustarifvertrag für DB-Lokrangierführer (LrfTV)

Die neuesten Aushänge aus dem GDL Bundesvorstand

Aushang - GDL Aktuell - 17.04.2019

» HLB Basis AG, Hessenbahn GmbH: Bewegung

Erst sah es nicht so aus, als würde in der 3. Tarifverhandlung zwischen GDL und den Unternehmen der Hessischen Landesbahn am 15. April 2019 in Frankfurt eine maßgebliche Annäherung erreicht. In den letzten Minuten der Runde legte der Arbeitgeber allerdings ein neues und markant verbessertes Angebot vor.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 17.04.2019

» Rostocker Straßenbahn: Wertschätzung im Vordergrund?

Ein Angebot gab es noch nicht in den Auftaktverhandlungen der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) am 16. April 2019 in Rostock. Das ist üblich in der ersten Runde und war daher auch nicht überraschend. Jedoch zeigte sich der Arbeitgeber bei den Themen Arbeitszeitverteilung, Pausen und Jahresschichtplan sowie dem Wahlmodell für mehr Urlaub grundsätzlich offen. Zu diesen Themen sollen möglichst in einer Sondierung Lösungen gefunden werden.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 16.04.2019

» Klarstellung: Nicht jede geleistete Überstunde ist auch beamtenrechtliche Mehrarbeit

Nach der Arbeitszeitverordnung (AZV) beträgt das jährliche Arbeitszeitvolumen eines in Vollzeit beschäftigten Beamten grundsätzlich 2 140 Stunden, was einer durchschnittlichen 41-Stunden-Woche entspricht, bei genehmigter Teilzeitbeschäftigung entsprechend weniger. Beamtenrechtliche Mehrarbeit entsteht somit erst dann, wenn mindestens fünf Stunden über das individuelle jährliche Arbeitszeitvolumen gemäß AZV Dienst geleistet wurden.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 11.04.2019

» nordbahn: Sehr gutes Paket geschnürt!

Nach ausgesprochen konstruktiven Verhandlungen konnten die NBE nordbahn und die GDL am 9. April 2019 in der dritten Verhandlungsrunde einen sehr guten, facettenreichen Abschluss erzielen. Die nordbahn hat mit dem Abschluss abermals gezeigt, dass ihr ihre Arbeitnehmer wichtig sind und dass sie dementsprechende Arbeitsbedingungen schafft.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 09.04.2019

» KEOLIS Deutschland: In allen Aspekten guter Abschluss

Dieses ambitionierte Ziel wurde bereits in der dritten Runde erreicht. Am 8. April 2019 hat die GDL mit KEOLIS Deutschland in Düsseldorf ein Paket mit allen Aspekten eines guten Abschlusses und der derzeitigen Marktentwicklung geschnürt. Durch konstruktiven Austausch der Argumente blieb nicht nur die 102-prozentige Anbindung erhalten. Vielmehr wurden weitere deutlich spürbare Verbesserungen erreicht, darunter:  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 05.04.2019

» HLB Basis AG, Hessenbahn GmbH: Zweifel an Lösung am Verhandlungstisch

Die GDL-Tarifkommission bewertete am 28. März 2019 in Frankfurt den Verhandlungsstand bei den Unternehmen der Hessischen Landesbahn. Auch wenn es bis zur dritten Runde am 15. April 2019 noch etwas Zeit ist, war eine Bestandsaufnahme ebenso notwendig wie sinnvoll.  … mehr

... Weitere Aushänge im GDL-Archiv

Die neuesten Aushänge aus dem GDL-Bezirk Nord

Aushang - Bezirk-Nord - 25.03.2019

» Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser: Zweite Runde

Nach dem gemeinsamen Workshop am 8. Februar 2019 in Bremervörde zu den neuen Regelungen zur persönlichen Planungssicherheit „Mehr Plan, mehr Leben“ fand am 22. März 2019 in Köln die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser (evb) mit dem zuständigen Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen e.V. (AGVDE) statt.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord - 22.03.2019

» AKN Eisenbahn GmbH: Ohne Schnörkel!

Die zweite Tarifverhandlung der 2019-er Runde zwischen GDL und AGVDE für die AKN Eisenbahn GmbH (AKN) verlief ausgesprochen konstruktiv. Die Arbeitgeberseite ließ erkennen, dass die marktüblichen Entgelterhöhungen erreichbar sind.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord - 15.03.2019

» nordbahn: Ein großer Schritt voran!

Das ist das Ergebnis der zweiten Verhandlungsrunde bei der NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft am 12. März 2019 in Hamburg. Zwar konnte beim Entgelt keine Annäherung erzielt werden, jedoch wurde in weiteren zentralen Punkten Einvernehmen erzielt.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord - 13.03.2019

» AKN Eisenbahn AG: Start mit Vernunft

Nicht selten kommt es vor, dass die Gewerkschaft bei der Eröffnung der Tarifverhandlungen zunächst einmal kräftig wegen der angeblich so hohen Forderungen ausgeschimpft wird. Das stört zumindest die GDL nicht, führt aber zu einer schlechten Stimmung. Nicht so bei der Eröffnung der Tarifrunde für die AKN Eisenbahn AG am 3. Februar 2016 in Köln. Der Arbeitgeber erklärte sich zu allen Forderungspunkten der GDL verhandlungsbereit, hatte Berechnungen über die Wirkung von Forderungen erstellt und beklagte auch nicht die schlechte wirtschaftliche Situation. Damit starteten die Tarifverhandlungen in einer sachlichen und konstruktiven Atmosphäre.  … mehr

Aushang - Bezirk-Nord - 13.03.2019

» nordbahn: Ein erstes Angebot, aber

Das ist die nüchterne Betrachtung der Auftaktrunde der NBE Nordbahn Eisenbahngesellschaft am 12. Februar 2015 in Hannover. Zwar wurden in konstruktiver Runde die jeweiligen Argumente ausgetauscht und der Arbeitgeber erkannte den Flächentarifvertrag für das Zugpersonal bezüglich der Lohnentwicklung an. Er behauptete jedoch im gleichen Atemzug, dass er sich außer Stande sehe.  … mehr


Projekte, Angebote, Veranstaltungen