GDL

Die GDL-Ortsgruppe Oldenburg



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 22.10.2020 - 00:17   ? ***

Senioren der GDL

Rudi Sen
Unsere Senioen haben ihren Anteil am Aufbau der GDL und unserer Ortsgruppe geleistet und sie stark gemacht.... Die Betreuung unsere inaktiven Mitglieder, ist daher ein sehr wichtiger Eckpunkt unserer Ortsgruppe. Mit Rudolf Genz haben wir einen sehr angagierten, erfahrenen und Kompetenten Kollegen an der Seite, der sich stets mir freude für die Interessen unserer Senioren einsetzt.

Unser Seniorenvertreter der GDL OG Oldenburg

Name: Rudolf Genz
Telefon: (0151) 18 51 08 43
E-Mail: rudolfge@web.de
-Ehem. Lokführer DB Regio Region Nord
-Bezirksseniorenvertreter
-GDL-Versichertenberater

OG-HOLD: Aktuelles für unsere Senioren

08.10.2020

Neue Informationsmappe für Seniorinnen und Senioren

3. aktualisierte Auflage der Informationsmappe des NBB für Seniorinnen und Senioren. Diese Mappe soll behilflich sein Fragen zu beantworten und Probleme zu lösen.  … mehr

10.03.2020

Senioren im Bezirk Nord

Vollständige Nachricht

Wir Senioen haben unseren Anteil am Aufbau der GDL geleistet... Wir haben die GDL stark gemacht....  … mehr

11.07.2019

Stiftungsfamilie BSW & EWH ...WAS IST DAS?

Vollständige Nachricht

Miteinander – Füreinander: Die Stiftungsfamilie BSW & EWH bündelt die Leistungen der Stiftungen Bahn-Sozialwerk (BSW) und Eisenbahn-Waisenhort (EWH). Die Leistungen richten sich an Beschäftigte im Bahnbereich und deren Familien – auch über das aktive Berufsleben hinaus. Sie hat eine über 115-jährige Tradition als solidarische Gemeinschaft. Über eine viertel Million Menschen unterstützen die Stiftungsfamilie BSW & EWH als Förderer und/oder Spender.  … mehr

Bezirk: Aktuelles für die Senioren der GDL

01.07.2020

Deutsche Bahn

Bis Jahresende geringere Sachbezugswerte für Fahrvergünstigungstickets

Die Sachbezugswerte und damit der anzurechnende geldwerte Vorteil für das TagesTicket M Fern werden vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 aufgrund der befristeten Mehrwertsteuersenkung angepasst und betragen in diesem Zeitraum 41,62 Euro statt 42,41 Euro.  … mehr

06.05.2020

Deutsche Bahn

Bis Jahresende geringere Sachbezugswerte für Fahrvergünstigungstickets

Die Sachbezugswerte und damit der anzurechnende geldwerte Vorteil für das TagesTicket M Fern werden vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 aufgrund der befristeten Mehrwertsteuersenkung angepasst und betragen in diesem Zeitraum 41,62 Euro statt 42,41 Euro.  … mehr

14.02.2020

Rabattfreibetrag für Fahrvergünstigungen

Monatsgrenze für Freifahrten aufheben, Freibeträge erhöhen!

Ein im Januar 2020 veröffentlichtes Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 26. September 2019 (AZ: VI R 23/17) bringt Bewegung in die Frage des Rabattfreibetrags für Fahrvergünstigungen der DB.  
  Aushang

06.06.2019

Konsequente Verkehrsverlagerung auf die Schiene

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, bei DB Cargo sieht es zappenduster aus. Die Zahl der beförderten Güter sinkt stetig – und das in einer boomenden Wirtschaft. Das Unternehmen kommt aus den dicken roten Zahlen nicht heraus. Es mangelt an Qualität. Die Konkurrenz fährt davon. Wie konnte es so weit kommen und wie kommt das Unternehmen aus dem Schlamassel wieder heraus? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns im Leitartikel.  … mehr

02.08.2018

70-jährige Mitgliedschaft Hans Koss

Vollständige Nachricht

Am 01.08.1948 trat Hans Koss als 22-jähriger in die GDL ein und hält ihr bis heute die Treue – seit 70 Jahren. Deswegen wurde er vom Ortsgruppenvorsitzenden der OG Soltau, Jan - Carlson Dennert, auf den Tag genau zur Ehrung und Würdigung dieser 70-jährigen Mitgliedschaft eingeladen.  … mehr

12.12.2017

Senioren-Tag

Ergänzende Beihilfe bei vollstationer Pflege

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am Donnerstag dem 09.11.2017 hat der GDL Bezirk Nord seinen jährlichen Seniorentag veranstaltet. Zu dieser Zusammenkunft, der Seniorenvertreter in den Ortsgruppen, waren 21 Kollegen nach Hamburg angereist.  … mehr

17.05.2017

Halbierung ist das Schlüsselwort

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Halbierung ist das Schlüsselwort dieser Ausgabe. Das Gute zuerst: Die GDL konnte erreichen, dass der Bußgeldrahmen für Lokomotivführer im Schienenlärmschutzgesetz kurz vor Verabschiedung durch den Bundestag, also quasi in letzter Minute, halbiert wurde.  … mehr

16.11.2016

Bezirksversammlung Bayern

Bezirksvorstand mit großer Mehrheit bestätigt

Vollständige Nachricht

„Wenn es jemand schafft, die Arbeitszeit- und Ruhetagsregelungen zu verbessern, dann sind das wir. Ansonsten wird es künftig keine motivierten und engagierten junge Leute mehr geben, die Lokomotivführer und Zugbegleiter werden wollen.“ Das erklärte der fast einstimmig bestätigte Vorsitzende des Bezirks Bayern der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Uwe Böhm, (46) in der Bezirksversammlung vom 16. bis 17. November 2016 in Herrsching am Ammersee.  … mehr

08.11.2016

Bezirksversammlung Nord-Ost

Bezirksvorsitzender mit großer Mehrheit bestätigt

Vollständige Nachricht

„Wir sind ein starkes Team und wir werden die Belastung der Lokomotivführer und Zugbegleiter verringern.“ Das erklärte der mit großer Mehrheit bestätigte Vorsitzende des neuen Bezirks Nord-Ost (ehemals Berlin-Sachsen-Brandenburg) der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Frank Nachtigall, in der Bezirksversammlung vom 8. bis 9. November 2016 in Berlin.  … mehr

03.11.2016

Bezirksversammlung Frankfurt

„Belastung senken, Lebensqualität erhöhen“

Vollständige Nachricht

„Den Beschäftigten wird zunehmend mehr abverlangt, als sie zu leisten imstande sind. Die Belastung des Zugpersonals muss daher dringend gesenkt und die Balance zwischen Arbeit und Freizeit wieder hergestellt werden“, so der in der Bezirksversammlung am 2. November 2016 in Fulda in seinem Amt bestätigte Vorsitzende des neu zugeschnittenen Bezirks Frankfurt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Karl de Andrade-Huber.  … mehr

Zur Startseite: » og-oldenburg.gdl.de