GDL

GDL-Ortsgruppe Hamburg-Ohlsdorf



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 07.07.2020 - 19:15   ? ***

Wahlmodell zur Arbeitszeit 2021

Termin: 31.03.2020

Wahlmodell2021Bild
Erklärung inkl. Antrag zum Wahlmodell für die Arbeitszeit 2021.

Aufgrund einiger Nachfragen unserer Mitglieder möchte ich versuchen das Wahlmodell zu erläutern.

Mit dem GDL-Wahlmodell hast du folgendes zur Auswahl

  • Grundmodell (38h-Woche die Jahresarbeitszeit wird um 52h von 2036h auf 1984h herabgesetzt)
  • 6 Tage zusätzlichen Erholungsurlaub (Jahresarbeitszeit 2036h)
  • 12 Tage zusätzlichen Erholungsurlaub (Jahresarbeitszeit 2036h)
  • 6 Tage mehr Urlaub und Arbeitszeitverkürzung (38h-Woche die Jahresarbeitszeit wird um 52h von 2036h auf 1984h herabgesetzt)

Der Antrag muss spätestens am 31.03.2020 bei DB Personalservice vorliegen!

Wählst du „12 Tage mehr Urlaub“ oder „6 Tage mehr Urlaub und Arbeitszeitverkürzung“, wird das ab Januar 2021 umgesetzt und du erhältst statt der Entgelterhöhung um 2,6 Prozent zum 1. Juli 2020 eine Einmalzahlung in Höhe von 700€ mit der Entgeltzahlung im August 2020.

Deine Entscheidung setzt quasi auf dem ersten Wahlmodell aus dem Tarifabschluss 2016 auf. Hast du beim ersten Wahlmodell das Modell "Entgelterhöhung" gewählt und möchtest jetzt mehr Urlaub, so wählst du „6 Tage mehr Urlaub" und bekommst dann 2021 erstmalig 6 Tage mehr Urlaub. Hast du bereits 6 Tage Urlaub gewählt und wählst jetzt „12 Tage mehr Urlaub", so erhältst du 12 Tage mehr Urlaub ab 2021.

Wer damals das Modell „Arbeitszeitabsenkung" (Grundmodell) oder das Modell „zusätzlicher Erholungsurlaub" (6 Tage mehr Urlaub) gewählt hatte und es behalten möchte, braucht nichts zu tun und bekommt ab Juli 2020 2,6% mehr Lohn.

Welchem Modell werde ich zugeordnet, wenn ich noch nie gewählt habe und nicht wähle?

  • dem Grundmodell (38h-Woche und Jahresarbeitszeit von 1984h)

Kann ich wählen, wenn ich in Teilzeit bin?

  • Klar! Bei Wahl eines Modells mit zusätzlichem Urlaub entsteht ein gleichwertiger Urlaubsanspruch entsprechend dem jeweiligen vereinbarten Teilzeitmodell.

Wer bekommt eine Einmalzahlung in Höhe von 700€ anstatt der Entgelterhöhung um 2,6% im Juli 2020?

  • neue Mitarbeiter, die sich erstmalig für das dritte oder vierte Modell entscheiden
  • wer schon gewählt hat und sich für das dritte oder vierte Modell entscheidet

  Aushang   Antrag

Download/Link