GDL

GDL-Ortsgruppe Köln



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 14.06.2021 - 14:24   ? ***

Blickfang2

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Ortsgruppe Köln

Willkommen bei der Ortsgruppe Köln

Grams Philipp

Schon vor der offiziellen Gründung der GDL als Verein im Jahre 1867 gab es Kollegen in Köln und Deutz, die sich untereinander unterstützt haben und so den ersten Stein des gewerkschaftlichen Grundgedanken gesetzt haben.

Heute gehört die Ortsgruppe Köln zum GDL Bezirk NRW und ist bundesweit eine der größten Ortsgruppen.

Direkt vor Ort werden unter anderem die Kollegen der DB in den verschiedenen Geschäftsbereichen und der NationalExpress GmbH betreut.

Als Gewerkschaft im Eisenbahnverkehr vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder. So z.B. im Bereich der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen, Disponenten, Ausbilder und Instruktoren sowie in den Bereichen Infrastruktur und Werke.

Wir setzen uns mit Euch zusammen STARK - UNBESTECHLICH - ERFOLGREICH für die Ziele aller Kolleginnen und Kollegen ein. Bei Anfragen steht der Vorstand der Ortsgruppe gerne zur Verfügung.

Mit kollegialen Grüßen
Philipp Grams (Vorsitzender OG Köln)

E-Mail: p [*pkt*] grams [*at*] gdl [*pkt*] koeln



Termine und Veranstaltungen der Ortsgruppe Köln

unsere nächste Veranstaltung ist in Vorbereitung


weiter Termine und Veranstaltungen findet Ihr HIER

aktuelle News

Podcast - GDL Aktuell - 09.06.2021

GDL-Gremienbeschluss

Tarifverhandlungen gescheitert, Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen

Vollständige Nachricht

Auch in der vierten Runde legte die DB weder ein verbessertes Angebot vor, noch wollte sie über unsere Forderungen verhandeln – eine gezielte Provokation. Der GDL-Hauptvorstand und die Bundestarifkommission haben daraufhin das Scheitern der Tarifverhandlungen und die Einleitung von Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 09.06.2021

National Express Rail GmbH

Forderungen sind gestellt

Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an National Express (NX) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.  
  Aushang

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 08.06.2021

Lügen haben kurze Beine

DB verschärft Tarifkonflikt – Arbeitskampf vorprogrammiert

Die Bundestarifkommission und der Hauptvorstand der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben heute in Berlin das Scheitern der Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn (DB) und die Einleitung von Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen. „Wir wollten verhandeln und eine Einigung erzielen, doch die DB hat sich erneut verweigert“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 01.06.2021

Deutsche Bahn

Tricksen, täuschen, Taschen füllen

Verhandlungen, Sondierungen und Klärungsgespräche führen zu keinem Ergebnis, wenn eine der beteiligten Parteien offenkundig kein Interesse an einer einvernehmlichen Lösung hat. Für die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bestehen nach den jüngsten Äußerungen der Deutschen Bahn (DB) keine Zweifel mehr am mangelnden Einigungswillen des Arbeitgebers.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 25.05.2021

DB-Tarifverhandlungen

GDL lehnt Angebot ab und setzt der DB eine Nachbesserungsfrist

Nachbessern – das ist die Kernbotschaft der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), die sie der Deutschen Bahn (DB) am 24. Mai 2021 auf deren Angebot vom 17. Mai fristgerecht übermittelt hat. Zugleich unterbreitete sie der DB umfangreiche Einigungsvorschläge und bot für den 7. Juni 2021 eine weitere Verhandlungsrunde an.  … mehr

Podcast - GDL Aktuell - 18.05.2021

GDL-Pressekonferenz

Konflikt mit der DB spitzt sich zu

Vollständige Nachricht

Das der GDL vom Arbeitgeber vorgelegte „Angebot“ ist eine Provokation. In einer Pressekonferenz informierte die GDL am 18. Mai 2021 in Berlin über den Verhandlungsstand und gab Auskunft über die sich daraus ergebenden Konsequenzen.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 30.04.2021

DB Fernverkehr AG

Corona-Impfpriorisierung Gruppe 3 - Keine Impfbescheinigungen für Bordgastronomen

Die DB Fernverkehr AG hat die Bordgastronomen im Gegensatz zu den Zugbegleitern als nicht systemrelevant eingestuft. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Bordgastronomen keine höhere Priorisierung in puncto Corona-Impfungen erhalten.  
  Aushang

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 29.04.2021

2. Tarifrunde Deutsche Bahn

Zwei zu null

Die sechsstündigen Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) sind gestern in Berlin zwei zu null beendet worden: „In zwei Runden haben wir null Ergebnisse erzielt“, fasste der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky die Tarifrunde zusammen und weiter: „Mit dieser Aussage ist eigentlich schon alles gesagt.“  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 27.04.2021

2. Tarifrunde Deutsche Bahn

Wasser predigen und Wein trinken

Nach einer nicht gerade konstruktiven Auftaktverhandlung am 16. April 2021 geht die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) morgen in Berlin mit der Deutschen Bahn (DB) in die zweite Tarifrunde. „Wir erwarten, dass uns die DB ein Angebot unterbreitet“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  … mehr

Aushang - GDL Aktuell - 16.04.2021

Deutsche Bahn

Verhandlungsauftakt mit der DB

Es ging nicht gerade zimperlich zu in der Auftaktverhandlung zwischen GDL und DB am 16. April 2021 in Berlin. Das Tarifeinheitsgesetz als Waffe gegen die GDL-Tarifverträge eingesetzt, GDL-Mitglieder unter Druck gesetzt, Tarifverträge falsch oder gar nicht angewendet – und das natürlich bewusst. Ganz klar, dass die GDL die Verhandlungen unter diesen Umständen nicht mit guter Laune eröffnet hat.  
  Aushang

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 15.04.2021

Auftakt DB-Tarifverhandlungen

Verantwortung statt Boni

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) fordert ein Ende der Selbstbedienungsmentalität an der Spitze der Deutschen Bahn (DB). „Millionen für Vorstände und Führungskräfte bei gleichzeitiger Wegnahme von Brotkrumen bei den operativen Eisenbahnern – das wird es mit uns nicht geben,“ so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky vor Beginn der Auftaktrunde mit der DB in Berlin.  … mehr

Aushang - 08.04.2021

Teilnehmer wählen auf Jahreshauptversammlung neuen Vorstand

Vollständige Nachricht

Die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung am 30.03.2021 wählten satzungsgemäß einen neuen Ortsgruppenvorstand sowie den Kollegen Philipp Grams zum neuen Vorsitzenden der Ortsgruppe Köln. Wir wünschen dem neuen Vorsitzenden und seinem Team viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.  

Aushang - 08.04.2021

Betriebsversammlung DB Regio Rheinland

Wer an einer der beiden oder gar an beiden Online-Betriebsversammlungen am 31.03.21 teilgenommen hat, erlebte einen Arbeitgeber und seine Gewerkschaft in trauter Zweisamkeit. Alle Probleme des Konzerns, aber auch bei DB Regio vor Ort, wurden und werden allein der Corona-Pandemie zugeschrieben....  

Aushang - GDL Aktuell - 31.03.2021

Besoldungs- und Versorgungsanpassung 2021/2022

Mit der Bezügeabrechnung für April 2021 kam zunächst die Enttäuschung: Die erwartete Besoldungs- und Versorgungsanpassung in Höhe von 1,2 Prozent kam nicht zur Auszahlung. Dabei sollte doch das Tarifergebnis des Öffentlichen Dienstes vom 25. Oktober 2020 zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten des Bundes übertragen werden.  
  Aushang

Telegramm - GDL Aktuell - 26.03.2021

Resolution

Die GDL wird wachsen, nicht wackeln!

Das tendenziöse Verhalten der Führungskräfte der DB AG ist ein Schlag ins Gesicht der mittlerweile 36 000 GDL-Mitglieder. 16 uns vom Arbeitgeber ausschließlich nach eigener Interessenlage und unter vorsätzlicher Missachtung der realen Mehrheitsverhältnisse zugeschriebene Betriebe sollen uns klein machen und dienen der Verbreitung von Angst und Schrecken.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 25.03.2021

Bilanz-Pressekonferenz Deutsche Bahn

„Alternative Fakten“

Mit einem Minus von 5,7 Milliarden Euro nach Steuern hat die Deutsche Bahn (DB) ihre Bilanz 2020 abgeschlossen. Der Umsatz sank gegenüber dem Vorjahr um mehr als zehn Prozent auf 39,9 Milliarden Euro. Das waren die Fakten aus der heutigen virtuellen DB-Bilanzpressekonferenz, die überaus professionell durchgezogen wurde.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 09.03.2021

Deutsche Bahn

Vorstand schenkt Führungskräften Millionen

Trotz der Einschwörung auf einen harten Sanierungskurs des Vorstands der Deutschen Bahn und einer neuen Rekordverschuldung von mehr als 30 Milliarden Euro haben die Führungskräfte im DB-Konzern Boni für das Jahr 2020 erhalten.  … mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 08.03.2021

FAQ der GDL zur Anwendung des Tarifeinheitsgesetzes im DB-Konzern

Vollständige Nachricht

Auf dieser Seite beantwortet die GDL häufig gestellte Fragen (FAQ) rund um die Anwendung des Tarifeinheitsgesetzes (TEG) bei der Deutschen Bahn. Basis der FAQ sind die von der Deutschen Bahn im Februar 2021 an alle Mitarbeitenden versendeten persönlichen Schreiben.  … mehr

Telegramm - Bezirk-NRW- 08.03.2021

Mitmachen, Mitbestimmen, Mitgestalten - Jetzt für eine GDL Betriebsratskandidatur bewerben!

Von März bis Mai 2022 finden die turnusmäßigen Betriebsratswahlen statt. Bis auf wenige Ausnahmen in fast allen Betrieben in der Bundesrepublik. Die betriebliche Mitbestimmung hat sich als Modell nicht nur in Krisenzeiten deutlich bewährt. Nach Ansicht der GDL muss eine weitere Stärkung der betrieblichen Mitbestimmung erfolgen. Dies gewährleisten wir durch GDL Mitglieder, die getreu dem GDL Motto "stark - unbestechlich - erfolgreich" für die Betriebsräte kandidieren und dort die Interessen der Mitarbeiter`*innen vertreten.  … mehr

Podcast - GDL Aktuell - 05.03.2021

Betriebsrenten und Boni

Die Märchenstunde der DB

Vollständige Nachricht

Arbeitgeber und EVG greifen die Altersvorsorge der Eisenbahner an, die Führungskräfte ertricksen sich mit Zustimmung der handzahmen Hausgewerkschaft ihre Boni. Nicht mit uns: Die GDL hält dagegen und zeigt in der Tarifrunde klare Kante!  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 05.03.2021

Tarifforderungen an die Deutsche Bahn

Eisenbahn-Flächentarifvertrag für das gesamte direkte Personal

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat heute der Deutschen Bahn ihre Forderungen zu den Tarifverhandlungen 2021 zugesendet. Sie fordert für das gesamte direkte Personal einen Eisenbahn-Flächentarifvertrag (EFTV) mit einer Entgelterhöhung um 4,8 Prozent zum 1. März 2021 sowie eine Corona-Prämie von 1 300 Euro.  … mehr

Voraus - GDL Aktuell - 05.03.2021

Tarifrunde 2021 bei der DB

Wie, wann, was, warum?

Vollständige Nachricht

Die GDL ist es gewohnt, schwierige und komplexe Verhandlungen zu führen. Schon mehrfach haben wir bestehende Tarifsysteme umgestellt und verbessert. 2008 gelang das erstmals mit der Einführung des ersten Lokomotivführertarifvertrags (LfTV), 2011 mit der Einführung des ersten Flächentarifvertrags für Lokomotivführer BuRa-LfTV und 2015 mit der Einführung des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal BuRa-ZugTV...  
  VORAUS-Artikel

Aushang - Bezirk-NRW- 25.02.2021

Willkommen Fahrzeuginstandhaltung! Neue Wege gehen – mit der GDL an Deiner Seite

Die Fahrzeuginstandhaltung gehört zum Herzstück der Eisenbahn. Wir stehen für eine Tarif- und Gewerkschaftspolitik, die dieses Herzstück stärkt.  … mehr

Aushang - Bezirk-NRW- 23.02.2021

Zugbegleitdienst & Bordgastronomie - Mit der GDL mehr Gewerkschaft & Geld

Gerade vor dem Hintergrund der Anwendung des Tarifeinheitsgesetzes (TEG) durch die DB, ist es sinnvoll, mal einen Blick auf die Entgelttabellen im Zugbegleitdienst zu werfen. Hierbei ist festzustellen, dass das Einkommen in den meisten Berufsgruppen des Zugbegleitdienstes in den Tarifverträgen der GDL höher ist. In der Stufe eins sind die Werte noch gleich, ab Stufe zwei und weiter bei der GDL höher.  … mehr

Podcast - GDL Aktuell - 21.02.2021

Mehr wert als 1,5 Prozent

Mit uns für bessere Einkommen und bessere Arbeitszeiten!

Vollständige Nachricht

Desinformation, Angst und Druck – so versucht der Arbeitgeber, die Mitarbeiter der direkten Berufe einzuschüchtern. Und nun wollen die DB-Manager hektisch die Tarifverhandlungen eröffnen. Doch Gut Ding will Weile haben – wir lassen uns nicht treiben. Fakt ist: Unsere Forderungen werden es in sich haben. Wir sind mehr wert als 1,5 Prozent!  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 23.02.2021

Tarifeinheitsgesetz

Starke GDL-Tarifverträge erhalten

Die Deutsche Bahn will die starken Tarifverträge der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) nicht mehr anwenden. Stattdessen sollen sich die Beschäftigten mit dem miesen Abschluss der EVG zufriedengeben. Um dieses Ziel zu erreichen, drängt der Arbeitgeber ungeduldig auf die Umsetzung der betrieblichen Tarifeinheit nach § 4a Tarifvertragsgesetz (TVG).  … mehr

Aushang - 04.06.2019

Tarifbroschüren DB

Vollständige Nachricht

Die gedruckten Tarifbroschüren zu den abgeschlossen Tarifverträgen können bei Bedarf bei euren Betriebsräten vor Ort abgeholt werden.  … mehr