Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Ortsgruppe Köln

www.gdl.koeln

GDL

GDL-Ortsgruppe Köln



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 16.11.2018 - 19:37   ? ***

National Express

Erhöhung des individuellen Dispoanteils?

OG-Koeln - Aushang - 30.07.2018

Der Arbeitgeber fragt aktuell alle Kolleginnen und Kollegen des Zugpersonals ab, wer freiwillig mehr Dispoanteil zu leisten bereit ist. Verknüpft ist damit die These seitens des Arbeitgebers, dass individuelle Planungswünsche ohne eine solche Erhöhung des Dispoanteils nicht möglich seien.

Das Argument, dass individuelle Einteilungswünsche einen erhöhten Dipoanteil mit sich bringen müssen, ist nicht korrekt. Denn die neu eingeführte Monatsplanung regelt, dass alle bekannten Tatbestände (Schichten/ Urlaub/ Unterricht/ Simulator/ usw.) frühzeitig verplant und mindestens 2 Kalenderwochen vor dem zu planenden Kalendermonat an die Mitarbeiter verbindlich bekannt gegeben werden müssen. In dieser "Monatsplanung" können natürlich auch der Planung bekannte individuelle Wünsche der Kolleginnen und Kollegen Berücksichtigung finden.

Die GDL hat ihre Mitglieder tarifvertraglich auch dadurch geschützt, dass sie nicht mehr als 20% Dispoanteil leisten müssen. Dadurch wird gewährleistet, das die Planungssicherheit erhöht und die verbindliche Abgrenzung von Arbeitszeit und Freizeit gesichert wird.

Natürlich ist es auch möglich sich individuell dafür zu entscheiden, mehr Dispoanteil zu leisten. Wir möchten euch jedoch folgende Hinweise mitgeben, die ihr in eure Überlegungen und Entscheidungen mit einbeziehen solltet:

  1. Die größtmögliche private Planungssicherheit für seine Freizeit besteht bei max. 20% Dispoanteil. Die Erhöhung des Dispoanteils erhöht die Flexibilität und senkt somit die eigene Planungssicherheit der Monatsplanung.
  2. Eine Erhöhung auf ausdrücklichen Wunsch des GDL Mitgliedes ist möglich. Dies sollte am besten schriftlich geschehen.
  3. Wir empfehelen bei der schriftlichen Erklärung darauf zu achten, dass man die freiwillige Erhöhung ggf. zeitlich begrenzt, aber mindestens jederzeit beendet werden kann.
  4. Eine individuelle Erhöhung kann auch zwischen 21% und 100% vereinbart werden. Eine "pauschale Erhöhung" auf "mehr als 20%" kann die Planungssicherheit auf 0 absenken.

Auch die GDL Fraktion des Betriebsrates bei National Express steht allen Kolleginnen und Kollegen für eine individuelle Beratung über die Vor-/Nachteile jederzeit zur Verfügung.

» PDF Version zum ausrucken


Projekte, Angebote, Veranstaltungen