GDL

GDL-Ortsgruppe AKN/NBE



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 27.07.2020 - 06:23   ? ***

Aktuelles aus Ortsgruppe und GDL

Aktuelle Nachrichten aus unserer Ortsgruppe

Nachruf zum Event 2019 der OG AKN / NBE

                                                     Neumünster, im November 2019

Es sollte was Besonderes werden. Unser diesjähriges Jahresevent stand ganz unter dem Motto

„ 20 Jahre Ortsgruppe AKN/NBE „

Der Ortsgruppenvorstand ließ es sich nicht nehmen, zu diesem Event, den Bundesvorstand als auch den Bezirksvorstand hierzu einzuladen.
Nachdem der Bundesvorsitzende Claus Weselsky und der stellv. Bundesvorsitzende Norbert Quitter aus terminlichen Gründen absagten, freute man sich auf den stellv. Bundesvorsitzenden Lutz Schreiber, der sich dann aber auch kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen entschuldigen ließ. Dies sollte der guten Laune aber keinen Abbruch tun, da der stellv. Bundesvorsitzende Lutz Schreiber, über den anwesenden Bezirksvorsitzenden Hartmut Petersen, Grüße und Dank ausrichten ließ. Trotz der Absagen aus dem Bundesvorstand, freuten wir uns über Thomas Gelling und Lars Jedinat aus der Tarifabteilung, dass sie den weiten Weg aus Frankfurt zu uns angetreten waren. Hierfür möchten wir uns rechtherzlich bedanken.

Im Vorfeld und in der Vorbereitung des Events, hatte der OG Vorstand bei den langjährigen Mitgliedern nach Fotomaterial gefragt, und eine hohe Anzahl an Bildern aus den ersten Jahren der Ortsgruppe erhalten. Auch Fotos von vorherigen Events, Streiks und Jahreshauptversammlungen wurden digitalisiert und geordnet, so das am Ende über 2000 Bilder in einer Präsentation den ganzen Abend gezeigt wurde.

Nach den obligatorischen Reden des Ortsgruppenvorsitzenden Siegbert Paschke, dem Gründungsmitglied und ehemaligen Ortsgruppenvorsitzenden Jan Schlatermund sowie dem Bezirksvorsitzenden Hartmut Petersen, wurde das üppig und geschmackvolle Buffet eröffnet.

Der angeheuerte DJ Chris traf mit seiner Musikauswahl den Nerv der Tanzwütigen, die es auf der Tanzfläche ordentlich krachen ließen. Auch hier möchten wir uns rechtherzlich bedanken.

Alles im Allen war es ein sehr schöner Abend, bei der sich der Vorstand der OG AKN/NBE bei allen Beteiligten bedanken möchte.

Der Vorstand

Foto Duske

Nachruf zum Event 2018 der OG AKN / NBE

So wie in den voraus gegangenen Jahren, fand auch diesmal das jährliche Event für die Mitglieder und deren Familie statt.
Diesmal hatten sich die Mitglieder für eine etwas andere Variante " Spiele ohne Grenzen " entschieden.

Wie es auch in den vorherigen Jahren so war, hatte uns der Wettergott positiv in die Karten gespielt. Trotz anfänglichem Regen beim Aufbau der Spielstätten und des Zeltes, hatten wir dann doch noch Sonnenschein.
Nach der kurzen Ansprache vom OG-Vorsitzenden und dem Erklären der Einzelnen Spielregeln vom Festausschuss-Sprecher, Dieter Keller, konnten die Spiele beginnen.

Es gab unter anderem die Rubriken Dosenwerfen, Hufeisen werfen, Bälle versenken, Paarskilaufen und vieles mehr. Natürlich alles unter erschwerten Bedingungen und eigenartigem Equipment. Beim Nägel versenken konnte " Mann " sich wieder beweisen. Die hatten die Aufgabe einen 120èr Nagel mit der Finne eines Maurerhammers zu versenken. Auch die Damen hatten die Gelegenheit sich bei diesem Spiel, der Männerwelt zu zeigen, was sie können. Jene durften mit der " Normalen " Seite des Hammers den Nagel versenken.

Zu guter Letzt ging es dann zum Tauziehen mit allen Spielern.

Danach wertete der Festausschuss die Punkte der einzelnen Spieler aus, und wir konnten zur Siegerehrung schreiten.
Den ersten Platz belegte Torsten Lehmann, der mit einem Pokal gewürdigt wurde, mit einem Punkt Vorsprung zu der zweit platzierten Sabrina Buhr, die sich mit einer Silbermedaille schmücken konnte. Den dritten Platz erspielte sich der ehemalige OG-Vorsitzende Jan Schlatermund, der somit die Bronzemedaille erhielt.

Nach den Spielen und der Siegerehrung saßen alle bei frisch gegrillten und kühl gelagerten Köstlichkeiten zusammen und feierten bis in den Abend.

Der OG-Vorstand möchte sich hiermit bei allen Mitgliedern und deren Familien für das gute Gelingen des Events bedanken, und hoffen das es euch auch gefallen hat.

Für das organisatorische möchte ich mich bei Michael Höhn, Dieter Keller und Rainer Duske bedanken, und freue mich aufs nächste Jahr.

Siegbert Paschke
( OG-Vorsitzender )

Foto Duske

Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung 2018

Am 20.03.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unserer Ortsgruppe in der Glücksmarie in Bad Bramstedt Kurhaus statt. Der Vorstand freute sich über das zahlreiche Erscheinen von 24 Mitgliedern. Beim gemütlichen Zusammensein,wurde mit Stärkung von Kaffee und Brötchen, sowie dem einen oder anderen Kaltgetränk folgendes berichtet:

Siggy berichtete das der Arbeitsaufwand in der Ortsgruppe gestiegen ist,zudem übernahm Siggy auch den Bericht aus dem Bezirk Nord, und den Bericht von der NBE.

Leon Mund, Jugendvertreter der Ortsgruppe, berichtete aus der Jugendarbeit im Bezirk Nord.

Danach berichtete der OG-Kassierer, Michael Höhn, über den aktuellen Mitgliederstand, und stellte den Haushaltsplan für das Jahr 2018 vor,dieser wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Die Kassenprüfer berichteten von zwei Kassenprüfungen im Jahr 2017.
Es wurde festgestellt, dass es bei einer Prüfung kleine Beanstandungen gab. Diese konnten aber während der Prüfung behoben werden.

Außerdem wurde eine neue Tarifkommission gewählt,denn nachdem Jan Schlatermund und Siggy Paschke ihre Mandate in der TK niedergelegt hatten, wurde eine Neuwahl notwendig. Die neuen Mitglieder der örtlichen TK lauten wie folgt:

Rainer Duske, Thorsten Frank, Michael Höhn, Roman Kohls, Dieter Keller und Hubert Susczyk.

Jan Schlatermund berichtete zum Thema Tarif aus der Bundestarifkommission, und erklärte, dass er auch dieses Amt niedergelegt hat.

Es wurde durch den Beisitzer des Festausschusses Dieter Keller,Vorschläge für das Jahresevent 2018 gesammelt. Der OG-Vorstand wird in seiner nächsten VST-Sitzung die Vorschläge prüfen und zeitnah die Mitglieder informieren für welches Event man sich entschieden hat.

Alles in allem war die Jahreshauptversammlung ein großer Erfolg und der OG-Vorstand möchte sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Wir freuen uns auf die Aufgaben im Jahr 2018.

Euer Ortsgruppenvorstand

Foto Schlatermund

Nachruf zum Jahresevent 2017

Werte Mitglieder und Gäste,

am Sonnabend den 30.09.2017 hatte es diesmal der Wettergott nicht GUT mit uns gemeint.
Wir trafen uns um 14:oo Uhr am Biwak-Platz in Bad-Bramstedt um zu unserem diesjährigen Event " Bosseln für Anfänger" aufzubrechen.
Nachdem der Kollege Bernd Gennis den Anfängern die Spielregeln erklärt hatte, gingen wir in Vier Gruppen mit gut und reichlich gefüllten Bollerwagen, und trotz miserablem Wetter an den Start.
Der Parcours führte durch den Bad-Bramstedter Wald.
Es dauerte auch gar nicht lang, da zog sich der erste Kollege aus, um seine Kugel aus der nahe gelegenen Au herauszufischen.
Selbst die Frau des OG-Vorsitzenden ließ es sich nicht nehmen, das Missgeschick, eines Kollegen in der Au auszubügeln.
Nach ca. Zwei Stunden erreichten wir unser Ziel am Biwak-Platz, wo wir schon mit köstlichem gegrillten Fleisch und diversen Salaten und noch mehr Getränken erwartet wurden.
So gegen 22:oo Uhr verließen die letzten Bossler den Festplatz.

Unser Dank geht an alle Akteure die diesem Event dazu verholfen haben, und allen Mitgliedern und Gästen, die beispiellos mitgewirkt haben.
Fotos findet ihr wie immer in "Bilder aus der Ortsgruppe"

Der Vorstand