GDL

GDL-Ortsgruppe Düsseldorf



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 14.06.2021 - 15:46   ? ***

GDL-Aushänge

Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Mitglieder, Freunde und Interessenten der GDL-Ortsgruppe findet ihr auf dieser Seite aktuelle Aushänge sowohl aus unserer Ortsgruppe als auch aus unserem Bezirk und aus der GDL-Hauptgeschäftsstelle.

Herzlich willkommen bei der GDL-Ortsgruppe Düsseldorf

Schön, dass du vorbeischaust!
Informiere dich zu den aktuellen Themen und Leistungen der GDL.

Du hast Fragen zu den aktuellen Forderungen der GDL?
Du möchtest wissen, wie es weitergeht?

Du möchtest 156 Euro Erhohlungsbeihilfe vom FarinessPlan e.V. geschenkt? (aktuell nur Leistungsberechtigte im Bereich DB)

Diese und viele weitere Leistungen gibt es beim Fairnessplan e. V. und bei Fairness BahNEn e. V.

Du hast weitere Fragen speziell zu deiner Berufsgruppe oder einer Mitgliedschaft in der GDL?
Dann kontaktiere uns! Ortsgruppe Düsseldorf -> mailto:info [*at*] gdl-duesseldorf [*pkt*] de

Wir melden uns bei dir. Versprochen!

Aktuelles

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch zu Beginn des Jahres 2021 begleitet uns die Pandemie.

Leider können aktuell keine Mitgliederversammlungen oder Veranstaltungen stattfinden.

Wir arbeiten zur Zeit an der Umsetzung einer Online-Mitgliederversammlung.

Sobald ein Termin feststeht, findet ihr diesen unter Termine oder per Aushang!

Ausnahme ist die Monatsversammmlung am 19.07.2021, da dort die BR Listen abgestimmt werden und dieses nur in einer Präsenzveranstaltung erfolgen kann.

Bis dahin, bleibt gesund.

Eure Ortsgruppe Düsseldorf

Nachrichten aus der Ortsgruppe Düsseldorf und Bezirk NRW

26.05.2021

BR Wahlen 2022

Vollständige Nachricht

Bezirk-NRW- 24.03.2021

Pflichtverletzung des Betriebsratsvorsitzenden DB Netz Hagen

Das Recht einer im Betrieb vertretenen Gewerkschaft, sich in einer Betriebsversammlung zu Wort zu melden, wird mit Füßen getreten! Meinungsdiktatur im Betriebsrat DB Netz Hagen?  … mehr

Bezirk-NRW- 08.03.2021

Mitmachen, Mitbestimmen, Mitgestalten - Jetzt für eine GDL Betriebsratskandidatur bewerben!

Von März bis Mai 2022 finden die turnusmäßigen Betriebsratswahlen statt. Bis auf wenige Ausnahmen in fast allen Betrieben in der Bundesrepublik. Die betriebliche Mitbestimmung hat sich als Modell nicht nur in Krisenzeiten deutlich bewährt. Nach Ansicht der GDL muss eine weitere Stärkung der betrieblichen Mitbestimmung erfolgen. Dies gewährleisten wir durch GDL Mitglieder, die getreu dem GDL Motto "stark - unbestechlich - erfolgreich" für die Betriebsräte kandidieren und dort die Interessen der Mitarbeiter`*innen vertreten.  … mehr

Bezirk-NRW- 25.02.2021

Willkommen Fahrzeuginstandhaltung! Neue Wege gehen – mit der GDL an Deiner Seite

Die Fahrzeuginstandhaltung gehört zum Herzstück der Eisenbahn. Wir stehen für eine Tarif- und Gewerkschaftspolitik, die dieses Herzstück stärkt.  … mehr

Bezirk-NRW- 23.02.2021

Zugbegleitdienst & Bordgastronomie - Mit der GDL mehr Gewerkschaft & Geld

Gerade vor dem Hintergrund der Anwendung des Tarifeinheitsgesetzes (TEG) durch die DB, ist es sinnvoll, mal einen Blick auf die Entgelttabellen im Zugbegleitdienst zu werfen. Hierbei ist festzustellen, dass das Einkommen in den meisten Berufsgruppen des Zugbegleitdienstes in den Tarifverträgen der GDL höher ist. In der Stufe eins sind die Werte noch gleich, ab Stufe zwei und weiter bei der GDL höher.  … mehr

Bezirk-NRW- 17.02.2021

GDL fordert Betriebsräte DB Cargo AG zur Einberufung von Betriebsversammlungen auf

Der Betriebsrat (BR) der DB Cargo AG – Wahlbetriebe C3 (Duisburg) und C5 (Hagen) haben seit fast einem Jahr keine Betriebsversammlung durchgeführt. Das Betriebsverfassungsgesetz verpflichtet jedoch, je Kalendervierteljahr – also vier Mal pro Jahr – eine Betriebsversammlung durchzuführen.  … mehr

Bezirk-NRW- 11.02.2021

Was willst du? Zuversicht oder Angstsystem?

Erneut schreiben DB AG und ihre Hausgewerkschaft wortgleich, dass die „Welt“ untergeht, wenn zukünftig allein GDL Tarifverträge zur Anwendung kommen. Wie immer spielen beide vertraut und gemeinsam das altbewährte „Angst-Spiel“, wenn es darum geht, Kolleginnen und Kollegen vor einer erfolgreichen Gewerkschaft namens GDL zu warnen.  … mehr

Bezirk-NRW- 01.12.2020

Die GDL übernimmt ab sofort Verantwortung für alle Eisenbahnberufe

Die GDL wehrt den Angriff der DB auf ihre Tarifautonomie ab und übernimmt Verantwortung für das Gesamtsystem Eisenbahn. Eine Verantwortung, die außer der GDL niemand mehr bei den Eisenbahnen ernsthaft im Interesse der Eisenbahner übernimmt. Nur in neuen Tarifverträgen unter dem Dach der GDL erhalten die systemrelevanten Berufsgruppen die Anerkennung, die sie verdienen.  … mehr

Bezirk-NRW- 27.03.2020

Passt auf euch und eure Liebsten auf und bleibt gesund! Danke für euren Einsatz!

Bezirk-NRW- 27.01.2020

National Express - Aushang Teil 2 - Fehlerhafte Dienstplanungen bei National Express werden nun nachgebessert

Wir haben euch bereits ausführlich darüber informiert, dass der Arbeitgeber die durch unsere Tarifverträge vorgeschriebenen Inhalte und Fristen der Jahresruhetagspläne und Monatspläne nicht einhält. Der Arbeitgeber hat zugesichert, die Jahresruhetagspläne um die noch fehlenden Ruhetage zu ergänzen und dem Betriebsrat diese bis zum 29.01.2020 zur Kontrolle und Mitbestimmung vorzulegen.  … mehr

Bezirk-NRW- 24.01.2020

National Express - Fehlerhafte Dienstplanungen werden nun nachgebessert

Wir haben euch mit Aushang vom 20.01.2020 ausführlich darüber informiert, dass der Arbeitgeber die durch unsere Tarifverträge tarifvertraglich vorgeschriebenen Inhalte und Fristen der Jahresruhetagspläne und Monatspläne nicht einhält. Dazu haben wir uns am heutigen Tag mit der Geschäftsleitung in Köln getroffen. Ziel war es, schnellstmöglich zu Tarifvertrags- und Mitbestimmungskonformen Abläufen zu kommen, damit unsere Mitglieder zu ihren tarifvertraglichen Rechten kommen.  … mehr

Bezirk-NRW- 20.01.2020

National Express verstößt massiv gegen Tarifvertrag und Mitbestimmung des Betriebsrates

Am 30.11.2019 veröffentlichte der Arbeitgeber die Jahresruhetags- und Urlaubspläne nach GDL Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal für das Jahr 2020. Er hat damit zwar die tarifvertraglich vorgeschriebene Frist eingehalten, jedoch ohne zuvor den Betriebsrat einzubinden und die notwendige Zustimmung einzuholen. Später stellte der Betriebsrat dann sogar fest, dass ein Großteil der ohne Zustimmung des BR herausgegebenen Jahresruhetagspläne inhaltlich falsch sind und vor allem zu wenige der vorgeschriebenen Mindest-Ruhetage aus dem GDL Tarifvertrag enthalten. Trotz Aufforderung des Betriebsrates, die Planung nachzubessern, ist bis heute nichts geschehen.Auch bei der Umsetzung der tarifvertraglich vorgeschriebenen Monatsplanung kommt der Arbeitgeber seinen Verpflichtungen nicht nach. Es kann dazu kein Monatsplan korrekt sein, wenn schon die Jahresruhetagspläne falsch sind. Der Monatsplan für den Monat Februar müsste dazu heute - inkl. der vorherigen Kontrolle und Zustimmung durch den Betriebsrat - bei unseren Mitgliedern sein.  … mehr

... Ausführliche Aushangliste des GDL-Bundesvorstands