GDL

GDL-Ortsgruppe Bodensee-Neckar



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 24.09.2021 - 07:00   ? ***

Tarif

Alle Tarifverträge LfTV, LrfTV, ZubTV, DispoTV e.t.c., Flyer
Erklärung für den Schichtrasterplan, was ist bei Dispo zu beachten
findet ihr hier:

Wahlmodell2020
Wahlmodelle nach den Tarifverträgen der GDLJetzt entscheiden!

Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Überstunden!

Wann sind Überstunden zu leisten und wann nicht? Mit diesem Einleger will die GDL ihren Mitgliedern bei der DB das Rüstzeug geben, damit sie ihre Rechte und Pflichten kennen.

Ueberstnd-1

Download Flyer

Überzeitzulage auch für Teilzeitarbeitnehmer

Zum 1. Januar 2020 haben die GDL und der Arbeitgeberverband AGV MOVE Verbesserungen der DB-Tarifverträge vereinbart. Mussten die Teilzeitarbeitnehmer der DB mindestens 1827 Stunden jährlich überschreiten, um Anspruch auf Überzeitzulage zu haben, erhalten sie diese rückwirkend zum 31. Dezember 2018 bei jeder Überstunde.

Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19. Dezember 2018 haben auch Teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer Anspruch auf Überzeitzulage, wenn ihre Arbeitszeit über die individuell vereinbarte Arbeitszeit hinausgeht, die einer Vollzeittätigkeit jedoch nicht überschreitet. Mit der Umsetzung des Urteils im Tarifver trag hat die GDL sichergestellt, dass die Überzeitzulage auch für die Überstunden, die bis zum Ende des Jahres 2018 geleistet wurden, gezahlt wird. Nach Informationen der DB vom Dezember 2019 ist die Nachzahlung auch weitgehend erfolgt. Lediglich bei Disponenten, Teamleitern oder Praxistrainern/Ausbildenden kann es vereinzelt zu einer Verzögerung bis zum Februar 2020 kommen. Ursächlich dafür ist einanderes Abrechnungssystem, das vereinzelt genutzt wird.

Der Änderungstarifvertrag steht in Kürze auf der GDL Homepage zum Download bereit.
Aus Magazin Voraus / Januar/Februar 2020 T.G.