GDL

GDL-Ortsgruppe Bebra



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 27.11.2020 - 04:19   ? ***

Aktuelle Nachrichten aus der GDL

Weitere Aushänge/Nachrichten des GDL-Bundesvorstands

21.09.2020

DB Regio

Keine Abstriche bei der Berufsausbildung!

Der Offenbarungseid der DB Regio Südost ist nun öffentlich: Die einzige Region bei DB Regio AG, welche bisher noch die Berufsausbildung zum „Kaufmann/-frau für Verkehrsservice“ durchgeführt hat, stellt diese ab 2021 aus Kostengründen ein. Dadurch hofft der Arbeitgeber nach eigenen Angaben, pro Jahr zirka 1 Millionen Euro einzusparen.  
  Aushang

14.09.2020

DB Regio

App-Wirrwarr beenden – einheitliche Lösungen schaffen!

Modern, bunt und innovativ – bei DB Regio scheint es keine Grenzen zu geben, um aktuelle Technik als das Nonplusultra zukunftsweisender Arbeit anzupreisen. Besonders deutlich zeigt sich dies daran, dass die Vielfalt mobiler Anwendungen kaum noch überschaubar ist.  
  Aushang

10.09.2020

Deutsche Bahn

Keine Abstriche beim Zugpersonal

Die GDL hat gestern die Verhandlungen zum Sanierungstarifvertrag mit der DB abgesagt. Wir haben gültige Tarifverträge bis Februar 2021 und sehen keinen Anlass, Abstriche beim Zugpersonal zuzulassen. Darüber hinaus haben wir heute einen offenen Brief an die DB und die Verkehrspolitik gesendet und ausführlich begründet, warum wir einen Beitrag des Zugpersonals zur Sanierung des Konzerns ablehnen und was getan werden muss, um den Konzern wieder auf Vordermann zu bringen.  … mehr

08.09.2020

Go-Ahead Baden-Württemberg

Azubi-Tarifvertrag unterzeichnet

Seit dem 1. September 2020 – und somit pünktlich zum diesjährigen Ausbildungsstart – gilt bei Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH (GABW) ein Tarifvertrag für Auszubildende (AzubiTV GABW). GABW ist mittlerweile das 14. Unternehmen, das gemeinsam mit der GDL hohe Standards für Auszubildende setzt.  
  Aushang

04.09.2020

CFL cargo Deutschland GmbH

Auftaktrunde

Am 1. September 2020 fand in Berlin die Auftaktrunde mit der CFL cargo Deutschland GmbH zur Begründung einer Tarifpartnerschaft statt. In diesem Termin erläuterte die GDL dem Arbeitgeber in konstruktiver Atmosphäre die einzelnen Tarifverträge, deren Inhalte sowie die Wirkungsweisen und beantwortete Verständnisfragen.  
  Aushang

01.09.2020

Mitarbeiterbefragung 2020

Wertschätzung = Fehlanzeige!

Regelmäßig wird bei der DB eine Mitarbeiterbefragung, kurz MAB, durchgeführt. Doch diesmal ist nicht nur wegen der Corona-Pandemie vieles anders. Erstmals wird kaum noch ein Mitarbeiter einen Papierfragebogen ausfüllen müssen, verfügt doch mittlerweile fast jeder Beschäftigte über ein digitales Endgerät.  
  Aushang

27.08.2020

Abellio

Schluss mit Spielereien!

In der letzten Sitzung des Konzernbetriebsrates (KBR) Mitte August 2020 wurde Christoph Neesen (Westfalenbahn) zum neuen Vorsitzenden und Jürgen Lapp (Abellio Rail NRW) zu seinem Stellvertreter gewählt. Beide sind GDL-Mitglieder und Betriebsratsvorsitzende in ihren örtlichen Betriebsräten.  
  Aushang

12.08.2020

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft

Konsequenter Weg zum Marktführer

Mit dem Abschluss der Tarifrunde 2020 zwischen der GDL und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) am 11. August 2020 konnte ein Gesamtpaket für die Lokomotivführer und Disponenten, die GDL-Mitglieder sind, vereinbart werden, das trotz Corona seinesgleichen sucht.  
  Aushang

07.08.2020

KEOLIS Deutschland

GDL-Tarifbindung – jetzt anzeigen!

Lokomotivführer, Zugbegleiter, Ausbilder und Werkstattmitarbeiter, die Mitglied in der GDL sind, müssen nicht auf Entgelterhöhungen verzichten, wenn sie KEOLIS ihre GDL-Tarifbindung anzeigen. Darüber haben wir bereits im Juni informiert.  
  Aushang

06.08.2020

Deutsche Bahn

Rote Karte für Falschinformation!

Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich’s Wetter oder es bleibt wie es ist. Mit diesem Sprichwort lässt sich das Gebaren der EVG im DB-Konzern trefflich beschreiben.  
  Aushang

27.07.2020

Transdev/NordWestBahn

Erfolgreich abgeschlossen!

Nach zähen Verhandlungen konnte die GDL nun auch bei der NordWestBahn (NWB) die Tarifrunde 2020 erfolgreich abschließen. Damit treten unter anderem folgende Verbesserungen in Kraft:  
  Aushang

24.07.2020

Deutsche Bahn

Mund-Nase-Bedeckung: Schäbiger Aufruf zur Denunziation

In Deutschland gilt die Verpflichtung zur Mund-Nase-Bedeckung. Die Bahn kann diese gegenüber unwilligen Kunden jedoch nicht durchsetzen und weist zudem auf ihre Nichtzuständigkeit hin. Im gleichen Atemzug aber fordert sie die Fahrgäste nun per Twitter dazu auf, Mitarbeiter, die die Bedeckung nicht oder nicht korrekt tragen, bei der Bahn anzuzeigen.  
  Aushang

22.07.2020

DB Fernverkehr

Offenes Gefecht zu Lasten der GDL-Mitglieder

Einmal mehr holt der Arbeitgeber zusammen mit dem Gesamtbetriebsrat (GBR) und einigen örtlichen Betriebsräten zum Schlag gegen den GDL-Tarifvertrag aus. Gegen den Willen der GDL-Betriebsräte im GBR wurde der Pilotierungsvereinbarung zu „Meine Zeit“ zugestimmt.  
  Aushang

22.07.2020

DLB

Bis zu zwölf Prozent mehr Lohn!

Trotz schwieriger Zeiten können gute zukunftsfähige Abschlüsse erzielt werden. Das ist das Ergebnis der Tarifrunde 2020 bei der DLB – Die Länderbahn GmbH mit der GDL.  
  Aushang

17.07.2020

Rurtalbahn / VIAS Region West

Abschluss – Deutliches Lohnplus für GDL-Mitglieder!

Vollständige Nachricht

In der siebten Verhandlungsrunde wurden am 15. Juli 2020 in Düren die Tarifverhandlungen zwischen GDL und Rurtalbahn (RTB) sowie VIAS Region West erfolgreich abgeschlossen. Damit konnte die GDL abermals eine neue Tarif- und Sozialpartnerschaft begründen.  
  Aushang

15.07.2020

Petition „Ohne Diskriminierung zu privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen“

Mehr als 400 Unterschriften erhalten

Es kann nicht sein, dass Beamte nur mit gravierenden Nachteilen zu den Wettbewerbsbahnen der DB wechseln und bei einem Betreiberwechsel nicht heimatnah weiterbeschäftigt werden können. Der neue Betreiber kann Beamte nämlich nicht befördern, selbst wenn sie noch so gute Leistungen erbringen.  … mehr

13.07.2020

DB Regio

FASSI MOVE: Fragwürdige Beta-Software im Großeinsatz

Trotz aller Bedenken der GDL-Fraktion hat der Gesamtbetriebsrat (GBR) Regio Schiene/Bus in seiner Juli-Sitzung der abschließenden Nutzung des Systems FASSI MOVE mehrheitlich zugestimmt. Das Programm, in kürzester Zeit beschafft um das Vorgängersystem DiLoc zu ersetzen, weist in der Erprobung noch viele Fehler auf und lässt sich auch nur mangelhaft bedienen.  
  Aushang

09.07.2020

erixx GmbH

Streit/k beigelegt, Tarifrunde erfolgreich abgeschlossen

Einstimmig hat die GDL-Tarifkommission das Ergebnis der Tarifverhandlungen am 8. Juli 2020 in Celle für die erixx GmbH angenommen. Dem Abschluss vorausgegangen war ein Tarifkonflikt, der nun durch besonnenes Agieren beider Seiten beigelegt werden konnte.  … mehr

08.07.2020

metronom

Zeitgemäßer Abschluss

Am 7. Juli 2020 erzielten die GDL und die metronom Eisenbahngesellschaft mbH nach intensiven und teils kontrovers geführten Tarifverhandlungen einen Abschluss. Dieser hat unter anderem folgenden Inhalte:  
  Aushang

06.07.2020

National Express

Ohne Tarifvertrag kein „Flex-Tf“

Leider scheint National Express (NX) momentan vom bisherigen sozialpartnerschaftlichen Weg abzukommen. Anders ist es nicht zu erklären, warum das Unternehmen trotz mehrfacher ausdrücklicher Hinweise durch die GDL versucht, den Kollegen auf betrieblicher Ebene ein sogenanntes „Flex-Tf“-Modell schmackhaft zu machen.  
  Aushang

06.07.2020

CFL cargo Deutschland

GmbH Forderungen übergeben

Nach dem ersten konstruktiven Gespräch mit der CFL cargo Deutschland GmbH im Februar 2020 mussten die weiteren Abstimmungen mit der Tarifkommission aufgrund der Corona-Pandemie zunächst ausgesetzt werden.  
  Aushang

03.07.2020

erixx

Kommt jetzt Bewegung rein?

Kein Zweifel: Mit 90 Prozent Beteiligung und rund 90 Prozent Zugausfällen war der Streik des Zugpersonals bei erixx eine klare Ansage. Hoffentlich kam die Botschaft beim Arbeitgeber an – deutlich genau war sie ja.  
  Aushang

02.07.2020

Transdev Personalservice

Herzlich Willkommen TDPS

Am 30. Juni 2020 konnte die GDL mit der Transdev Personalservice GmbH (TDPS) in Berlin die Tarifpartnerschaft begründen. Nach konstruktiven Verhandlungen wurde ein Tarifwerk erstellt, welches ab dem 1. Juli 2020 in Kraft treten wird und neben dem bekannten Konzernrahmentarifvertrag (KoRa-ZugTV TD) die notwendigen haustarifvertraglichen Regelungen abbildet.  
  Aushang

26.06.2020

DB Regio

Ignoranz des „Top-Arbeitgebers“!

Wieder einmal geht bei DB Regio die dreiste Übergriffigkeit anderer Gewerkschaftsvertreter Hand in Hand mit der Gleichgültigkeit eines selbsternannten Top-Arbeitgebers. Diesmal geht es um zentrale Themen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit.  
  Aushang

24.06.2020

erixx GmbH

Gestörte Wahrnehmung?

In seiner Mitarbeiterinfo vom 20. Juni 2020 behauptet der Arbeitgeber, dass es am 25. Mai eine Einigung zwischen GDL und erixx gegeben habe. Das ist völliger Unsinn und entbehrt jedweder Grundlage! Richtig ist, dass der Arbeitgeber an diesem Tag das Scheitern der Verhandlungen erklärt hat!  
  Aushang

19.06.2020

Rurtalbahn / VIAS Region West

Es sieht gut aus

Nach einer längeren Unterbrechung wurden am 18. Juni 2020 die Tarifverhandlungen zwischen GDL und Rurtalbahn (RTB) sowie VIAS Region West fortgesetzt. Zwischenzeitlich fand ein schriftlicher Austausch von Verhandlungspunkten statt.  
  Aushang

18.06.2020

erixx

Danke, aber nein danke!

Die GDL hat den Einigungsvorschlag des Arbeitgebers vom 9. Juni 2020 abgelehnt. Zwar enthielt er Teile, die akzeptiert werden könnten. Dazu gehören zum Beispiel die neuen Regelungen zum Einsatzort. Was aber gänzlich fehlt, ist ein Stufenplan hin zu 100 Prozent des Niveaus des Flächentarifvertrags KoRa-ZugTV NE für alle Arbeitnehmer.  
  Aushang

16.06.2020

KEOLIS Deutschland

Höhere Entgelte für GDL-Mitglieder und Beibehaltung des Wahlmodells

Müssen auch GDL-Mitglieder ab Juli 2020 auf ihre Entgelterhöhung von 2,6 Prozent verzichten? Dies geschieht nämlich, wenn ein Arbeitnehmer sich für das Wahlmodell der EVG und somit für die Anwendung des EVG-Tarifvertrages entscheidet.  
  Aushang

16.06.2020

metronom

Üble Trickserei: Keine Pflicht zur Nachleistung von Minusstunden!

Das ist dreist: Derzeit versucht metronom, durch Arbeitsausfälle aufgrund der Corona-Krise entstandene Minusstunden nacharbeiten zu lassen. Der Arbeitgeber beruft sich dabei auf eine Regelung im Haustarifvertrag, wonach aus „zwingenden betrieblichen Gründen“ entstandene Minusstunden nachzuholen sind.  
  Aushang

09.06.2020

metronom

Arbeitgeber provoziert

„Kläglich“ lautete die Bewertung der GDL der letzten Verhandlungsrunde am 9. März 2020. Im Rahmen der krisenbedingt deutlich verzögerten Fortsetzung der Verhandlungen wiederholte der Arbeitgeber die Ablehnung der GDL-Forderungen.  … mehr