GDL

GDL-Jugend



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 15.01.2021 - 07:33   ? ***

Neue Bundesjugendleitung gewählt

Telegramm - 18.08.2020

Im Laufe seiner außerordentlichen Präsenzsitzung hat der Bundesjugendausschuss (BJA) die Bundesjugendleitung (BJL) zum Teil neu besetzt. In einem weiteren Wahlgang konnten die Tarifreferenten der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) durch den der GDL-Jugend verstärkt werden.

Die kommissarische Führung der GDL-Jugend war nur vorübergehend und brauchte dringend ihre Dreierbesetzung zurück. Das hat mehrere Gründe. Zum Einen besteht das Gremium BJL satzungsgemäß aus drei Amtsinhabern. Zum Anderen erfordern die Aufgaben dieser Ehrenämter ein Dreierteam.
In der außerordentlichen Sitzung des (BJA) wurde Andreas Uhlig einstimmig zum Bundesjugendleiter und Sebastian Riemland mit einer deutlichen Mehrheit zu seinem zweiten Stellvertreter gewählt.

Im Zuge dieser Sitzung wurde das Amt des zweiten Tarifreferenten besetzt. Patrick Weber fühlt sich in tariflichen Themen sichtlich wohl und wird nach seiner Ausbildung die komplexen tariflichen Normen und deren Auswirkungen Betriebsräten und Mitgliedern vermitteln.