GDL

GDL-Jugend



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 16.10.2019 - 13:54   ? ***

GDL-Mitglied in der Ausbildung

Neun gute Gründe

Telegramm - 26.07.2019

Ich fange doch gerade erst im Unternehmen an. Brauche ich da schon eine Gewerkschaft? Neun gute Gründe gibt es mindestens, um bereits in der Ausbildung Mitglied der GDL zu werden.

1. Grund: Lerne nette Kollegen kennen

Mit der Ausbildung beginnt ein völlig neuer Abschnitt im Leben. Meist kennt man noch keinen und keiner kennt einen selbst. Die GDL-Jugend verfügt über ein breites Netzwerk, um neue Kollegen kennenzulernen. Sie ist auch gut mit anderen Gewerkschaften aus dem GDL- Dachverband dbb vernetzt, sodass du auch junge Arbeitnehmer in anderen Berufen kennenlernen kannst. Hierdurch erfährst du Interessantes aus erster Hand und hast dazu noch Spaß mit Gleichgesinnten.

2. Grund: Gute Ausbildung

Die GDL steht für eine gute Ausbildung, denn sie ist langfristig ein Garant für gute Löhne. Die Grundparameter dazu hat die GDL beispielsweise im DB-Nachwuchskräftetarifvertrag, aber auch in Tarifverträgen mit Wettbewerbsbahnen verankert. In einem kontinuierlichen Prozess verbessert sie darüber hinaus die Ausbildung. Sie zeigt Unzulänglichkeiten auf und schlägt Maßnahmen zur Behebung der Ursachen vor, die auch funktionieren. Überhaupt steht die GDL-Jugend mit Rat und Tat zur Seite, wenn es mal Probleme in der Ausbildung gibt.

3. Grund: Gute Arbeitsbedingungen

Durch ihren hohen Organisationsgrad und ihre solidarischen Mitglieder konnte die GDL die Stundenlöhne der Lokomotivführer in den vergangenen zehn Jahren um rund 40 Prozent erhöhen. Außerdem hat sie die Arbeitszeitregelungen und die Schichtplanung des Zugpersonals erheblich verbessert. Nicht zuletzt hat die GDL einen Mietzuschuss tarifvertraglich vereinbart, sonst könnten sich viele junge Leute in den Ballungszentren gar keine Wohnung und somit auch keine Ausbildung mehr leisten. Dennoch ist noch Luft nach oben und das Engagement geht weiter.

4. Grund: Sport und Spaß

Die GDL-Jugend organisiert spezielle Freizeitveranstaltungen für die Jugend. Die bekannteste ist die bundesweite Ski- Meisterschaft immer im Januar. Selbstverständlich sind dabei auch Nicht-Skifahrer herzlich willkommen, denn mit Langlaufen, Wandern, Rodeln und Disco wird ein umfangreiches Freizeitprogramm angeboten. Aber auch das überregionale Motorradtreffen im Sommer ist bei den Jugendlichen beliebt. Darüber hinaus bietet die GDL-Jugend
zahlreiche regionale Aktivitäten, wie Bowling, Go-Kartfahren oder Fußball.

5. Grund: Aktiv in der GDL

Engagiere dich selbst in deiner Ortsgruppe. Die GDL sucht Jugendliche mit Stehvermögen zur praxisnahen und berufsbezogenen Jugend- und Auszubildendenvertretung. Hier kannst du mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe für Verbesserungen in der Ausbildung und im Betrieb sorgen. Die GDL schult ihre Kandidaten dazu und unterstützt sie in der Interessenvertretung der Kollegen. Sich für andere einzusetzen, bringt einen auch selbst weiter.

6. Grund: Persönliche

Weiterbildung Lebenslanges Lernen wird immer wichtiger. Zusammen mit dem dbb bietet die GDL Seminare zur persönlichen Entwicklung oder zu gesellschaftspolitischen Themen in den Bildungsstätten Berlin und Königswinter an. Neben spannenden Seminaren und dem Kennenlernen von netten Kollegen kannst du dich ins turbulente Leben der Hauptstadt stürzen oder die Gipfel des Siebengebirges erobern.

7. Grund: Freizeit-Unfallversicherung

Als Azubi bist du viel unterwegs. Bei glatten Straßen, beim Fahrradfahren oder im Schwimmbad. Wenn etwas passiert, haben GDL-Mitglieder eine gute Absicherung. Für private Aktivitäten in der Freizeit, im Urlaub oder beim Sport gehört die Freizeit-Unfallversicherung zum Service-Paket der GDL.

8. Grund: Aktuelle Informationen

Information ist wichtig, um mitreden zu können und keine wichtigen Änderungen zu verpassen.
Was passiert rund um die Bahn, was in der Tarifpolitik oder in der Ausbildung? Wann finden welche Veranstaltungen statt und wie war es dabei? Die GDL und ihre Jugend informieren
dich darüber im „VORAUS“, der Homepage bei Facebook oder bei Twitter. Wer’s liest, hat mehr zu sagen!

9. Grund: FairnessPlan und FairnessBahNEn

Als berechtiger Azubi bekommst du für deinen Mitgliedsbeitrag von 2,10 Euro im Monat (77 Euro in drei Jahren) bis zu 1 406 Euro Unterstützung für den Erfolg deiner Berufsausbildung: jährlich 300 Euro Fachliteraturzuschuss, jährlich 150 Euro Zuschuss für Brille oder Kontaktlinsen und jeweils einmalig 350 Euro Technikzuschuss und 156 Euro Erholungsbeihilfe.

Es lohnt sich

Es lohnt sich also auch schon während der Ausbildung zu einer starken Gemeinschaft zu gehören und Mitglied in der GDL zu sein. Hast du darüber hinaus Interesse, dich für die GDL zu engagieren? Dann melde dich bei der GDL-Jugend in deinem Bezirk oder deiner Ortsgruppe.

G. S.


Download/Link