GDL

GDL-Jugend



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 22.11.2020 - 05:24   ? ***

Bestätigung der guten Arbeit

Mandate verdoppelt!

Aushang - 26.10.2020

Auch wenn noch nicht alle Betriebe gewählt haben und der Wahlzeitraum erst am 30. November 2020 endet: Die vorliegenden Ergebnisse der diesjährigen JAV-Wahlen, sowohl beim Marktführer Deutsche Bahn AG als auch bei einigen Wettbewerbsbahnen, sind Anlass zur Freude und eine Bestätigung der geleisteten Arbeit. Mit einer Verdoppelung der Mandate bei den Jugend- und Auszubilden- denvertretungen (JAV) erzielte die GDL hervorragende Ergebnisse.

Somit stehen jungen Arbeitnehmern bis zu ihrem 18. Lebensjahr sowie Auszubildenden und Volontären bis zum 25. Lebensjahr für die nächsten zwei Jahre mehr Ansprechpartner der GDL zur Seite als zuvor. Mit Sachkenntnis und Engagement kümmern sie sich um deren Belange – ein echter Gewinn für den beruflichen Nachwuchs!

Läuft in der Berufsschule etwas nicht so, wie es sein sollte, fehlen Unterlagen oder gar Praxis- oder Theoriestunden, sind unsere Jugend- und Auszubildendenvertretungen in der Pflicht. Denn Voraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung oder des Studiums sind die richtigen Abläufe im Vorlauf zu den Prüfungen. Nur mit Ausbildungsgängen, die hohe Standards erfüllen, rechnet sich für die Arbeitgeber die Investition in die Zukunft. Und die Zukunft seid ihr! Gut ausgebildete Eisenbahnerinnen und Eisenbahner, die um die Sicherheit des komplexen Systems wissen.

Der Ausgang der JAV-Wahlen ist, neben der bisherigen JAV-Arbeit, unseren Wählern zu verdanken und gibt uns und unseren betrieblichen Vertretern klare Aufgaben. Aufgaben, die euren Interessen Eins-zu-Eins gleichen.

Denn für uns zählt:

Gute JAV-Arbeit ist unser Maß!