GDL

GDL-Jugend



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 13.11.2019 - 23:44   ? ***

Einmalzahlung für GDL-Mitglieder in Ausbildung sicher

Aushang - 26.02.2015

345 Euro für jeden Azubi der Deutsche Bahn, der Mitglied der GDL ist

Die GDL hat bereits im Dezember 2014 für Euch als Mitglieder eine echte Einmalzahlung von maximal 235 Euro ausgehandelt, die mit dem Februargehalt gezahlt wird. Die Höhe richtet sich nach dem Zeitraum, in dem Ihr im Jahre 2014 im DB-Konzern tätig gewesen seid. Maximal wird der Zeitraum 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 vergütet. Als Tätigkeit gilt die Ausbildung zu den Berufsfeldern Lokführer, Zugbegleiter und der Bordgastronomie. Für jeden Monat weniger, sprich späterem Beginn der Ausbildung etc., werden 39 Euro pro Monat abgezogen.

Da nun der Arbeitgeber Deutsche Bahn Ende Januar nach langer Überlegung freiwillig angekündigt hat, allen Mitarbeitern einen Vorschuss auf die laufende Tarifverhandlung zu zahlen, kommen alle Azubis, die GDL-Mitglieder sind in den Genuss der 345 Euro.

In diesen 345 Euro ist bereits die Einmalzahlung von maximal 235 Euro (siehe oben) enthalten und gesichert! Nur der Unterschiedsbetrag zwischen der Einmalzahlung und der Höhe des Vorschusses wird für GDL-Mitglieder als Vorschuss angesehen und bei einem späteren Tarifabschluss mit dem tatsächlich ausgehandelten Entgelt verrechnet.

EVG-Mitglieder allerdings bekommen die gesamten 345 Euro bei einem späteren Tarifabschluss verrechnet.

Im schlimmsten Fall kann der Arbeitgeber diesen Vorschuss sogar komplett zurück verlangen! Wobei Ihr als GDL-Mitglieder wesentlich besser da steht, da Ihr Eure Einmalzahlung in jedem Fall behalten dürft und nur der Unterschiedsbetrag verrechnet werden kann.

Wir sind für Euch da!