GDL

GDL-Bezirk Nord



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 26.01.2020 - 05:54   ? ***

20. Jubiläum des Nordpokals gefeiert

Telegramm - 12.10.2013

Foto: GDLPokal ging erstmalig nach Wismar
Der Grund zur Freude war groß: Nicht nur, dass der Nordpokal nunmehr auf eine 20 jährige Tradition zurückblicken kann, auch die Kollegen der GDL Ortsgruppe Wismar erkämpften erstmalig nach erbittertem Kampf den begehrten Wanderpokal.

Wie auf den vergangenen Turnieren konnten auch am 12. Oktober 2013 wieder jede Menge Tore und ein begeistertes Publikum bilanziert werden.

Pünktlich um 10 Uhr fanden sich die Mannschaften der GDL Ortsgruppen aus Hannover, Bremen, Schwerin, vom Metronom, Rostock/Parkentin, Pasewalk, Stralsund, Hamburg und Wismar sowie jede Menge Fans in Schwerin ein.

Buchstäblich in letzter Sekunde gelang dem GDL Chef der OG Wismar Gerd Krüger der Führungstreffer zum 2:1 und ersparte den Finalteilnehmern damit ein Nerven aufreibendes 7-Meter-Schießen. Den zweiten Platz belegte die Ortsgruppe Rostock, den dritten Platz die Ortsgruppe Schwerin und den „undankbaren“ vierten Platz die Vertreter aus Hamburg.
Die Turnierleitung und die Mannschaftskapitäne kürten Michael Barkow aus Hamburg zum „Besten Spieler“ des Tages sowie Martin Berndt aus Wismar zum „Besten Torwart“.

Gegen 15 Uhr versammelten sich die Mannschaften nach einem fairen Turnier zum Höhepunkt des Tages, zur Siegerehrung. Dietmar Knecht, Landesvorsitzender des dbb m-v, ließ es sich nicht nehmen und überreichte die Pokale. In seinen Abschlussworten bedankte sich Knecht in erster Linie für das faire Turnier sowie bei den Sponsoren, die eine gelungene Veranstaltung ermöglichten. Mit einem herzlichen Dankeschön aller Beteiligten an die Organisatoren der GDL Ortsgruppe Schwerin wurde das Turnier beendet. Nach einem erlebnisreichen Tag fuhren die Teilnehmer in ihre Heimat, in der Hoffnung, im nächsten Jahr beim 21. Fußballturnier erneut dabei sein zu können.

Foto: GDL