GDL

GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 17.10.2019 - 00:26   ? ***

Bezirk NRW - Telegramme

Telegramm - 12.02.2019

GDL NRW in der WDR Lokalzeit zum Thema

» Akuter Lokführermangel in NRW

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (GDL Bezirksvorsitzender NRW) über den Lokführermangel, die Ursachen, fehlende Investitionen in Ausbildung und einen tollen Beruf in der Sendung WDR Lokalzeit  

Telegramm - 07.02.2019

» GDL NRW in der WDR Lokalzeit zum Thema Vorwürfe gegen Zug-Betreiber National

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (GDL Bezirksvorsitzender NRW) über die Wichtigkeit der Streckenkunde in der Sendung WDR Lokalzeit  

Telegramm - 28.08.2016

WDR daheim + unterwegs

» Gewalt gegen Zugbegleiter

Vollständige Nachricht

Zugbegleiter Christian Deckert zu Gast beim WDR in der Sendung daheim + unterwegs über diese Problematik.  

Telegramm - 11.06.2015

» Jugend gestaltet GDL Zukunft bei DB Schenker Rail in NRW neu

Vollständige Nachricht

Am 10. Juni 2015 trafen sich mehrere Kollegen der GDL Jugend in der GDL Bezirkgeschäftsstelle in Düsseldorf um die zukünftige Arbeit der GDL Jugend bei der DB Schenker Rail AG in NRW zu gestalten.  … mehr

Telegramm - 16.05.2015

» Wir trauern um einen verstorbenen Lokomotivführer und einen verstorbenen Fahrgast

Die GDL in NRW trauert um die Verstorbenen des Zugunglückes bei Ibbenbüren. "Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen unseres verstorbenen Lokomotivführer-Kollegen, des verstorbenen Fahrgastes und den Verletzten, zu denen auch der Zugbegleiter des Zuges zählt", so der Vorsitzende der GDL in NRW Sven Schmitte.  … mehr

Telegramm - 09.05.2015

AStA der Walter-Krämer-Universität Siegen

» Streikt weiter! Solidarität mit der GDL

Danke an den AStA der Uni Siegen  … mehr

Telegramm - 09.05.2015

» GDL Kundgebung in Köln - WDR

Vollständige Nachricht

WDR - Lokalzeit 6.5.2015  … mehr

Telegramm - 08.05.2015

» WDR 2 Arena - Alle Räder stehen still !

Vollständige Nachricht

GDL Bezirksvorsitzender NRW, Sven Schmitte, zum aktuellen Arbeitskampf beim WDR 2 in der Sendung Arena.  … mehr

Telegramm - 07.05.2015

» Was Eisenbahner vom Streik halten (Ein Beitrag von WDR 5)

Vollständige Nachricht

Hier geht es zum Beitrag: http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/gdl-bahn-streik-gewerkschaft-100.html  

Telegramm - 07.05.2015

» 500 Teilnehmer zeigten dem DB-Vorstand am 06.05.2015 in Köln die rote Karte

Vollständige Nachricht

Über 500 Teilnehmer folgten am 06.05.2015 dem Aufruf der GDL NRW zur zentralen Streikkundgebung NRW´s vor dem Kölner Hbf. Das Zugpersonal zeigte dem DB-Vorstand für sein ignorantes Verhalten plakativ die rote Karte.  … mehr

Telegramm - 03.05.2015

Lokführer und Zugbegleiter zeigen der DB in NRW folgende rote Karte

»

Vollständige Nachricht

Telegramm - 02.04.2015

» Entschuldigung bei allen Lokführern - Bild am Sonntag kürzt Aussagen im Interview - Schuldirektor Wessel entschuldigt sich bei allen Lokomotivführern

Am 29.03.2015 wurde der Leiter des Joseph-König-Gymnasiums Ulrich Wessel in einem Interview wie folgt von der Bild am Sonntag (BamS) zitiert: „Ich habe mich gefragt: Warum wirft sich jemand wie dieser junge Mann, der am Steuer des Flugzeugs saß, nicht vor einen Zug?" Dies hat verständlicher Weise bei vielen Lokomotivführern - trotz allem Mitgefühl und Verständnis für die schwierige emotionale Situation aller Betroffenen des tragischen Flugzeugunglückes - für große Empörung gesorgt.  … mehr

Telegramm - 15.11.2014

» Bundestagspetition - Freiheit statt Tarifdiktatur

Vollständige Nachricht

Die sofortige Einstellung der Arbeiten zur Gesetzgebung für die Tarifeinheit will die Petition Nr. 55245 an den Deutschen Bundestag erreichen: „Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Arbeiten zur Gesetzgebung für die Tarifeinheit sofort eingestellt werden“, lautet die Forderung der öffentlichen Sammeleingabe.  … mehr

Telegramm - 07.11.2014

HIER UND HEUTE

» Fronten am Gleis

Vollständige Nachricht

Sendung beim WDR vom 07.11.2014 "Mega-Streik", "Kollaps mit Ansage", "Erpressung durch einen Größenwahnsinnigen" – der Arbeitskampf der Lokführer-Gewerkschaft GdL erhitzt die Gemüter und sorgt für zwei Fronten, die quer durch die Gesellschaft gehen: unverhältnismäßig oder gerecht?  … mehr

Telegramm - 31.10.2014

» Höchste Zeit, dass wir wieder lernen müssen, was ein Streik ist. Zeit der Sozialpartnerschaft ist vorbei.

Vollständige Nachricht

Gespräch mit Dr. Wolf Geffken, Arbeits-, Wirtschaftsrechtler und Autor aus Hamburg über die Pläne, die Tarifeinheit per Gesetz herzustellen und über die (meidale) Hetze gegen den Streik der GDL. Im Interview werden zunächst die Tarifeinheitspläne kritisiert und dargestellt, dass sie für einige Gewerkschaften existenzbedrohend sein könnten, die Verfassungsmäßigkeit der Pläne wird bezweifelt. Geffken bezeichnet die Gesetzespläne als Lex GDL. Er skizziert die historische Entwicklung des Streikrechts, in Zeiten des Kalten Kriegs sei ein Streik fast als Hochverrat betrachtet worden, und beklagt, dass Teile der DGB-Gewerkschaften nicht mehr wüssten, wie man als Gewerkschaft auftritt. Es werde nicht begriffen, dass die Unternehmer Klassenkampf von oben betreiben.“ (Quelle: Radio Dreyeckland www.rdl.de)  

Telegramm - 27.10.2014

» Hintergrundinfo für die Politik zum DB-Tarifkonflikt - was die Deutsche Bahn verschweigt

Sehr geehrte Damen und Herren, das durch die Medien derzeit suggerierte Bild zeigt ein durch streikende Berufsgewerkschaften permanent gelähmtes Land. Betrachtet man jedoch die Fakten,dann ist unstrittig, dass Deutschland im internationalen Vergleich zu den Ländern mit den geringsten Streiktagen zählt und auch ein Anstieg der Streiktage nicht feststellbar ist. Vielmehr liegt es in der Natur des Menschen, eine emotionale Gegenwartsübertragung vorzunehmen. Und gegenwärtig - nicht permanent - finden harte Tarifauseinandersetzungen bei Bahn und Lufthansa statt.  … mehr

Telegramm - 23.10.2014

» Verteidigt die Lokführer und Piloten!

Ein Bericht von Ulrich Rippert (wsws.org)  

Telegramm - 23.10.2014

» Claus Weselsky bei Anne Will

Vollständige Nachricht

In der NDR-Sendung "Anne Will" diskutierten der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky, der Präsident der Vereinigung Cockpit Ilja Schulz, der ehemalige Schlichter im Tarifstreit der Lufthansa Klaus von Dohnanyi, der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft Hans-Peter Siegloch und die Wirtschaftsredakteurin der ZEIT Kerstin Bund über den Streik der Lokomotivführer und Piloten. Der GDL-Bundesvorsitzende verteidigte dabei entschieden die Tarifpluralität.  

Telegramm - 21.10.2014

» Alle Räder stehen still, ....

Ausgerechnet Andrea Nahles führt – den GDL-Streik vor Augen – wirtschaftlichen Schaden als Begründung für ein Streikverbot an. Das würde auch die letzten Arbeitnehmerinteressen unter wirtschaftliches Diktat zwingen und käme einer Zwangsauflöung der Gewerkschaften gleich. - le Bohemien -  

Telegramm - 21.10.2014

» Warnung vor Einschränkung des Streikrechts !!!

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Bundesregierung vor Plänen eines Tarifeinheitsgesetzes gewarnt. "Was Frau Nahles da vorhat, ist hochproblematisch, weil gleichzeitig mit dem Tarifeinheitsgesetz das Streikrecht eingeschränkt wird und die Koalitionsfreiheit, die grundgesetzlich garantiert ist.  

Telegramm - 21.10.2014

Lokführerstreik

» Ein Zeichen von Verbitterung >> Badische Zeitung

"Und auch dies gilt: An dieser fatalen Entwicklung beteiligt war indirekt über Jahre die Gewerkschaft EVG, ehemals Transnet, die die Unternehmenspolitik mitgetragen und das Murren an der Basis lange Jahre ignoriert hat. Erst dieser Humus hat die GDL stark werden lassen und in ihrer Überzeugung bestärkt, der wahre Interessenwahrer der Eisenbahner zu sein. Und dass die Zeit der Kompromisse abgelaufen sei."  

Telegramm - 18.10.2014

» Wer Politik von gestern betreibt, sorgt für den Streik von morgen...

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (Bezirksvorsitzender GDL NRW) in der Aktuellen Stunde beim WDR  

Telegramm - 17.10.2014

Videolexikon Special

» Tarifeinheit

Vollständige Nachricht

Beate Müller-Gemmeke, Bündins90/Die Grünen, erklärt was es für die Gewerkschaften und Beschäftigten bedeuten würde, wenn die Tarifeinheit von der Bundesregierung beschlossen wird und welche grundgesetzlich verankerten Rechte auf dem Spiel stehen.  

Telegramm - 09.10.2014

Lokführerstreik

» Kleine Gewerkschaft - große Wirkung

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (Bezirksvorsitzender GDL NRW) zu Gast bei WDR 2 >>> Arena <<< am 09.10.2014  

Telegramm - 06.10.2014

» Kommentar auf Spiegel Online ist eine bodenlose Frecheit!

Auf www.spiegel.de wurde ein Kommentar mit dem Titel "Deutschlands dümmste Gewerkschaft" veröffentlicht. Sven Schmitte (Bezirksvorsitzender GDL NRW) kommentierte dies heute online.  … mehr