GDL

GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 20.09.2021 - 17:10   ? ***

GDL leitet Betriebsratswahlen ein - Apollo RTS reagiert mit willkürlichen Kündigungen

Aushang - 30.07.2021

Apollo RTS Rail Traffic Safety & Service GmbHBei Apollo RTS (übernimmt Zugbegleitdienst-Leistungen im Auftrag der National Express Rail GmbH) besteht kein Betriebsrat. Deswegen leitet die GDL als im Betrieb vertretene Gewerkschaft im Auftrag ihrer Mitglieder am 06.08.2021 in Essen die Betriebsratswahl mit einer Wahlversammlung ein.

Der Start der Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber Apollo RTS gestaltet sich dabei offensichtlich schwierig. Dieser möchte die Wahl am besten verschieben. Im Betrieb wird währenddessen versucht Mitarbeiter gegen die Gründung eines BR zu mobilisieren. Auch sind willkürliche Kündigungen ausgesprochen worden.

Darum wollen wir folgendes klarstellen:
Verboten ist jede Behinderung der Betriebsratswahl. Das heißt: Kein Wähler, Wahlkandidat oder sonstiger an der Betriebsratswahl Beteiligter darf beeinträchtigt oder beschränkt werden, wenn er seine Rechte, Befugnisse oder Aufgaben ausübt. Die Betriebsratswahl muss ungestört ablaufen können und das Verbot erstreckt sich generalklauselartig auf jede Wahlbehinderung. Insbesondere darf kein Arbeitnehmer in der Ausübung des aktiven und passiven Wahlrechts beschränkt werden.

Nachzulesen ist dies im §20 Betriebsverfassungsgesetz. Dies haben wir dem Geschäftsführer Herrn Lars Dieckmann von Laar auch schriftlich übermittelt.

GDL Mitglieder erhalten umfänglichen Rechtsschutz! Die ausgesprochenen Kündigungen gegen GDL Mitglieder werden wir mit einer Kündigungsschutzklage natürlich vors Arbeitsgericht bringen. Ziel ist die Aufhebung der Kündigung.

Erstaunlich ist, dass dieser Arbeitgeber in seinen Stellenanzeigen mit einer teamorientierten und respektvollen Arbeitsatmosphäre in einem beständigen Team wirbt. Also sollte eine Betriebsratswahl wohl kein Problem darstellen. Nur der Vollständig halber möchten wir erwähnen, dass Apollo RTS mit einer „Entlohnung nach Tarifvertrag GDL“ wirbt, obwohl Apollo bisher noch kein Tarifpartner ist. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Aber erstmal gründen wir jetzt einen Betriebsrat!

Ausdrücklich möchten wir alle Mitarbeiter bei der Apollo RTS zu der Wahlversammlung am 06. August nach Essen einladen. Diese findet ab 12:00 Uhr im IC-Hotel in der Nähe des Hauptbahnhofs statt.