GDL

GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 27.11.2020 - 03:56   ? ***

Bezirk NRW - Aushänge

Weitere Aushänge/Nachrichten des GDL-Bundesvorstands

26.10.2020

JAV-Wahlen

Bestätigung der guten Arbeit: Mandate verdoppelt!

Auch wenn noch nicht alle Betriebe gewählt haben und der Wahlzeitraum erst am 30. November 2020 endet: Die vorliegenden Ergebnisse der diesjährigen JAV-Wahlen, sowohl beim Marktführer Deutsche Bahn AG als auch bei einigen Wettbewerbsbahnen, sind Anlass zur Freude und eine Bestätigung der geleisteten Arbeit.  
  Aushang

23.10.2020

Pressekonferenz zur DB-Schlichtung

Die Positionen der GDL

Vollständige Nachricht

„Die Leistung des Zugpersonals muss honoriert werden". Zum Auftakt der dreiwöchigen Schlichtung mit der Deutschen Bahn erläutert der Bundesvorsitzende Claus Weselsky in einer Videopressekonferenz die Positionen der GDL zum eingeforderten Sanierungsbeitrag des direkten Personals.  … mehr

22.10.2020

Auftakt Schlichtung Deutsche Bahn

Kernforderungen der GDL

Das gesamte direkte Personal ist es, das den Verkehr auf der Schiene während der Corona-Krise rund um die Uhr pünktlich und zuverlässig aufrechterhält und dabei stets übermäßig belastet ist. Dennoch sollen Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen sowie Disponenten nach dem Willen des Arbeitgebers die Hauptlast der Sanierung des DB-Konzerns tragen. Das hat die GDL entschieden abgelehnt.  … mehr

22.10.2020

Auftakt Schlichtung Deutsche Bahn

Leistung des Zugpersonals muss honoriert werden

Das gesamte direkte Personal hat den Verkehr auf der Schiene während der Corona-Krise rund um die Uhr pünktlich und zuverlässig aufrechterhalten und ist noch immer stark belastet. Dennoch sollen Lokomotivführer und Zugbegleiter zur Sanierung des DB-Konzerns herangezogen werden.  … mehr

21.10.2020

GDL-Freizeitveranstaltungen 2021

Buchungsportal ab Ende November

Vollständige Nachricht

GDL-Sommer für das Zugpersonal: Ob Skatmeisterschaft, Bikertreffen oder Sommerfest – die GDL bietet ihren Mitgliedern alljährlich ein umfangreiches Freizeitangebot.  … mehr

15.10.2020

Schlichtung Deutsche Bahn

Platzeck ist gemeinsamer Schlichter

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, ist der gemeinsame Schlichter im Schlichtungsverfahren der GDL und der Deutschen Bahn AG/dem zuständigen Arbeitgeberverband MOVE. Die GDL hat ihn selbst vorgeschlagen.  … mehr

15.10.2020

Schlichtung Deutsche Bahn

Platzeck ist gemeinsamer Schlichter

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, ist der gemeinsame Schlichter im Schlichtungsverfahren der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn AG/dem zuständigen Arbeitgeberverband MOVE. Die GDL hat ihn selbst vorgeschlagen. GDL-Bundesvorsitzender Claus Weselsky:  … mehr

09.10.2020

Studentische Hilfskraft für die Presse- und Versandabteilung

Die GDL sucht in ihrer Hauptgeschäftsstelle in Frankfurt am Main ab sofort eine STUDENTISCHE HILFSKRAFT (m/w/d) für die Presse- und Versandabteilung.  
  Stellenanzeige

09.10.2020

Aufsichtsratswahlen Westfälischen Landes-Eisenbahn

GDL verdreifacht die Mandate

Ein starkes Ergebnis erzielte die GDL bei den Aufsichtsratswahlen der Westfälischen Landes-Eisenbahn GmbH (WLE). Verfügte sie bisher über einen Sitz, so ist sie in dem freiwillig gebildeten, siebenköpfigen Aufsichtsratsgremium nun mit drei Kollegen vertreten.  … mehr

08.10.2020

DB-Schlichtung

Wo bleibt der Beitrag der Führungskräfte?

Am 7. Oktober 2020 hat die DB die GDL zu Schlichtungsverhandlungen aufgefordert. Hintergrund des Verfahrens sind die wirtschaftlichen Verluste des Konzerns in Folge der Corona-Pandemie. Der Arbeitgeber begründet die Schlichtung damit, dass die GDL nicht bereit ist, über einen Sanierungsbeitrag für das direkte Personal zu verhandeln.  
  Aushang

08.10.2020

DB-Schlichtung

Wo bleibt der Beitrag der Führungskräfte?

Auf Verlangen der DB treten die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn/der Arbeitgeberverband MOVE in Schlichtungsverhandlungen ein. Hintergrund des Verfahrens sind die wirtschaftlichen Verluste des Konzerns in Folge der Corona-Pandemie.  … mehr

07.10.2020

Alles tun, damit die Bahn das sicherste Verkehrsmittel bleibt

„Wir alle müssen alles dafür tun, dass die Bahn das sicherste Verkehrsmittel bleibt.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer Claus Weselsky (GDL) den gestrigen Bericht in Report Mainz: Nach einer internen Mitarbeiter-Befragung der DB Netz AG herrschen danach teilweise massive Probleme an der Schiene – von Personalmangel, Nachwuchssorgen und veralteter Technik ist die Rede.  … mehr

01.10.2020

Kämpft weiter, wir stehen an eurer Seite!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ihr habt euer Bestes gegeben und in unsicheren Zeiten das Funktionieren unserer Gesellschaft sichergestellt. Ihr habt die Ordnung, den Verkehr, das Gesundheitssystem und die Kinderbetreuung aufrechterhalten und tut das immer noch. Ihr alle wurdet in euren systemrelevanten Berufen für eure hervorragende Arbeit im öffentlichen Dienst unter schwierigsten Bedingungen hoch gelobt.  
  Aushang

01.10.2020

Keine Sanierung zu Lasten des Zugpersonals!

Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Unvermögen der DB, aus Fehlern zu lernen, haben wir schon oft thematisiert. Immer wieder hat die Konzernführung versucht, die Last der eigenen Versäumnisse auf die Belegschaft abzuwälzen – vorzugweise auf das Zugpersonal.  
  VORAUS-Artikel

01.10.2020

Erschwerniszulagen für Beamte

Vollständige Nachricht

Beamte erhalten bei Vorliegen der Voraussetzungen Erschwerniszulagen nach der Erschwerniszulagenverordnung (EZulV). Die in der EZulV abgebildeten Zulagen sind abschließend. Das bedeutet, alles was hier nicht normiert ist, gilt besoldungsrechtlich nicht als Erschwernis.  
  VORAUS-Artikel

24.09.2020

Maskenpflicht in Bahnen

Zugbegleiter müssen kein Bußgeld eintreiben

Wir haben erreicht, dass unsere Zugbegleiter kein Bußgeld bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Zügen mehr eintreiben müssen. Wir haben konsequent dafür gesorgt, dass unsere Kollegen vor Ort nicht zur Zielscheibe weiterer Aggressionen in einer ohnehin gereizten Atmosphäre werden. Das Erheben von Bußgeldern erfolgt ausschließlich von ausgebildeten Kollegen der Bundes-, oder Landespolizei oder der Ordnungsämter.  
  Aushang

23.09.2020

Maskenpflicht in Bahnen

Durchsetzung nicht Sache der Zugbegleiter

Wie bekannt, hat die Ministerpräsidentenkonferenz und Bundeskanzlerin Angela Merkel ein einheitliches Bußgeld von 50 Euro bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Zügen beschlossen und wollte dieses von den Zugbegleitern durchsetzen lassen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat von Anfang an dagegengehalten und davor gewarnt, die vor Ort arbeitenden Kollegen sehenden Auges ins Kreuzfeuer zu schicken.  … mehr

22.09.2020

Betriebsratswahlen Rurtalbahn

GDL erhält die meisten Stimmen

Am 21. September 2020 fanden die Betriebsratswahlen bei der Rurtalbahn ihren Abschluss. Die Wahlbeteiligung lag bei hervorragenden 88,42 Prozent. Es gab vier Listen, die GDL erhielt mit Abstand die meisten Stimmen und damit drei von sieben Sitzen. Das ist ein sehr gutes Ergebnis.  … mehr

22.09.2020

Resolution

Weg vom Bildschirm – Führung von Mensch zu Mensch!

Der Hauptvorstand der GDL hat sich in seiner Sitzung am 18. September 2020 in Fulda mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Führungsverhalten in den deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmen befasst.  … mehr

21.09.2020

DB Regio

Keine Abstriche bei der Berufsausbildung!

Der Offenbarungseid der DB Regio Südost ist nun öffentlich: Die einzige Region bei DB Regio AG, welche bisher noch die Berufsausbildung zum „Kaufmann/-frau für Verkehrsservice“ durchgeführt hat, stellt diese ab 2021 aus Kostengründen ein. Dadurch hofft der Arbeitgeber nach eigenen Angaben, pro Jahr zirka 1 Millionen Euro einzusparen.  
  Aushang

20.09.2020

Betriebsrätefachkonferenzen

Teilnehmerrekord in Leipzig

Vollständige Nachricht

Politik mit Menschen für Menschen – dieser Leitgedanke der GDL wurde auf der Betriebsrätefachkonferenz in Leipzig eindrucksvoll bestätigt: Rund 260 Betriebsräte der DB und der Wettbewerbsbahnen, Referenten und Gäste aus dem Eisenbahnwesen bedeuten einen neuen Teilnehmerrekord in der langen Geschichte der Fachkonferenzen.  … mehr

15.09.2020

GDL-Stellenausschreibung

Verbandsjurist als Geschäftsführer (m/w/d) in München

Die GDL sucht ab sofort für ihre Bezirksgeschäftsstelle in München einen Verbandsjurist als Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden/Woche).  
  Stellenausschreibung

15.09.2020

Erneut großer Erfolg

Vierter bundesweiter Tag des Zugpersonals

Vollständige Nachricht

Am 14. September 2020 fand der vierte Tag des Zugpersonals statt. Trotz der Corona-Pandemie informierten sich - unter Beachtung der erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen - auch diesmal wieder zahlreiche Besucher über die Arbeit des Zugpersonals.  … mehr

15.09.2020

GDL-Stellenausschreibung

Sekretär/Sekretärin (m/w/d) – befristet – in Mannheim

Die GDL sucht zur Verstärkung ihres Teams aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls im Bezirk Süd-West in Mannheim zum 1. Oktober 2020 eine(n) Sekretär/Sekretärin (m/w/d). Die Stelle ist zunächst bis zum 31. März 2021 befristet.  
  Stellenausschreibung

14.09.2020

DB Regio

App-Wirrwarr beenden – einheitliche Lösungen schaffen!

Modern, bunt und innovativ – bei DB Regio scheint es keine Grenzen zu geben, um aktuelle Technik als das Nonplusultra zukunftsweisender Arbeit anzupreisen. Besonders deutlich zeigt sich dies daran, dass die Vielfalt mobiler Anwendungen kaum noch überschaubar ist.  
  Aushang

10.09.2020

Deutsche Bahn

Keine Abstriche beim Zugpersonal

Die GDL hat gestern die Verhandlungen zum Sanierungstarifvertrag mit der DB abgesagt. Wir haben gültige Tarifverträge bis Februar 2021 und sehen keinen Anlass, Abstriche beim Zugpersonal zuzulassen. Darüber hinaus haben wir heute einen offenen Brief an die DB und die Verkehrspolitik gesendet und ausführlich begründet, warum wir einen Beitrag des Zugpersonals zur Sanierung des Konzerns ablehnen und was getan werden muss, um den Konzern wieder auf Vordermann zu bringen.  … mehr

10.09.2020

Absage zu Verhandlungen zum Sanierungstarifvertrag

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat Verhandlungen mit der Deutschen Bahn/dem Arbeitgeberverband MOVE zu einem Sanierungstarifvertrag abgesagt (siehe Anlage). „Wir haben gültige Tarifverträge bis Februar 2021 und sehen keinen Anlass, Abstriche beim Zugpersonal zuzulassen“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.“  … mehr

10.09.2020

Bundesweite Informationsveranstaltung

GDL lädt ein zum „Tag des Zugpersonals“

Vollständige Nachricht

Am 14. September 2020 jährt sich der Tag des Zugpersonals zum vierten Mal. Erneut werben Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) an vielen Bahnhöfen Deutschlands für ihre stolzen Berufe.  … mehr

09.09.2020

Live aus Leipzig

Podiumsdiskussion „Mitarbeiterzufriedenheit trotz Personalmangel“

Vollständige Nachricht

Angesichts des akuten Fachkräfte- und Personalmangels diskutieren prominente Experten aus dem Eisenbahnwesen Maßnahmen, um Nachwuchs zu gewinnen und verlässlich mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen.  … mehr

08.09.2020

Live aus Leipzig

Grundsatzrede von Claus Weselsky

Vollständige Nachricht

Im Rahmen der Betriebsrätefachkonferenz äußert sich der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky zur Situation im Eisenbahnwesen und stellt die Position der GDL zu aktuellen Fragestellungen dar.  … mehr