GDL

GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 11.01.2021 - 11:19   ? ***

Bezirk NRW - Aushänge

Aushänge / Nachrichten des GDL-Bezirks Nordrhein-Westfalen (NRW)

01.12.2020

Die GDL übernimmt ab sofort Verantwortung für alle Eisenbahnberufe

Die GDL wehrt den Angriff der DB auf ihre Tarifautonomie ab und übernimmt Verantwortung für das Gesamtsystem Eisenbahn. Eine Verantwortung, die außer der GDL niemand mehr bei den Eisenbahnen ernsthaft im Interesse der Eisenbahner übernimmt. Nur in neuen Tarifverträgen unter dem Dach der GDL erhalten die systemrelevanten Berufsgruppen die Anerkennung, die sie verdienen.  … mehr

27.03.2020

Passt auf euch und eure Liebsten auf und bleibt gesund! Danke für euren Einsatz!

27.01.2020

National Express - Aushang Teil 2 - Fehlerhafte Dienstplanungen bei National Express werden nun nachgebessert

Wir haben euch bereits ausführlich darüber informiert, dass der Arbeitgeber die durch unsere Tarifverträge vorgeschriebenen Inhalte und Fristen der Jahresruhetagspläne und Monatspläne nicht einhält. Der Arbeitgeber hat zugesichert, die Jahresruhetagspläne um die noch fehlenden Ruhetage zu ergänzen und dem Betriebsrat diese bis zum 29.01.2020 zur Kontrolle und Mitbestimmung vorzulegen.  … mehr

24.01.2020

National Express - Fehlerhafte Dienstplanungen werden nun nachgebessert

Wir haben euch mit Aushang vom 20.01.2020 ausführlich darüber informiert, dass der Arbeitgeber die durch unsere Tarifverträge tarifvertraglich vorgeschriebenen Inhalte und Fristen der Jahresruhetagspläne und Monatspläne nicht einhält. Dazu haben wir uns am heutigen Tag mit der Geschäftsleitung in Köln getroffen. Ziel war es, schnellstmöglich zu Tarifvertrags- und Mitbestimmungskonformen Abläufen zu kommen, damit unsere Mitglieder zu ihren tarifvertraglichen Rechten kommen.  … mehr

20.01.2020

National Express verstößt massiv gegen Tarifvertrag und Mitbestimmung des Betriebsrates

Am 30.11.2019 veröffentlichte der Arbeitgeber die Jahresruhetags- und Urlaubspläne nach GDL Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal für das Jahr 2020. Er hat damit zwar die tarifvertraglich vorgeschriebene Frist eingehalten, jedoch ohne zuvor den Betriebsrat einzubinden und die notwendige Zustimmung einzuholen. Später stellte der Betriebsrat dann sogar fest, dass ein Großteil der ohne Zustimmung des BR herausgegebenen Jahresruhetagspläne inhaltlich falsch sind und vor allem zu wenige der vorgeschriebenen Mindest-Ruhetage aus dem GDL Tarifvertrag enthalten. Trotz Aufforderung des Betriebsrates, die Planung nachzubessern, ist bis heute nichts geschehen.Auch bei der Umsetzung der tarifvertraglich vorgeschriebenen Monatsplanung kommt der Arbeitgeber seinen Verpflichtungen nicht nach. Es kann dazu kein Monatsplan korrekt sein, wenn schon die Jahresruhetagspläne falsch sind. Der Monatsplan für den Monat Februar müsste dazu heute - inkl. der vorherigen Kontrolle und Zustimmung durch den Betriebsrat - bei unseren Mitgliedern sein.  … mehr

03.12.2019

KEOLIS Deutschland GmbH Co.KG // Eurobahn

Arbeitgeber und Betriebsrat verstoßen gegen Tarifvertrag – verkürzte Monatsplanung Dezember unzulässig

Am 15.11.2019 veröffentlichte der Arbeitgeber nach erfolgter Mitbestimmung des Betriebsrates die Monatspläne für den Monat Dezember.  … mehr

01.10.2019

VRR Kündigung ist kurzsichtig – GDL fordert Lösung am Verhandlungstisch! Verkehrsverbund Rhein-Ruhr – Kündigung des Verkehrsvertrags S1 / S4

Mit der Kündigung des Verkehrsvertrags drei Monate vor Betriebsaufnahme der S-Bahnlinien S1 und S4 durch die KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG mit ihrer Marke Eurobahn hat der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) für gravierende Unsicherheit gesorgt.  … mehr

12.02.2019

GDL NRW in der WDR Lokalzeit zum Thema

Akuter Lokführermangel in NRW

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (GDL Bezirksvorsitzender NRW) über den Lokführermangel, die Ursachen, fehlende Investitionen in Ausbildung und einen tollen Beruf in der Sendung WDR Lokalzeit  
  Hier gehts zum Beitrag mit Video

07.02.2019

INFO für DB Zugbegleiter / Gastronomen

Vollständige Nachricht

Der GDL Arbeitskreis Zub-Gastro NRW informiert in seinem Newsletter über aktuelle Themen. Thema Ausgabe 01 - Übernachtungen und Abzug der Wegezeit bei Verspätungen  … mehr

07.02.2019

Vollständige Nachricht

Sven Schmitte (GDL Bezirksvorsitzender NRW) über die Wichtigkeit der Streckenkunde in der Sendung WDR Lokalzeit  
  Hier gehts zum Beitrag mit Video

Weitere Bezirksaushänge/-nachrichten

Aushänge / Nachrichten des GDL-Bundesvorstands

08.01.2021

Ja zu einer Neuaufstellung des Eisenbahnsystems!

Die EVG hat das von Bündnis 90/Die Grünen kürzlich vorgelegte Konzept zur künftigen Gestaltung des Schienenverkehrs in Deutschland als „falsch und gefährlich“ bezeichnet und klar abgelehnt. Alles andere hätte uns auch gewundert.  
  Aushang

07.01.2021

Schluss mit der Ausbeutung der Eisenbahner!

Vollständige Nachricht

Trotz unterschriebener Tarifverträge versucht der Arbeitgeber permanent, Einsparungen vorzunehmen. Aber Eisenbahner sind nicht die Spardosen der Nation. Gemeinsam mit allen im Eisenbahnsystem relevanten Berufsgruppen beenden wir das üble Spiel.  … mehr

04.01.2021

Wir brauchen Menschen, die mitmachen

Vollständige Nachricht

Die GDL öffnet sich für alle Eisenbahner im direkten Bereich. Wir brauchen Menschen, die mitmachen – entschlossen, mutig und frei. Wer gute Tarifverträge und eine sichere, pünktliche und zuverlässige Eisenbahn will, entscheidet sich für die GDL.  … mehr

01.01.2021

Gemeinsam starke Tarifverträge schaffen!

Vollständige Nachricht

Ob höheres Entgelt, bessere Arbeitszeitregelungen oder mehr Sicherheit in der persönlichen Planung – die GDL hat Maßstäbe in der tariflichen Vertretung der Zugbegleiter und Bordgastrononen gesetzt. Nun gilt es, starke Tarifverträge auch für die übrigen systemrelevanten Berufsgruppen im System Eisenbahn zu schaffen.  … mehr

24.12.2020

Betriebsrenten der Eisenbahner in Gefahr

Vollständige Nachricht

Die EVG opfert die Betriebsrenten der Eisenbahner dem Kündigungsschutz für die Verwaltung. Doch die GDL ist nicht bereit, die Errungenschaften der Vergangenheit kampflos aufzugeben. Zunächst aber wünschen wir ein friedvolles Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!  … mehr

18.12.2020

Einer für alle, alle für einen!

Vollständige Nachricht

Solidarität wird in der GDL großgeschrieben. Ob Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen, Werkstattmitarbeiter, Aufsichten oder Fahrdienstleiter - wir gehören alle zusammen. Bringt euch aktiv ein, lasst uns gemeinsam hervorragende Tarifverträge abschließen.  … mehr

18.12.2020

Tarifrunde 2021

Kernforderungen beschlossen!

Die Bundestarifkommission der GDL hat in ihrer 29. Sitzung vom 16. bis 17. Dezember 2020 in Eisenach die grundsätzlichen Kernforderungen für die Rahmenregelungen der kommenden Tarifrunde 2021 für alle 56 Tarifpartner beschlossen.  
  Aushang

17.12.2020

Deutsche Bahn

GDL geht gegen Ausbeutung vor

Mit großem Tamtam hat die DB gestern verkündet: „Befragung 2020: Zufriedenheit bei DB-Beschäftigten auf Allzeithoch“. Die DB gönnt ihren „hochzufriedenen“ Lokomotivführern, Zugbegleitern, Rangierern, Werkstattmitarbeitern und Disponenten mehr Zeit im Unternehmen.  
  Aushang

14.12.2020

DB Regio Schiene/Bus

GDL rechnet mit noch mehr Übergriffen auf das Zugpersonal

Im Monatsgespräch vom 9. Dezember 2020 musste DB Regio Schiene/Bus den Gesamtbetriebsräten unangenehme Zahlen präsentieren. So sind die Fälle von Beleidigungen, Bedrohungen, Nötigungen und Körperverletzungen trotz des corona-bedingten Fahrgastrückgangs auf einem ungeahnt hohen Niveau.  
  Aushang

11.12.2020

DB Station&Service

Endlich Mehrwert für die Kollegen!

Vollständige Nachricht

Gerechtere Bezahlung, bessere Arbeitsbedingungen und mehr Anerkennung: Mit dem Eintritt in die GDL haben örtliche Aufsichten, Servicemitarbeiter und Ansager endlich eine starke Gewerkschaft im Rücken. GDL – da ist einfach mehr drin!  … mehr

Weitere Aushänge/Nachrichten des GDL-Bundesvorstands