GDL

GDL-Bezirk Nord-Ost



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 25.09.2022 - 23:13   ? ***

Aushänge / Nachrichten

GDL-Aushänge - Interessant für das gesamte Zugpersonal --- Bild:  GDL
Bild: GDL
Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Mitglieder, Freunde und Interessenten der GDL-Bezirks Nord-Ost finden Sie auf dieser Seite aktuelle Aushänge und weitere Nachrichten aus unserem Bezirk und aus der GDL-Hauptgeschäftsstelle.


Aushänge des GDL-Bezirks Nord-Ost

14.10.2021

Bezirksversammlung des GDL Bezirkes Nord-Ost

Vollständige Nachricht

Am 5. Oktober 2021 fand die Bezirksversammlung des GDL Bezirkes Nord-Ost in Berlin statt. 72 Delegierte bestätigten den neuen Bezirksvorstand und fassten Beschlüsse für die Zukunft der GDL.  … mehr

16.08.2021

Bezirksjugend Nord-Ost

Demonstration zur Tarifauseinandersetzung DBzusammen mit der dbb Jugend  … mehr

20.03.2021

Blau statt Grün

Der Dank für 10% Gehaltserhöhung des Vorstandes – GDL geführte Betriebe werden als blaue Landschaften erklärt.  … mehr

22.02.2021

Gedanken zu Wirtschaftsentwicklung – Corona und falsches Verständnis von Gewerkschaften

„Eine Gewerkschaft muss jetzt Tarifsteigerungen treiben“ von Mario Reiß Beeinflusst von den täglichen Meldungen über die Pandemie scheinen alle anderen Themen sich anzulehnen und ein regelrechtes Wehklagen stellt sich teilweise unbegründet in allen anderen Bereichen, auch außerhalb der Pflegeheime und Krankenhäuser, ein.Es ist richtig und unstrittig, dass die Folgen der Pandemie gerade die Kleinstunternehmer, Künstler und Ladenbesitzer in existenzielle Nöte bringt und hier der Staat mit Finanzhilfen und anderer Unterstützung helfen muss.  … mehr

17.02.2021

„Kapitulationsschreiben“ der DBAG kommt per Post Aus Fehlern sollte man lernen!

Wie groß ist die Angst des DB Vorstandes seine Hausgewerkschaft zu verlieren? Die Politik,hier voran die SPD, unterstützt durch einige Gewerkschaften des DGB hat Angst, dassInteressenvertretungen den Verhandlungsfrieden in Deutschland stören. Wer gute Tarifpolitikfür seine Mitglieder macht, braucht keinen Arbeitgeber und keine Politik, die es richtet. Wergute Tarifpolitik macht, hat auch genügend Mitglieder, um ihre Interessen durchzusetzen.Wer keine Mitglieder hat, der erbettelt Tarifverträge.  … mehr

17.01.2021

Zusatzversorgungstarifvertrag (ZVersTV) – ein FAQ zum aktuellen Thema.

Am 24. Dezember veröffentlichte die GDL eine Videobotschaft über geplante einschneidende Veränderungen bei der Betriebsrente der Deutschen Bahn. Der Bundesvorsitzende Claus Weselsky erläuterte, welche Veränderungen die DB und die EVG vereinbart haben und welche Auswirkungen diese auf viele Eisenbahner und Eisenbahnerinnen haben werden. Heimlich still und leise haben sie etwas vereinbart, was uns dann auch in der Schlichtung von der Arbeitgeberseite angeboten wurde. Der entsprechende Tarifvertrag (kurz ZVersTV) wurde uns von Seiten der DB gekündigt (endet 31.12.2020). Wir haben in der Schlichtung eine Weiterführung der bestehenden Regelungen gefordert. Wie ihr alle wisst, ist die Schlichtung gescheitert. Im Rahmen der im Frühjahr folgenden Tarifverhandlungen werden wir neuerlich die Weiterführung der bestehenden Regelungen fordern.  … mehr

30.11.2020

Neuwahl der Bezirksjugendleitung

Am Freitag dem 20.11.2020 fand in Berlin, trotz der Corona-Pandemie, der Bezirksjugendtag 2020 statt. Nach mehreren Terminverschiebungen auf Grund ständig wechselnder Rechtslagen, konnte die Arbeitstagung im kleinen Rahmen zusammen mit den Delegierten der Ortsgruppen erfolgreich durchgeführt werden.  … mehr

06.10.2020

2020-09-14 Aushang Tag des Zugpersonals Bezirk Nord-Ost.

Am 14. September 2020 fand zum vierten Mal derTag des Zugpersonals im Bezirk Nord-Ost statt.  … mehr


Aushänge des GDL-Bundesvorstands

22.09.2022

SWEG/SBS

Urabstimmung

Nach zwei Warnstreiks, die den Arbeitgeber nicht dazu bewegen konnten, die Verhandlungen für SWEG und SBS fortzusetzen, müssen wir die Streiks ausdehnen. Dazu ist nach den internen Regelungen der GDL eine Urabstimmung unter den GDL-Mitgliedern erforderlich.  
  Aushang

19.09.2022

SWEG/SBS

Abgelehnt!

Nicht ganz überraschend hat der Arbeitgeber am 16. September 2022 durch seinen Arbeitgeberverband ausrichten lassen, dass er die Forderung der GDL nach einer Einmalzahlung von 3 000 Euro für die GDL-Mitglieder bei der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) und der SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) ablehnt.  
  Aushang

16.09.2022

SWEG/SBS

3 000 Euro!

Durch den andauernden Tarifkonflikt zwischen der GDL und der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) sowie der SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) ist ein Tarifabschluss in unmittelbarer Zukunft nicht zu erwarten. Da aber die Verteuerung der Lebenshaltungskosten für jeden Arbeitnehmer spürbar ist, muss eine Zwischenlösung gefunden werden.  
  Aushang

13.09.2022

SWEG/SBS

Nun auch noch Anwälte!

Egal, was der Arbeitgeber nach dem Streik der GDL-Mitglieder am 8. September 2022 in den Medien veröffentlicht hat – der Streik hat erheblichen Druck auf den Arbeitgeber aufgebaut. Auch wenn Züge durch Führungskräfte gefahren werden, bleibt ja deren Arbeit liegen. Streikwirkung ist also nicht nur Zugausfall.  … mehr

08.09.2022

Aufsichtsratswahlen NETINERA Deutschland

Probleme erkennen, anpacken und lösen!

Am 27. und 28. September 2022 wählen die Beschäftigten der NETINERA Deutschland GmbH ihre Aufsichtsratsratsmitglieder. Die GDL und ihre Kandidaten haben sich schon bei den Tarifverträgen im Unternehmen stark und erfolgreich für die Mitarbeiter durchgesetzt – und tun das auch im Aufsichtsrat!  
  Aushang

02.09.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH, SWEG Bahn Stuttgart GmbH

Neuer Spaltungsversuch!

Am 1. September 2022 erreichte die GDL ein weiteres Angebot des Arbeitgebers. Doch auch dieses Angebot gilt nur für die SBS. Die GDL-Mitglieder bei der SWEG sollen weiterhin leer ausgehen. Schaut man genauer hin stellt man fest – es taugt noch nicht einmal als Angebot. Der Arbeitgeber erklärt lediglich seine Verhandlungsbereitschaft.  
  Aushang

26.08.2022

Ostdeutsche Instandhaltungsgesellschaft

Gelungener Verhandlungsauftakt

Der GDL ist es in diesem Jahr gelungen, bei der Ostdeutschen Instandhaltungsgesellschaft mbH (ODIG) erheblich an Mitgliedern zu gewinnen und somit einen Großteil der Beschäftigten im Betrieb zu organisieren. Dadurch konnte die GDL auch die in diesem Jahr erstmals stattgefundene Betriebsratswahl für sich entscheiden.  
  Aushang

26.08.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH, SWEG Bahn Stuttgart GmbH

Frist verstrichen!

Am 18. August setzte die GDL der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) eine Frist bis zum 25. August 2022, innerhalb derer der Arbeitgeber Unterlagen übersenden und einen zeitnahen Verhandlungstermin für die SWEG und die SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) anbieten sollte. Nichts davon hat der Arbeitgeber getan.  
  Aushang

22.08.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH, SWEG Bahn Stuttgart GmbH

Eklat in der zweiten Runde

Verlief die erste Tarifrunde zwischen GDL und Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) am 14. Juli 2022 für die SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) und SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) noch sachlich, kam es in der zweiten Runde am 18. August 2022 zum Eklat. Die Arbeitgeberseite ist nicht bereit, die Tarifverhandlungen fortzusetzen. Oder anders gesagt: Die Arbeitgeberseite hat die Tarifverhandlungen abgebrochen.  
  Aushang

19.08.2022

Mecklenburgische Bäderbahn

Abschluss in Runde zwei

Am 17. August 2022 – und somit noch vor Abschluss der Friedenspflicht und bereits in der zweiten Verhandlungsrunde – hat die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH (Molli) mit ihrem Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) zusammen mit der GDL ein rundum gelungenes Gesamtpaket geschnürt. Mit einer Laufzeit bis Ende 2026 wurde für die GDL-Mitglieder bei der Schmalspurbahn langfristige Planbarkeit gegeben.  
  Aushang

Weitere Aushänge/Nachrichten des GDL-Bundesvorstands