GDL

GDL-Bezirk Hessen-Thüringen-Mittelrhein (HTM)



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 03.06.2020 - 18:35   ? ***

HTM Logo text2

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Hessen-Thüringen-Mittelrhein (HTM)

Guter Abschluss bei der cantus Verkehrsgesellschaft

Am 24. Januar 2020 erreichte die GDL in Kassel mit der cantus Verkehrsgesellschaft mbH (cantus) bereits in der zweiten Verhandlungsrunde das angestrebte Kernziel, nämlich die konsequente Weiterentwicklung des Tarifvertrages.  
  Aushang

Unsere Spitzenkandidaten für die Personalrats Wahlen 2020 in der BEV Dienststelle Mitte

Die bisher erzielten Erfolge sprechen für sich. Doch die Personalräte der GDL bleiben dran. Mit Sachkunde, Fachwissen und der Durchschlagskraft einer erfolgreichen Gewerkschaft im Rücken treten wir für transparente Regeln bei Personalentscheidungen, vor allem bei Beförderungen und im Rahmen der Vergabe von Leistungsstufen ein.  
  weiter lesen



Aktuelles aus der GDL-Hauptgeschäftsstelle

Betriebsratswahlen Abellio Rail Baden-Württemberg

Sechs von neun Mandaten für die GDL

Die Liste der GDL hat bei den Betriebsratswahlen bei Abellio Baden-Württemberg am 13. Mai 2020 sechs von neun Mandaten erhalten. Von den 340 wahlberechtigten Mitarbeitern wählten leider nur 173 Mitarbeiter, 150 gültige Stimmen wurden gezählt. Davon entfielen 65 Stimmen auf die GDL. Toni Schreiner (GDL-Mitglied) ist der neue Betriebsratsvorsitzende.  … mehr

Keine DB-Sperrliste für den Sommerfahrplan

In diesem Jahr wird es aufgrund der Corona-Pandemie für den Sommerfahrplan vom 14. Juni bis 12. Dezember 2020 keine DB-Sperrliste geben. DB-Mitarbeiter können Fernverkehrszüge der DB AG in dieser Zeit uneingeschränkt nutzen. Die Auslastungsanzeige auf bahn.de und im DB-Navigator sollte jedoch bei der Reiseplanung beachtet werden.  

Keine Unterzeichnung des „Bündnis für unsere Bahn“ - Mit Bündnispapier und Schriftwechsel

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kämpft dafür, dass der Schienenverkehr in Deutschland – Corona hin oder her – aufs richtige Gleis gesetzt wird. „Die Schiene ist das Rückgrat eines klimagerechten Verkehrs. Nur mit ihr werden die Verkehrsverlagerungs- und Klimaziele erreicht“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  … mehr

GDL-Pressekonferenz Live

Keine Unterzeichnung des „Bündnis für unsere Bahn“

Vollständige Nachricht

Die GDL kämpft dafür, dass der Schienenverkehr in Deutschland – Corona hin oder her – aufs richtige Gleis gesetzt wird. Die Schiene ist das Rückgrat eines klimagerechten Verkehrs. Das Strategiepapier mit dem wohlklingenden Namen „Bündnis für unsere Bahn“ ist dazu nicht geeignet.  … mehr

NETINERA / erixx

Eine schwierige Situation…

…entstand, nachdem die Verhandlungen zu den haustarifvertraglichen Regelungen für das NETIENRA-Unternehmen erixx in der zweiten Verhandlungsrunde am 25. Mai 2020 in Frankfurt am Main ergebnislos abgebrochen wurden. Der Arbeitgeber war wegen der Corona-Pandemie nicht bereit, substanzielle Verbesserungen für das Zugpersonal zu vereinbaren.  
  Aushang

DB Regio AG

Keine Abwertung der Kundenbetreuer

Die DB Regio AG hat ihrem Gesamtbetriebsrat (GBR) am 19. Mai 2020 eine Vorlage des Kompetenzprofils für Prüfer zur Zustimmung vorgelegt. Auffällig ist dabei, dass es diesen Beruf in den Tarifverträgen überhaupt nicht gibt. Für die GDL ist dies ein klarer Fall von Tarifflucht und damit ein erneuter Versuch des Arbeitgebers, den ehrenwerten Beruf des Kundenbetreuers (Zugbegleiters) im Regionalverkehr abzuwerten.  
  Aushang