GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Betriebsratswahlen 2018: Nicht mit fremden Federn schmücken: GDL erzielte ehrliches Ergebnis

Bei den Betriebsratswahlen in den Eisenbahnverkehrsunternehmen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) leichte Mandatszuwächse erzielt, musste aber trotzdem an einigen Stellen den Verlust von Mehrheiten in Wahlbetrieben hinnehmen. ... mehr

Nachrichten für Zugbegleiter

GDL Aktuell - Aushang - 24.05.2018

» Spitzengespräch mit Erfurter Bahn und Süd Thüringen Bahn: Angebot zugesagt

Am 23. Mai fand ein Spitzengespräch zwischen der Geschäftsführung der Erfurter Bahn GmbH (EB) und Süd Thüringen Bahn GmbH (STB), dem zuständigen Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) sowie der GDL in der Zeit von 17:00 bis 21:30 Uhr statt. Im Ergebnis des konstruktiven und lösungsorientierten Gesprächs haben die Parteien Folgendes gemeinsam vereinbart:  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 24.05.2018

» Erfurter Bahn und Süd Thüringen Bahn: Verbessertes Angebot zugesagt

Ein verbessertes Angebot bis zum 29. Mai 2018: Das sagte die Geschäftsführung der Erfurter Bahn GmbH (EB) und der Süd Thüringen Bahn GmbH (STB) der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) im gestrigen, konstruktiven Spitzengespräch in Berlin zu. „Das überwältigende Ergebnis der Urabstimmung und die Solidarität und die Standhaftigkeit der Lokomotivführer und Zugbegleiter bei den Streiks haben zum erkennbaren Einigungswillen des Arbeitgebers geführt“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 22.05.2018

» Ergebnis Urabstimmung Erfurter Bahn und Süd Thüringen Bahn: 92 Prozent für Arbeitskampf – nur neues Arbeitgeberangebot verhindert Streiks
Vollständige Nachricht

Der Druck auf die Geschäftsführung der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) steigt weiter. 92 Prozent der befragten GDL-Mitglieder votierten in der Urabstimmung für weitere Streikmaßnahmen zur Durchsetzung der Forderungen und mehr als 80 Prozent hatten darauf geantwortet – und dass, obwohl sehr kurze Fristen zur Rücksendung waren.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 22.05.2018

» Tarifabschluss RT&S Lokführer-Akademie GmbH: Innovatives Tarifwerk steht!

Nach fünf Verhandlungsrunden steht das innovative Tarifwerk für die RT&S Lokführer-Akademie GmbH (RT&S). Das ist das Ergebnis der Abschlussrunde vom 16. Mai 2018 in Frankfurt. Damit können Lokomotivführer nach tarifvertraglichen Regelungen zwischen RT&S und SBB Cargo Deutschland frei wechseln und die RT&S ist nunmehr der 48. Tarif- und Sozialpartner der GDL.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 09.05.2018

» Vierter Streik bei der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn: Keine Eisenbahner zweiter Klasse

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer, Zugbegleiter, Teamleiter, Ausbildungslokomotivführer und Disponenten der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) am heutigen Mittwoch, dem 9. Mai 2018 von 10 bis 18 Uhr zum vierten Arbeitskampf auf.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 07.05.2018

» Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn: Dritter Streik für einen GDL-Tarifvertrag

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer, Zugbegleiter, Teamleiter, Ausbildungslokomotivführer und Disponenten der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) am heutigen Montag, dem 7. Mai 2018, von 10 bis 18 Uhr, zum dritten Arbeitskampf auf.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 03.05.2018

» Streikbilanz bei der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn: Klare Kante gezeigt
Vollständige Nachricht

Die Erfurter Bahn wirbt mit dem Slogan „Kommt gut an“. Dass die Geschäftsführung der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn den Tarifkonflikt auf dem Rücken der Fahrgäste austrägt, kommt bei den Fahrgästen mit Sicherheit nicht gut an. Sie wollen nämlich sicher und pünktlich von A nach B transportiert werden. Das war gestern und heute Morgen bei den knapp fünf-/sechsstündigen Streiks nicht der Fall.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 03.05.2018

» Auf die GDL ist Verlass!
Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wie sieht es tatsächlich in den Eisenbahnverkehrsunternehmen aus? Das erfährt man nicht bei den Vorträgen mit professionellen Power-Point-Folien der Arbeitgeber, nicht bei Diskussionen mit Politik und Verbänden und schon gar nicht aus den Medien. Die wahren Probleme der Lokomotivführer und Zugbegleiter lernt man am besten bei Gesprächen mit den Kollegen vor Ort kennen. Dazu bin ich in den vergangenen sechs Wochen kreuz und quer durch Deutschland gefahren.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 02.05.2018

» Wieder Streiks bei der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn
Vollständige Nachricht

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer, Zugbegleiter, Teamleiter, Ausbildungslokomotivführer und Disponenten der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) am morgigen Donnerstag, dem 3. Mai 2018 von 3.20 bis 9 Uhr, nochmals zum Arbeitskampf auf.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 01.05.2018

» Streik bei der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Lokomotivführer, Zugbegleiter, Teamleiter, Ausbildungslokomotivführer und Disponenten der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) am morgigen Mittwoch, dem 2. Mai 2018 von 3.20 bis 8 Uhr, zum Arbeitskampf auf.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 17.04.2018

» DB Regio AG: Keine Schmalspurausbildung für Zugbegleiter

Den Irrweg des DB Regio-Vorstands Marion Rövekamp wird die GDL nicht mitgehen. So hat Rövekamp in einer Betriebsversammlung deutlich gemacht, dass eine qualifizierte Berufsausbildung nicht mehr gewünscht ist. In lediglich drei Monaten sollen „Service-Zugbegleiter“ angelernt werden und haben weder eisenbahnspezifische Fachkenntnisse, noch sind sie betriebsdiensttauglich. Der Grundirrtum des DB-Managements wird hier laut und deutlich ausgesprochen.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 13.04.2018

» Erfurter Bahn / Süd Thüringen Bahn: Tarifverhandlungen gescheitert – Streiks unausweichlich!

Sah es noch im März nach einer Abwendung von Streiks aus, beschlossen die Tarifkommissionen der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn am frühen Morgen des 13. April 2018 in Erfurt je einstimmig das Scheitern der Verhandlungen und stimmten geschlossen für Arbeitskämpfe. Zuvor hatte es in den rund 15-stündigen Verhandlungen kein Ergebnis gegeben, das einen Abschluss gerechtfertigt hätte.  ... 

... Ältere Nachrichten für Zugbegleiter


Projekte, Angebote, Veranstaltungen