GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Mitgliederveranstaltung: Alle reden vom Wetter. Wir nicht!

„Alle reden vom Wetter. Wir nicht“ titelte die ehemalige Deutsche Bundesbahn werbewirksam im Herbst 1966. Und ob Sturm, Hitze oder Schnee, die Fahrgäste kamen pünktlich ans Ziel, zwar nicht mit 300 Stundenkilometern, was aber nicht störte. Heute witzeln die Leute hingegen: „Die Bahn hat vier Feinde: Frühling, Sommer, Herbst und Winter“. ... mehr

Telegramme der GDL

GDL Aktuell - Telegramm - 25.01.2018

» Mitgliederveranstaltung in Göttingen: Ring frei zur nächsten Runde

Die GDL, ihre Betriebsräte und ihre Mitglieder stehen im Jahr 2018 erneut vor großen Herausforderungen. Aus diesem Grund lädt die GDL alle Mitglieder zu einer Veranstaltung ein. Am 22. Februar 2018 informiert sie in der Lokhalle Göttingen von 11 bis 15 Uhr über folgende Themen: Eisenbahn der Zukunft, Tarifpolitik und Betriebsratswahlen.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 24.01.2018

» GDL-Freizeitveranstaltungen 2018
Vollständige Nachricht

Auch 2018 bieten die GDL-Freizeitveranstaltungen wieder eine breite Palette an Erholungsmöglichkeiten. Wer Freude an geselligen Motorradtouren durch das schöne Waldhessen hat, der macht mit beim Bikertreffen in Kirchheim. Liebhaber des zünftigen Kartenspiels sind bei den GDL-Skatmeisterschaften in Suhl gut aufgehoben. Und wer es sportlich-aktiv mag, ist bei den Skimeisterschaften der GDL-Jugend in Schladming genau richtig.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 08.01.2018

» dbb-Jahrestagung: Netzwerken in Köln
Vollständige Nachricht

Rund 800 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gewerkschaften kamen zur 59. dbb Jahrestagungdbb-Jahrestagung vom 7. bis 9. Januar 2018 im Congress-Centrum-Nord in Köln. Kernthemen sind die Erwartungen des öffentlichen Dienstes an die neue Legislaturperiode und die Auswirkungen der Digitalisierung für die öffentliche Verwaltung und ihre Beschäftigten. Die GDL nutzt dieses Forum jedes Jahr zum intensiven Meinungsaustausch und zur Bildung und Vertiefung von Netzwerken.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 22.12.2017

» Geschäftsstelle geschlossen
Vollständige Nachricht

Die Hauptgeschäftsstelle der GDL ist von 23. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 geschlossen. Ab 2. Januar sind wir wieder für Sie da. Bis dahin ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr
Ihre GDL  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 20.11.2017

» dbb Gewerkschaftstag: Claus Weselsky wieder in der Bundesleitung
Vollständige Nachricht

Der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky ist am 20. November 2017 in Berlin von 85 Prozent der 630 Delegierten als stellvertretender dbb-Bundesvorsitzender bestätigt worden. Das Amt hat er bereits seit 2012 inne. Seither hat er sich im dbb dafür eingesetzt, dass starke Gewerkschaften starke Tarifverträge schließen können.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 01.11.2017

» Tarifabschluss Abellio Rail Baden-Württemberg: Attraktive und marktgerechte Arbeitsbedingungen

Im Sommer 2019 nimmt Abellio Rail Baden-Württemberg Verkehrsleistungen im Stuttgarter Netz/Neckartal auf. Für die rund 130 Lokomotivführer, 100 Zugbegleiter und zehn Disponenten hat die GDL am 27. Oktober 2017 einen Tarifvertrag abgeschlossen.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 26.09.2017

» Fachkonferenz für Betriebsräte in Nürnberg: „Betriebsrat 4.0 – Zukunft der Mitbestimmung“
Vollständige Nachricht

Mit dem Wandel der Arbeit befassen sich die GDL-Betriebsrätefachkonferenzen in Nürnberg. Vom 26. bis 28. September 2017 diskutieren rund 200 Betriebsräte sowie Jugend- und Auszubildendenvertreter die damit einhergehenden Herausforderungen in der betrieblichen Mitbestimmung.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 13.09.2017

» Kämpfer, Freigeist, Urgestein: Die GDL trauert um Heiner Geißler

Am 12. September 2017 ist Heiner Geißler im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit dem ehemaligen CDU-Generalsekretär verliert die deutsche Politik eine ihrer prägenden und intellektuell anregendsten Persönlichkeiten. Die GDL beklagt den Verlust eines engagierten Mitstreiters im Kampf um die Interessen der Lokomotivführer und Zugbegleiter.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 08.09.2017

» Bundesweite Informationsveranstaltung: Tag des Zugpersonals
Vollständige Nachricht

Mit einem bundesweiten Tag des Zugpersonals unterstreicht die GDL ihren Anspruch als Interessenvertretung der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen. Hierzu wird sie am 12. September 2017 von 10 bis 17 Uhr in den Bahnhöfen zahlreicher Städte mit Infoständen präsent sein.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 23.08.2017

» Neue Stauner-Rubrik: „Interessenvertreter der Woche“

Ob Betriebsräte, JAV-Mitglieder, Schwerbehindertenvertrauenspersonen oder Personalräte - ab heute stellen wir auf www.gdl.de/Stauner jede Woche Kollegen vor, die sich durch ihr besonderes Engagement für die Beschäftigten verdient gemacht haben. Mit der Vorstellung möchten wir zum einen besonders engagierte Kollegen würdigen, aber auch alle betrieblichen Interessenvertreter motivieren, es den Gekürten gleichzutun. Denn indem die Beispiele für eine gelungene Arbeit als Interessenvertreter durch die Vorstellung auf der Website weithin geteilt werden, kommen sie – als Vorbild und Ansporn – allen zugute.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 22.08.2017

» GDL trauert um Berufskollegin

Die GDL ist tief erschüttert von dem schweren Unfall unserer Berufskollegin im schwäbischen Amstetten und spricht allen Angehörigen, Kollegen und Freunden ihr Mitgefühl aus. „Wir sind in Gedanken bei der Verunglückten und ihren Angehörigen und möchten ihnen unsere aufrichtige Trauer und unser tief empfundenes Beileid ausdrücken“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 17.07.2017

» Claus Weselsky im Gespräch mit dem Deutschlandfunk: Urteil zum Tarifeinheitsgesetz

"Für uns hat sich nichts geändert. Das Tarifeinheitsgesetz bleibt in Kraft. Das Bundesverfassungsgericht hat damit die Klagen mehrerer Gewerkschaften weitgehend abgewiesen. Das Gesetz ist zwar bestätigt worden, aber in entscheidenden Passagen entkräftet." so GDL-Bundesvorsitzender Claus Weselsky im Gespräch mit Stefan Heinlein.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 11.07.2017

» Claus Weselsky bei phoenix: „Der Angriff auf unsere Existenz wurde abgewehrt“
Vollständige Nachricht

Keine Einschränkung der Koalitionsfreiheit, keine Einschränkung im Arbeitskampfrecht: Das Bundesverfassungsgericht hat den Angriff auf die Existenz der Spartengewerkschaften abgewehrt. In der tarifpolitischen Arbeit der GDL wird das Tarifeinheitsgesetz ohnehin nicht zur Anwendung kommen, da die GDL in den meisten Betrieben über die Mehrheit verfügt und bei der DB einen Grundsatztarifvertrag hat, in dem die Gültigkeit ihrer Tarifverträge bis 2020 verbindlich geregelt ist.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 12.06.2017

» Offener Brief an die EVG: Erläuterungen zum DB-Tarifabschluss

Mit Rundschreiben vom 20. Mai 2017 erläuterte der stellvertretende EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel EVG-Gewerkschaftssekretären sowie Mitgliedern des Gesamt- und des Konzernbetriebsrates den Tarifabschluss der GDL mit der DB vom 10. März 2017. Leider werden in dem Schreiben wesentliche Inhalte des Abschlusses falsch dargestellt. In einem offenen Brief korrigieren wir die fehlerhaften Darstellungen und laden die EVG ein, mit uns in einen Erläuterungsprozess einzutreten.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 31.05.2017

» Solidarität mit den streikenden Kollege der P.E.P.E.

Die GDL ist solidarisch mit den streikenden Kollegen der griechischen Gewerkschaft P.E.P.E.. Sie fordert funktionierende Sicherheitssysteme für den Eisenbahnverkehr. Diese sind Pflicht und indiskutables Muss. Griechische Eisenbahner beschreiben den Zustand der Signalanlagen und der Zugsteuerungssysteme als seit Jahren außer Betrieb. Es gäbe kein funktionierendes technisches Schutzsystem, das Arbeitnehmer und Reisende schütze. Auslöser des Streiks war das schwere Zugunglück bei Thessaloniki am 13. Mai 2017.  ... 

... Ältere Telegramme


Projekte, Angebote, Veranstaltungen