» Klare Kante zeigen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kein Zweifel, mit Rostock-Warnemünde wurde der Veranstaltungsort für die Betriebsrätefachkonferenz wieder einmal gut gewählt: Die mecklenburgische Hansestadt ist nicht nur ein wichtiger Knotenpunkt für den Schiffs- und Güterverkehr, sondern auch eine traditionsreiche Eisenbahnerstadt. ... mehr

GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 24.04.2019 - 10:16   ? ***

Pressemitteilungen der GDL

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 09.04.2019

» KEOLIS Deutschland: Ein Tarifabschluss, der sich sehen lassen kann

Bereits in der dritten Runde hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am 8. April 2019 mit KEOLIS Deutschland in Düsseldorf einen Tarifabschluss erzielt. „Dieser Abschluss kann sich sehen lassen und spiegelt die Bedürfnisse der Arbeitnehmer wider.“ Darin sind sich der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky und KEOLIS Deutschland-Geschäftsführerin Anne Mathieu einig.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 06.03.2019

» NordWestBahn und Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer arbeiten gemeinsam für zuverlässigen Zugverkehr

Die Umstellung auf die neuen Tarifverträge zum 1. Januar 2019 verlief nicht reibungslos. Für Arbeitnehmer ist eine langfristige Planbarkeit wichtig, das System Eisenbahn erfordert jedoch Flexibilität in der Personaldisposition. In gemeinsamen Gesprächen arbeiten NordWestBahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) an Verbesserungen.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 28.02.2019

» Zugausfälle bei der NordWestBahn: NWB will durch falsche Schuldzuweisung vom eigenen Versagen ablenken

Immer wieder kommt es bei der NordWestBahn (NWB) zu erheblichen Zugausfällen, vor allem auf den Linien RE18 und RB59. Auf Anfrage erklärte nun ein Unternehmenssprecher, Schuld an den Verspätungen trage die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Deren Tarifverträge sähen verbindliche Schichtpläne vor, die es schwer machten auf kurzfristige Krankmeldungen zu reagieren. Dadurch komme es vermehrt zu Zugausfällen. Diese Aussage ist nicht nur sachlich falsch, sondern grober Unfug.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 25.02.2019

» GDL und National Express: Tarifabschluss in Runde zwei

Nach nur zwei Runden beendeten die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die National Express Rail GmbH am Donnerstag, den 21. Februar 2019, in Köln die Tarifverhandlungen. Mit dem erzielten Ergebnis zeigten sich beide Seiten hochzufrieden: „Die gute und schnelle Einigung ist eine Bestätigung unserer gewachsenen, von Vertrauen geprägten Tarif- und Sozialpartnerschaft“, stimmen der Geschäftsführer von National Express Marcel Winter und der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky überein. „Mit diesem Abschluss ist National Express seiner Vorreiterrolle im Bereich der Wettbewerbsbahnen erneut gerecht geworden.“  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 04.01.2019

» DB-Tarifverhandlungen: Die Zukunft des Zugpersonals gestalten

Vollständige Nachricht

Nach sieben Verhandlungsrunden und dem zwischenzeitlich drohenden Scheitern der Verhandlungen haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn die Tarifverhandlungen am 4. Januar 2019 in Frankfurt am Main erfolgreich beendet.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 19.12.2018

» Deutsche Bahn: Tarifverhandlungen am 3. Januar 2019 in Frankfurt

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat von der Deutschen Bahn seit Sonntag verbesserte Angebote erhalten. GDL-Bundesvorsitzender Claus Weselsky: „Wir haben die Angebote auf Herz und Nieren geprüft und dann entschieden, dass wir wieder in die Verhandlungen einsteigen.“ Sie finden am 3. Januar 2019 gegen Mittag in Frankfurt statt.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 14.12.2018

» Inakzeptables Verhalten der DB: Die Tarifverhandlungen sind gescheitert

Die Deutsche Bahn hat das von der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bis zum 14. Dezember 2018, 11 Uhr gestellte Ultimatum ungenutzt verstreichen lassen. Damit sind die Tarifverhandlungen gescheitert. „Aus Sicht der GDL ist das irrationale Verhalten des Konzerns nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern schlichtweg nicht akzeptabel“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky. „Noch nie in der Geschichte von Tarifverhandlungen wurden geeinigte Ergebnisse anschließend nicht paraphiert und Abschlussprotokolle unterzeichnet.“  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 14.12.2018

» Chronologie einer sinnlosen Eskalation: Deutsche Bahn provoziert Scheitern der Tarifverhandlungen

Die Tarifverhandlungen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit der Deutschen Bahn in Eisenach sind eskaliert. „Die DB-Verhandlungsführung verlangt tatsächlich von der GDL, dass sie einen endverhandelten Tarifvertrag nicht unterzeichnet. Wir haben uns mit dem Arbeitgeber in allen Inhalten geeinigt. Irrwitzigerweise versucht die DB, die Unterzeichnung in die nächste Woche zu verschieben“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 12.12.2018

» Deutsche Bahn: Tarifverhandlungen gescheitert

Die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn sind gescheitert. „Wir hatten den Arbeitgeber gestern aufgefordert, bis heute 9 Uhr ein verbessertes Angebot vorzulegen. Das ist nicht geschehen“, erklärte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky in der heutigen Pressekonferenz in Eisenach in Anwesenheit des GDL-Hauptvorstands und der GDL-Tarifkommission.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 11.12.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Tarifergebnis am 12. Dezember um 9 Uhr

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn haben sich einvernehmlich entschieden, bis morgen 9 Uhr ein Tarifergebnis zu erzielen.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 08.12.2018

» Tarifverhandlungen einvernehmlich vertagt

Die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn werden auf nächste Woche Dienstagvormittag in Eisenach vertagt. Darauf haben sich die GDL und die DB am Samstagmittag in Hannover einvernehmlich geeinigt.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 04.12.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Deutliche Fortschritte bei der Arbeitszeit

Mit einer grundsätzlichen Verständigung in den zentralen Themen der Arbeitszeit ist heute Morgen in Berlin die vierte Tarifrunde zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn zu Ende gegangen.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 30.11.2018

» Vierte Tarifrunde mit der Deutschen Bahn: GDL erwartet Angebot zur Arbeitszeit

In den zurückliegenden drei Tarifrunden haben sich die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn zwar in Einzelpunkten geeinigt, doch blieb der Durchbruch bislang aus. Das soll nun anders werden.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 26.11.2018

» Gelungener Tarifabschluss zwischen GDL und Abellio

Nach 17-stündigen Verhandlungen haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Abellio GmbH am 22. November 2018 in Frankfurt den Flächentarifvertrag (KoRa-ZugTV Abellio) und die dazugehörigen Haustarifverträge erfolgreich abgeschlossen.  … mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 21.11.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Von einem Durchbruch noch ein großes Stück entfernt

In der dritten Tarifrunde hat sich die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gestern mit der Deutschen Bahn in Frankfurt auf mehrere Punkte verständigt. So wird es eine einheitliche Vergütung für Ausbilder und Praxistrainer geben. Auch die Entgeltfortzahlung bei Fahrdienstuntauglichkeit wird verbessert.  … mehr

... Ältere Pressemitteilungen


Projekte, Angebote, Veranstaltungen