GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Bahnübergang: Der Schienenverkehr hat Vorrang!

Es sind die schweren Zugunglücke an Bahnübergängen, über die gesprochen wird, wie der Zusammenprall eines Lkws mit der Regionalbahn in Buseck bei Gießen Ende Mai. 17 Menschen sind dabei verletzt worden, der Lokomotivführer lebensgefährlich. Tatsächlich passiert im Durchschnitt alle zwei bis drei Tage ein Unfall an einem der rund 18 700 Bahnübergänge der Deutschen Bahn und an den Kreuzungen von anderen Bahnen, die sich bundesweit auf knapp 50 000 summieren. ... mehr

Nachrichten zu NE-Bahnen

GDL Aktuell - Podcast - 19.07.2018

» Fachkonferenz für Betriebsräte in Fulda
Vollständige Nachricht

Nach den Betriebsratswahlen 2018 gilt es für die neu- und wiedergewählten Betriebsratsmitglieder, unverzüglich die Interessenvertretung der Mitarbeiter wahrzunehmen. Um das hierzu nötige Wissen zu vermitteln und zu vertiefen, um mögli-che Fehlerquellen aufzuzeigen und erfolgversprechende Strategien vorzustellen, lud die GDL zusammen mit ihrem Bildungspartner BBuK am 2. und 3. Juli 2018 zu einer Betriebsrätefachkonferenz nach Fulda ein.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 18.07.2018

» NEB Betriebsgesellschaft: Erfolgreicher Tarifabschluss

Nach elf Stunden Verhandlungen hat die GDL die Tarifrunde 2018 bei der NEB Betriebsgesellschaft mbH (NEB) am 17. Juli 2018 in Berlin erfolgreich abgeschlossen. In der vierten Runde verbesserte der Arbeitgeber das Angebot nochmals deutlich. So wurden neben den bereits angebotenen Verbesserungen, unter anderem beim Entgelt, weitere Elemente vereinbart.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 18.07.2018

» GDL-Flächentarifvertrag: Jetzt auch bei der Erfurter Bahn und der Süd Thüringen Bahn

Vier Streiks, eine Urabstimmung und harte Verhandlungen waren nötig, bis der GDL-Flächentarifvertrag BuRa-ZugTV bei der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) am 13. Juli 2018 in Frankfurt am Main stand. „Es zeigt sich immer wieder: Wenn Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten zusammenstehen und um ihre Rechte kämpfen, haben sie auch Erfolg“, so der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Lutz Schreiber.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 16.07.2018

» Entgeltstruktur auf Marktniveau: GDL und Städtebahn Sachsen nehmen Tarifverhandlungen auf

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Städtebahn Sachsen GmbH (SBS) nehmen unverzüglich Tarifverhandlungen auf. Das ist das Ergebnis einer ersten Sondierungsrunde am 10. Juli 2018 in Aschaffenburg.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 09.07.2018

» Saarbahn: …Quo vadis?

So bekannt die lateinische Redewendung auch ist, so treffend charakterisiert sie das Verhalten der Saarbahn GmbH und des zuständigen Kommunalen Arbeitgeberverbandes Saar (KAV Saar).  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 06.07.2018

» Städtebahn Sachsen: GDL fordert Tarifverhandlungen

Die GDL hat die Städtebahn Sachsen GmbH (SBS) am 5. Juli 2018 zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Sie kommt damit ihrer Aufgabe als maßgebliche Tarifvertragspartei auf Arbeitnehmerseite im deutschen Eisenbahnverkehrsmarkt sowie der stetig steigenden Anzahl an Mitgliedern in diesem Unternehmen gerne nach.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 05.07.2018

» GDL und Go-Ahead unterzeichnen zukunftsfähiges Tarifwerk
Vollständige Nachricht

In Berlin haben der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky und der Geschäftsführer der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH (GAVD), Stefan Krispin die Weiterentwicklung des Tarifwerks für die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH und die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH abgeschlossen.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 04.07.2018

» Go-Ahead: Zukunftsfähiges Tarifwerk!

Am 4. Juli 2018 wurde in Berlin die Weiterentwicklung des Tarifwerks für die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH und die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH abgeschlossen.  ... 

GDL Service - Broschuere Tarif - 04.07.2018

» Tarifverträge für die Arbeitnehmer der Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH
Vollständige Nachricht

In konstruktiven Verhandlungen hat die GDL für die Arbeitnehmer der Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH rückwirkend zum 1. Januar 2017 das Entgelt um 2,5 Prozent erhöht. Außerdem wurden die Entgelttabellen für Lokomotivführer und Zugbegleiter strukturell überarbeitet, um die Berufe noch attraktiver zu gestalten.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 02.07.2018

» Erfurter Bahn/Süd Thüringen Bahn: Gut Ding will Weile haben

Die Ziellinie ist zwar noch nicht erreicht, es wurde dennoch ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht. Das ist das Resümee der GDL nach der siebten Verhandlungsrunde mit der Erfurter Bahn und Süd Thüringen Bahn am 29. Juni 2018 in Erfurt.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 29.06.2018

» NEB Betriebsgesellschaft: Es geht voran!

Ein gutes Stück weitergekommen ist die GDL bei der NEB Betriebsgesellschaft (NEB). In der dritten Verhandlungsrunde am 25. Juni 2018 hat sich der Arbeitgeber bewegt und ein verbessertes Angebot zu den GDL-Forderungen abgegeben.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 18.06.2018

» Erfurter Bahn/Süd Thüringen Bahn: Ziellinie erkennbar

Nach der sechsten Verhandlungsrunde am 14. Juni 2018 in Erfurt scheint der Abschluss in greifbare Nähe gerückt. Die Arbeitgeberseite räumte mit der GDL in konstruktiver und lösungsorientierter Atmosphäre unklare Punkte aus. Es wurde ein gemeinsames Verständnis über die einzelnen Punkte erzielt.  ... 

... Ältere Nachrichten zu NE_Bahnen


Projekte, Angebote, Veranstaltungen