GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Mitgliederveranstaltung: Alle reden vom Wetter. Wir nicht!

„Alle reden vom Wetter. Wir nicht“ titelte die ehemalige Deutsche Bundesbahn werbewirksam im Herbst 1966. Und ob Sturm, Hitze oder Schnee, die Fahrgäste kamen pünktlich ans Ziel, zwar nicht mit 300 Stundenkilometern, was aber nicht störte. Heute witzeln die Leute hingegen: „Die Bahn hat vier Feinde: Frühling, Sommer, Herbst und Winter“. ... mehr

Nachrichten zu NE-Bahnen

GDL Aktuell - Aushang - 23.02.2018

» dispo-Tf Rail und PRS: Verhandlungen laufen

Die Tarifverhandlungen zwischen der GDL, der dispo-Tf Rail GmbH und der First Passenger Rail Service Germany GmbH (PRS) wurden bereits Ende vergangenen Jahres aufgenommen. Gemeinsames Ziel der künftigen Tarifvertragsparteien ist die Anwendung des BuRa-ZugTV Personaldienstleister, ergänzt um einen gemeinsamen Haustarifvertrag für beide Unternehmen.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 22.02.2018

» metronom Eisenbahngesellschaft: Verhandlungen mit Start Deutschland abgebrochen

Am 20. Februar 2018 wurden die Tarifverhandlungen zwischen der GDL und der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH in Frankfurt am Main ergebnislos abgebrochen. Ein Tochterunternehmen von Start Deutschland, die Start Unterelbe GmbH, wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 Verkehrsleistungen der metronom Eisenbahngesellschaft übernehmen. Arbeitnehmer können per Betriebsübergang nach § 613a BGB zum neuen Unternehmen wechseln.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 16.02.2018

» Erfurter Bahn/Süd-Thüringen-Bahn: Nagelprobe!

Trotz konstruktiver Atmosphäre gelang es am 12. Februar 2018 in Erfurt auch nach über elfstündigen Verhandlungen nicht, den zwischen GDL, Erfurter Bahn und Süd-Thüringen-Bahn strittigen Knackpunkt „Stufenplan zur Heranführung an das 100-prozentige Marktniveau“ zu lösen.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 14.02.2018

» Keine Aufweichung der einheitlichen Regelungen im Eisenbahnverkehrsmarkt

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) weist die Versuche der DB Regio AG zurück, sich den für alle Akteure auf dem Eisenbahnmarkt geltenden tariflichen Regelungen zu entziehen. „Kein Eisenbahnverkehrsunternehmen darf in einen Vor- oder Nachteil bei den Personalkosten gebracht werden. Das gewährleistet seit dem Jahr 2010 nur eine einzige Kraft im Markt – die GDL“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 08.02.2018

» National Express: Beitritt zu FairnessBahNEn

National Express (NX) hat Wort gehalten. Das Unternehmen trat am 1. Februar 2018 in Köln rückwirkend zum 1. Januar 2018 der gemeinsamen Einrichtung der Eisenbahnverkehrsunternehmen zur Gewährung von Sozialleistungen „FairnessBahNEn e.V. bei. NX hatte dies bereits im Juni 2017 zugesagt. Damit zeigt die Geschäftsführung einmal mehr die Beachtung der Belange des Zugpersonals. NX ist nach KEOLIS das zweite Unternehmen bundesweit, das damit soziale Leistungen für Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten bereitstellt.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 30.01.2018

» Westfälische Landes-Eisenbahn: Warnstreiks oder Verhandlungen

Die Ortsgruppe Lippstadt und die Tarifkommission erläuterten den GDL-Mitgliedern am 28. Januar 2018 in Lippstadt die Gründe für den Abbruch der Verhandlungen mit der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) und berieten über das weitere Vorgehen. Die Geschäftsführung der WLE war zeitweise zugegen.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 29.01.2018

» cantus Verkehrsgesellschaft: Falsche Anwendung des Tarifvertrags

Die cantus Verkehrsgesellschaft mbH hält sich nicht an die vereinbarten tarifvertraglichen Regelungen zur persönlichen Planungssicherheit. So wurde bekannt, dass der Jahresruhetags- und Urlaubsplan zwar an die Arbeitnehmer verteilt wurde, dieser jedoch nicht den genauen Beginn und das genaue Ende der abzubildenden Ruhetage beinhaltet.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 29.01.2018

» RT&S Lokführer-Akademie GmbH: Verhandlungsauftakt

Die RT&S Lokführer-Akademie GmbH (RT&S) hat am 25. Januar 2018 in Frankfurt mit der GDL Tarifverhandlungen mit dem Ziel einer Tarif- und Sozialpartnerschaft aufgenommen. Das Tochterunternehmen SBB Cargo International wird künftig die Verhandlungen zum Flächentarifvertrag der Personaldienstleister (BuRa-ZugTV PDL) aktiv mitgestalten. Außerdem soll der BuRa-ZugTV PDL um die entsprechenden haustariflichen Regelungen ergänzt werden.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 25.01.2018

» Mitgliederveranstaltung in Göttingen: Ring frei zur nächsten Runde

Die GDL, ihre Betriebsräte und ihre Mitglieder stehen im Jahr 2018 erneut vor großen Herausforderungen. Aus diesem Grund lädt die GDL alle Mitglieder zu einer Veranstaltung ein. Am 22. Februar 2018 informiert sie in der Lokhalle Göttingen von 11 bis 15 Uhr über folgende Themen: Eisenbahn der Zukunft, Tarifpolitik und Betriebsratswahlen.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 23.01.2018

» Betriebsratswahlen 2018: Schutzschild für die Beschäftigten
Vollständige Nachricht

Von März bis Mai 2018 finden die regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Dann können die Beschäftigten der Eisenbahnverkehrsunternehmen in Deutschland ihre Betriebsräte für die nächsten vier Jahre wählen. Die GDL tritt auch diesmal wieder unter dem bewährten Motto „stark, unbestechlich, erfolgreich“ an.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 17.01.2018

» Erfurter Bahn/Süd-Thüringen-Bahn: Ruhig und zielorientiert

Ruhig und zielorientiert hat die GDL mit der Erfurter Bahn (EB) und der Süd-Thüringen-Bahn (STB) die gestrigen Tarifverhandlungen in Erfurt fortgesetzt. Ohne großes Pathos ging es um die Analyse der bestehenden Arbeitsbedingungen im Vergleich zum Marktniveau des Flächentarifvertrags BuRa-ZugTV.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 15.01.2018

» Westfälische Landes-Eisenbahn: Ärger steht ins Haus!

Mauern, hinhalten, taktieren – die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) ist auch bei den jüngsten Gesprächen nicht von ihrer Verweigerungshaltung abgerückt. Die GDL hat deshalb die Tarifverhandlungen am 10. Januar 2018 in Dortmund abgebrochen.  ... 

... Ältere Nachrichten zu NE_Bahnen


Projekte, Angebote, Veranstaltungen