GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Forderungen zur Tarifrunde mit der Deutschen Bahn: Mehr Leistung – Mehr Lohn - 7,5 Prozent

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat der Deutschen Bahn am gestrigen Donnerstag ihre Forderungen zur Tarifrunde 2018 übergeben. ... mehr

Nachrichten zur DB AG

GDL Aktuell - Telegramm - 13.09.2018

» Bundesweiter Tag des Zugpersonals 2018: Wieder erfolgreich Flagge gezeigt!
Vollständige Nachricht

Am 11. September 2018 war es endlich soweit: Ein Jahr nach der erfolgreichen Premiere haben die GDL-Mitglieder beim zweiten Tag des Zugpersonals wieder Flagge gezeigt und erfolgreich für ihre stolzen Berufe geworben.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 10.09.2018

» Mehr Entgelt, mehr Wertschätzung
Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mehr Entgelt, bessere Arbeitszeit- und Ruhezeitregelungen und eine verbindliche Schichtplanung – kein Zweifel, gemeinsam haben wir in den vergangenen Jahren die Arbeits- und Lebensbedingungen des Zugpersonals entscheidend verbessert.  ... 

GDL Aktuell - Telegramm - 08.09.2018

» Bundesweite Informationsveranstaltung: Tag des Zugpersonals
Vollständige Nachricht

Am 11. September 2018 lädt die GDL zum zweiten bundesweiten Tag des Zugpersonals ein. Von 10 bis 15 Uhr geben GDL-Mitglieder an zahlreichen Bahnhöfen Auskunft zu gewerkschafts-, tarif- und verkehrspolitischen Themen. Die starke soziale Verantwortung der GDL wird mit der Teilnahme von FairnessPlan e. V. und FairnessBahnen e. V. deutlich.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 07.09.2018

» DB-Tarifrunde 2018: Mehr Leistung, mehr Lohn

Die GDL hat der Deutschen Bahn ihre Forderungen zur Tarifrunde 2018 übergeben. Das Hauptaugenmerk liegt auf Verbesserungen beim Tabellenentgelt und den Zulagen. Doch unter dem Motto „Mehrwert durch Wertschätzung“ setzt sich die GDL darüber hinaus für eine Verbesserung der Unternehmenskultur ein.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 01.08.2018

» Deutsche Bahn: GDL begrüßt Pilotversuch

In seiner ersten ordentlichen Sitzung beschloss der Gesamtbetriebsrat DB Regio Schiene/Bus (GBR), dem Pilotversuch „Fahrerassistenzsystem ESF-EBuLa, Zuglaufregelung Grüne Funktion“ der DB Netz AG zuzustimmen.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 31.07.2018

» Die Belastung steigt
Vollständige Nachricht

Die Arbeitsverdichtung hat die Arbeitswelt dramatisch verändert. Die Arbeitsbelastung der Lokomotivführer und Zugbegleiter nimmt immer mehr zu. Selbst der „Heilsbringer“ Digitalisierung kann gerade in der Übergangszeit zu erheblicher Mehrbelastung führen.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 31.07.2018

» Mit ganzer Kraft für die Entlastung des Zugpersonals
Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Arbeitswelt der Lokomotivführer und Zugbegleiter hat sich dramatisch verändert: ein Streckennetz, bei dem immer mehr Ausweich- und Rangiermöglichkeiten fehlen, flächendeckende Baustellen im ohnehin eng getakteten Fahrplan, unausgereifte Technik. Das alles führt zu einer verheerenden Pünktlichkeitsbilanz. Die Zeiten, nach denen man nach dem Zug die Uhr stellen konnte, sind lange vorbei.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 27.07.2018

» Bilanz-Pressekonferenz DB: Noch 600 Lokomotivführer

Der Schienengüterverkehr schwächelt weiter. DB Cargo fuhr im ersten Halbjahr einen Verlust von 127 Millionen Euro ein. Der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz machte dafür den Bahnstreik in Frankreich und den Sturm Friederike verantwortlich, räumte aber in der gestrigen Halbjahres-Bilanz-Pressekonferenz in Berlin auch „hausgemachte Schwächen“ ein.  ... 

GDL Aktuell - Podcast - 19.07.2018

» Fachkonferenz für Betriebsräte in Fulda
Vollständige Nachricht

Nach den Betriebsratswahlen 2018 gilt es für die neu- und wiedergewählten Betriebsratsmitglieder, unverzüglich die Interessenvertretung der Mitarbeiter wahrzunehmen. Um das hierzu nötige Wissen zu vermitteln und zu vertiefen, um mögliche Fehlerquellen aufzuzeigen und erfolgversprechende Strategien vorzustellen, lud die GDL zusammen mit ihrem Bildungspartner BBuK am 2. und 3. Juli 2018 zu einer Betriebsrätefachkonferenz nach Fulda ein.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 06.07.2018

» Bahnübergang: Der Schienenverkehr hat Vorrang!

Es sind die schweren Zugunglücke an Bahnübergängen, über die gesprochen wird, wie der Zusammenprall eines Lkws mit der Regionalbahn in Buseck bei Gießen Ende Mai. 17 Menschen sind dabei verletzt worden, der Lokomotivführer lebensgefährlich. Tatsächlich passiert im Durchschnitt alle zwei bis drei Tage ein Unfall an einem der rund 18 700 Bahnübergänge der Deutschen Bahn und an den Kreuzungen von anderen Bahnen, die sich bundesweit auf knapp 50 000 summieren.  ... 

GDL Aktuell - Voraus - 05.06.2018

» Wo GDL draufsteht, ist auch die GDL drin
Vollständige Nachricht

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gefragt, wie die GDL zur Stimme des Zugpersonals und zu einer einflussreichen verkehrspolitischen Kraft in diesem Lande werden konnte, fällt mir einiges ein. Zu den Erfolgsfaktoren gehören ganz sicher die Solidarität und das Engagement unserer Mitglieder, eine hohe Sachkenntnis, Praxisnähe und Bodenhaftung. Und eine weitere Eigenschaft gehört unverzichtbar dazu: Ehrlichkeit.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 01.06.2018

» Energiesparendes Fahren: Ohne Herzblut der Lokomotivführer wäre es noch viel schlimmer

„Der Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Fahrt eines Lokführers hegt bei bis zu 30 Prozent Stromverbrauch“, lässt die Deutsche Bahn (DB) im „Spiegel“ verkünden. Ist es wirklich eine gute Fahrt, wenn der Zug drei Minuten zu spät kommt und die Fahrgäste ihren Anschlusszug nicht erreichen, weil der Lokomotivführer Energie gespart hat?  ... 

... Ältere Nachrichten zur DB AG


Projekte, Angebote, Veranstaltungen