GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 12.12.2019 - 03:44   ? ***

GDL-Archiv

Frühere VORAUS-Artikel

Nachrichtenauswahl ändern

Nachrichtenauswahl

Jahr
Thema
Publikation


Juli 2019

  1. 19.07.2019 Zukunft der Berufe des Zugpersonals: Wir schauen immer nach vorn!
    Vollständige NachrichtDer technologische Fortschritt verlangt viel von den Lokomotivführern und Zugbegleitern. Die GDL steht dabei an ihrer Seite für eine sichere Zukunft des Zugpersonals.   … mehr

  2. 19.07.2019 Starke Schiene: Was ist dran?
    In einem 173-seitigen Papier hat die DB die Zehn-Punkte-Strategie „Starke Bahn“ entwickelt. „Damit werden zentrale verkehrs- und klimapolitische Ziele der Bundesregierung in Angriff genommen“, so die öffentliche Ankündigung der DB. Die Überschriften und die Kernthesen klingen vielversprechend. Was ist wirklich dran an der „Starken Schiene“? Das GDL Magazin VORAUS sprach dazu mit dem DB-Konzern-Aufsichtsratsmitglied Mario Reiß.   
    VORAUS-Artikel

  3. 19.07.2019 Fit für die Zukunft
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, der technologische Fortschritt verlangt viel von den Lokomotivführern und Zugbegleitern. Was ändert sich, was bleibt gleich, worauf muss sich das Zugpersonal einstellen, was bringt die Zukunft?   … mehr

Juni 2019

  1. 07.06.2019 DB Cargo: Die Konkurrenz fährt davon
    Bei DB Cargo sieht es zappenduster aus. Die Zahl der beförderten Güter sinkt stetig – und das in einer boomenden Wirtschaft. Das Unternehmen kommt aus den dicken roten Zahlen nicht heraus. Es mangelt an Qualität. Die Konkurrenz fährt davon.   
    … mehr

  2. 06.06.2019 Konsequente Verkehrsverlagerung auf die Schiene
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, bei DB Cargo sieht es zappenduster aus. Die Zahl der beförderten Güter sinkt stetig – und das in einer boomenden Wirtschaft. Das Unternehmen kommt aus den dicken roten Zahlen nicht heraus. Es mangelt an Qualität. Die Konkurrenz fährt davon. Wie konnte es so weit kommen und wie kommt das Unternehmen aus dem Schlamassel wieder heraus? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns im Leitartikel.   … mehr

Mai 2019

  1. 02.05.2019 Sicherheit kennt keine Grenzen
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, es ist eine alarmierende Entwicklung: von 2010 bis 2018, innerhalb von nur acht Jahren, stieg die Anzahl der körperlichen Übergriffe auf Mitarbeiter der DB um fast das Vierfache. 2 624 Attacken im letzten Jahr markieren den vorläufigen Höhepunkt einer Gewaltspirale, die dringend gestoppt werden muss.   … mehr

April 2019

  1. 04.04.2019 Klare Kante zeigen!
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, kein Zweifel, mit Rostock-Warnemünde wurde der Veranstaltungsort für die Betriebsrätefachkonferenz wieder einmal gut gewählt: Die mecklenburgische Hansestadt ist nicht nur ein wichtiger Knotenpunkt für den Schiffs- und Güterverkehr, sondern auch eine traditionsreiche Eisenbahnerstadt.   … mehr

  2. 04.04.2019 Tarifeinheitsgesetz: GDL klagt erneut vor dem Bundesverfassungsgericht
    Vollständige NachrichtIn einer gesetzgeberischen Nacht- und Nebelaktion hat die Bundesregierung das Tarifeinheitsgesetz (TEG) durchgedrückt. Unter dem Deckmantel des „Gesetzes zur Stärkung der Chancen für Qualifizierung und für mehr Schutz in der Arbeitslosenversicherung“ (Qualifizierungschancengesetz), das der Bundestag am 21. Dezember 2018 beschlossen hat, wurde § 4a des Tarifvertragsgesetzes, der seit 1. Juli 2015 die betriebliche Tarifeinheit gesetzlich regelt, verändert.   … mehr

  3. 04.04.2019 Nachgewährung der Schichtzulage SZ 1 bis SZ 5
    Die Schichtzulagen SZ 1 bis SZ 5 werden bei einer Tätigkeitsunterbrechung nach § 19 Erschwerniszulagenverordnung (EZulV) weiter gewährt. Das hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) am 10. und 26. April 2017 entschieden.   
    … mehr

März 2019

  1. 06.03.2019 Was hilft der Bahn wirklich?
    Vollständige NachrichtDie Schwächen der DB werden immer offensichtlicher. Züge funktionieren nicht, verspäten sich oder fallen ganz aus – und zwar in einem erschreckenden Ausmaß. Die Knoten sind überlastet, das Netz sanierungsbedürftig. Zugpersonal fehlt. Die Verschuldung übertrifft die selbstgesteckte Marge. So kann das nicht weitergehen. Es muss etwas geschehen. Nur was, darüber streitet Deutschland.   … mehr

  2. 06.03.2019 Neuauflage GDL-Umfrage „Mit Sicherheit“: Zeit für den nächsten Schritt!
    „Erschreckende Ergebnisse“ und „Unzufriedenheit mit Arbeitgeberbetreuung“ – so lauteten im Juli/August und Oktober 2016 die Überschriften zweier Artikel im GDL Magazin VORAUS, in denen erste Zwischenergebnisse der Befragung „Mit Sicherheit“ vorgestellt wurden. Nun zog der Arbeitskreis „Sicherheit im und am Zug“ Bilanz – und beschloss eine Neuauflage der Erhebung in diesem Jahr.   
    … mehr

  3. 06.03.2019 Was der Bahn wirklich hilft
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, wir alle sehen sie tagtäglich: die Misere der DB. Züge funktionieren nicht, verspäten sich oder fallen ganz aus. Die Knoten sind überlastet, das Netz sanierungsbedürftig. Zugpersonal fehlt vorne und hinten. Dass die Probleme nicht noch größer sind, liegt maßgeblich daran, dass unsere Lokomotivführer und Zugbegleiter den Verkehr flexibel und mit Überstunden aufrechterhalten.   … mehr

Februar 2019

  1. 05.02.2019 Beförderungen 2018
    Im direkten Vergleich zu den anderen Laufbahnen ist in der Laufbahn der Lokomotivführer zwar insgesamt von einer guten Entwicklung der Beförderungszahlen auszugehen. Allerdings wurden mit „nur“ 468 Beförderungen im Jahr 2018 die Erwartungen nicht erfüllt und im Vergleich zu 2017 (525) sogar deutlich unterschritten.   
    VORAUS-Artikel

Januar 2019

  1. 30.01.2019 Einen besseren Start kann man sich kaum wünschen
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, im Dezember 2018 wagten wir die Prognose, den Tarifabschluss mit der DB noch vor dem Jahreswechsel zu erzielen. Nun ist es der 4. Januar 2019 geworden – und einen besseren Start in das neue Jahr kann man sich kaum wünschen.   … mehr

Dezember 2018

  1. 18.12.2018 Krankenversorgung der Bundesbeamten: Günstigere Beiträge
    Mit der Einführung des allgemeinen Beitragssatzes 2015 wurde den Krankenkassen zur Abdeckung der Risiken die Erhebung eines Zusatzbeitrages eingeräumt. Während der allgemeine Beitragssatz von 14,6 Prozent zu gleichen Teilen von den Arbeitnehmern und den Arbeitgebern finanziert wird, müssen die gesetzlich Versicherten den Zusatzbeitrag alleine tragen. Die damalige Abkehr von der paritätischen Beitragsfinanzierung der Krankenkassen soll nun mit dem Versichertenentlastungsgesetz rückgängig gemacht werden.   
    VORAUS-Artikel

  2. 18.12.2018 Die Herausforderungen nehmen nicht ab
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, niemand kann der GDL ernstlich Weitblick absprechen und oft genug treffen unsere Vorhersagen (leider) ein. Doch zum regelrechten Hellseher will ich mich nicht aufschwingen. Ich kann also nicht mit Bestimmtheit sagen ob wir die Verhandlungen mit der DB zu einem erfolgreichen Ende geführt haben, wenn Sie dieses Heft in Händen halten. Doch es spricht einiges dafür.   … mehr

Oktober 2018

  1. 31.10.2018 Beamte können zu Start-Gesellschaften wechseln
    Vollständige NachrichtDie Verkehrsgesellschaft START Unterelbe mbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Regionalverkehre START Deutschland GmbH, die wiederum zu 100 Prozent der DB Regio AG gehört, wird zum Fahrplanwechsel 2018/2019 die Verkehrsleistung auf der Strecke Hamburg-Cuxhaven von metronom übernehmen.   … mehr

  2. 31.10.2018 Entschlossen handeln, zum Wohl der Bahn
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, es gab Zeiten, das ist noch gar nicht so lange her, da nahmen die Tarifverhandlungen mit der DB den immer gleichen Verlauf. Einem festen, scheinbar unumstößlichen Drehbuch gehorchend, folgte auf die Bekanntgabe unserer Forderungen unweigerlich der Entsetzensschrei des Arbeitgebers.   … mehr

  3. 05.10.2018 Neuer DB-Leiter Beamtenrecht: GDL freut sich auf gute Zusammenarbeit
    Vollständige NachrichtDie DB-Leiterin Beschäftigungsbedingungen Beamte (HBB), Michaele Noack-Klippstein, hat sich im Mai in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Das Staffelholz übergab sie dabei an Jochen Simon, DB-Leiter Arbeitsrecht und Soziales, der die Position HBB in Personalunion seines bisherigen Arbeitsplatzes übernimmt.   … mehr

  4. 05.10.2018 Bundesweiter Tag des Zugpersonals 2018: Stolze Berufe zeigten Flagge!
    Vollständige NachrichtAm 11. September 2018 war es endlich soweit: Ein Jahr nach der erfolgreichen Premiere haben die GDL-Mitglieder beim zweiten Tag des Zugpersonals wieder Flagge gezeigt und erfolgreich für ihre stolzen Berufe geworben.   … mehr

  5. 04.10.2018 Zugpersonal zeigt erneut Flagge
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, was für ein starker Auftritt: 2017 ins Leben gerufen und aus dem Stand heraus ein Erfolg, hat der Tag des Zugpersonals in diesem Jahr noch einmal Fahrt aufgenommen und an Strahlkraft weiter zugelegt. In rund 30 Bahnhöfen dieser Republik – und mit dem Badischen Bahnhof in Basel auch außerhalb des Landes – zeigte das Zugpersonal erneut energisch Flagge und machte den 11. September 2018 zu seinem, zu unserem gemeinsamen Tag.   … mehr

September 2018

  1. 10.09.2018 DB stellt Konzernbetriebsvereinbarung Mitarbeiterdialog infrage
    Eine nach beamtenrechtlichen Grundsätzen erfolgte Beurteilung ist für den betroffenen Beamten von elementarer Bedeutung, insbesondere dann, wenn noch Aussicht auf eine Beförderung besteht. Bekanntlich erfolgt die Leistungseinschätzung der zugewiesenen Beamten derzeit nach den Regularien der Konzernbetriebsvereinbarung Mitarbeiterdialog (KBV M), zu deren Anwendung das Bundeseisenbahnvermögen 2015 sein Einvernehmen erteilt hat.   
    … mehr

  2. 10.09.2018 Mehr Entgelt, mehr Wertschätzung
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, mehr Entgelt, bessere Arbeitszeit- und Ruhezeitregelungen und eine verbindliche Schichtplanung – kein Zweifel, gemeinsam haben wir in den vergangenen Jahren die Arbeits- und Lebensbedingungen des Zugpersonals entscheidend verbessert.   … mehr

Juli 2018

  1. 31.07.2018 Die Belastung steigt
    Vollständige NachrichtDie Arbeitsverdichtung hat die Arbeitswelt dramatisch verändert. Die Arbeitsbelastung der Lokomotivführer und Zugbegleiter nimmt immer mehr zu. Selbst der „Heilsbringer“ Digitalisierung kann gerade in der Übergangszeit zu erheblicher Mehrbelastung führen.   … mehr

  2. 31.07.2018 Mit ganzer Kraft für die Entlastung des Zugpersonals
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, die Arbeitswelt der Lokomotivführer und Zugbegleiter hat sich dramatisch verändert: ein Streckennetz, bei dem immer mehr Ausweich- und Rangiermöglichkeiten fehlen, flächendeckende Baustellen im ohnehin eng getakteten Fahrplan, unausgereifte Technik. Das alles führt zu einer verheerenden Pünktlichkeitsbilanz. Die Zeiten, nach denen man nach dem Zug die Uhr stellen konnte, sind lange vorbei.   … mehr

Juni 2018

  1. 05.06.2018 GDL-Bildwandkalender: Schicken Sie uns Ihr bestes Bahnfoto
    Vollständige NachrichtUnter dem Motto „Von Mitgliedern für Mitglieder“ möchte die GDL an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen. GDL-Mitglieder hatten Tausende, größten Teils sehr hochwertige Fotos zum Fotowettbewerb für die GDL-Bildwandkalender geschickt.   … mehr

  2. 05.06.2018 Wo GDL draufsteht, ist auch die GDL drin
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, gefragt, wie die GDL zur Stimme des Zugpersonals und zu einer einflussreichen verkehrspolitischen Kraft in diesem Lande werden konnte, fällt mir einiges ein. Zu den Erfolgsfaktoren gehören ganz sicher die Solidarität und das Engagement unserer Mitglieder, eine hohe Sachkenntnis, Praxisnähe und Bodenhaftung. Und eine weitere Eigenschaft gehört unverzichtbar dazu: Ehrlichkeit.   … mehr

Mai 2018

  1. 03.05.2018 Vorstand vor Ort: Gemeinsam die Probleme des Zugpersonals lösen
    Vollständige NachrichtDigitalisierung, Arbeit 4.0, Zukunft Bahn – bei der DB jagt ein Projekt das nächste, sorgen mit flotten PR-Vokabeln verbrämte Projekte für mehr Verwirrung, statt endlich Klarheit im Konzern zu schaffen. Doch wie erleben das die Mitarbeiter? Was ist tatsächlich Fakt in den Betrieben? Zum Auftakt der Betriebsratswahlen folgte der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky der Einladung von GDL-Betriebsräten und diskutierte vor Ort Fragen, die die Be-schäftigten wirklich bewegen.   … mehr

  2. 03.05.2018 Schichtzulage: Nachzahlung wann und in welcher Höhe
    Vollständige NachrichtDerzeit fragen sich viele Beamte, wann denn endlich die Nachgewährung der Schichtzulagen Sz1 bis Sz5 erfolgt. Die Erwartungshaltung der Anspruchsberechtigten ist hoch, jedoch in den meisten Fällen unbegründet. Wer Zahlungen im hohen dreistelligen Bereich erwartet, wird voraussichtlich enttäuscht werden. Doch worum geht es eigentlich?   … mehr

  3. 03.05.2018 Auf die GDL ist Verlass!
    Vollständige NachrichtLiebe Kolleginnen und Kollegen, wie sieht es tatsächlich in den Eisenbahnverkehrsunternehmen aus? Das erfährt man nicht bei den Vorträgen mit professionellen Power-Point-Folien der Arbeitgeber, nicht bei Diskussionen mit Politik und Verbänden und schon gar nicht aus den Medien. Die wahren Probleme der Lokomotivführer und Zugbegleiter lernt man am besten bei Gesprächen mit den Kollegen vor Ort kennen. Dazu bin ich in den vergangenen sechs Wochen kreuz und quer durch Deutschland gefahren.   … mehr