GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 16.10.2021 - 19:50   ? ***

GDL-Archiv

Frühere Aushänge

Nachrichtenauswahl ändern

Nachrichtenauswahl

Jahr
Thema
Publikation


August 2021

  1. 03.08.2021 vlexx GmbH: Tarifrunde 2021 positiv beendet
    Neben den guten Ergebnissen im Bereich der konzernweiten Tarifverträge der NETINERA-Gruppe, über die wir im Aushang vom 2. August 2021 berichteten, konnten wir für den Bereich vlexx GmbH zudem weitere Verbesserungen vereinbaren.   
    Aushang

  2. 02.08.2021 NETINERA-Gruppe: Abschluss der Tarifrunde 2021
    Auch mit der NETINERA-Gruppe und ihren Tochterunternehmen Die Länderbahn GmbH (DLB), erixx GmbH, metronom Eisenbahngesellschaft mbH, ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH sowie vlexx GmbH konnte die GDL am 31. Juli 2021 nach mehrtätigen Verhandlungen einen angemessenen Abschluss erzielen.   
    Aushang

Juli 2021

  1. 28.07.2021 Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH: Tarifrunde 2021 positiv beendet
    Neben den guten Ergebnissen im Bereich der konzernweiten Tarifverträge der Transdev-Gruppe, über die wir im Aushang vom 26. Juli 2021 berichteten, konnten wir für den Bereich der Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH zudem weitere Verbesserungen vereinbaren.   
    Aushang

  2. 28.07.2021 Transdev Mitteldeutschland und Regio Ost: Tarifrunde 2021 positiv beendet
    Neben den guten Ergebnissen im Bereich der konzernweiten Tarifverträge der Transdev-Gruppe, über die wir im Aushang vom 26. Juli 2021 berichteten, konnten wir für den Bereich der Transdev Mitteldeutschland (TDM) und Transdev Regio Ost (TDRO) zudem weitere Verbesserungen vereinbaren. Diese sind unter anderem: " "0":)  
    Aushang

  3. 28.07.2021 Transdev Hannover GmbH: Tarifrunde 2021 positiv beendet
    Neben den guten Ergebnissen im Bereich der konzernweiten Tarifverträge der Transdev-Gruppe, über die wir im Aushang vom 26. Juli 2021 berichteten, konnten wir für den Bereich der Transdev Hannover GmbH (TDH) zudem weitere Verbesserungen vereinbaren.   
    Aushang

  4. 28.07.2021 NordWestBahn GmbH: Tarifrunde 2021 positiv beendet
    Neben den guten Ergebnissen im Bereich der konzernweiten Tarifverträge der Transdev-Gruppe, über die wir im Aushang vom 26. Juli 2021 berichteten, konnten wir für den Bereich NordWestBahn GmbH (NWB) zudem weitere Verbesserungen vereinbaren. Diese sind unter anderem: " "0":)  
    Aushang

  5. 27.07.2021 Abellio-Gruppe: Ruhe bewahren
    Die aktuelle Situation der Abellio-Gruppe (Baden-Württemberg, Mitteldeutschland, NRW und Westfalen-Bahn) ist bekanntlich anspruchsvoll. Der Arbeitgeber brachte in den Verhandlungen deutlich zum Ausdruck, dass die Arbeitnehmer einen berechtigten Anspruch auf die tarifvertragliche Weiterentwicklung als Wertschätzung der geleisteten Arbeit haben.   
    Aushang

  6. 26.07.2021 Transdev-Gruppe in Deutschland: Zeitgemäßer Abschluss
    Am 24. Juli 2021 konnte in Berlin nach rund 48 Stunden Verhandlungen mit der Transdev-Gruppe in Deutschland und den Tochterunternehmen NordWestBahn GmbH, Transdev Hannover GmbH, Transdev Mitteldeutschland GmbH, Transdev Personalservice GmbH, Transdev Regio Ost GmbH, der Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH sowie dem zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr e.V. (AVN) ein zeitgemäßes Gesamtpaket vereinbart werden.   
    Aushang

  7. 20.07.2021 Go-Ahead-Gruppe: Holpriger Start
    Am 19. Juli 2021 fanden in Mannheim die Auftaktverhandlungen zwischen der GDL und den Unternehmen der Go-Ahead-Unternehmensgruppe statt. Gleich zu Beginn teilte die Arbeitgeberseite mit, wirtschaftlich stark von der Corona-Pandemie betroffen zu sein. Gleichwohl bekräftigten die Arbeitgebervertreter, dass es einen Abschluss mit der GDL geben und die tarifvertraglichen Regelungen in der Unternehmensgruppe gleichlautend sein sollen.   
    Aushang

  8. 20.07.2021 Tarifseminare 2021
    Die GDL-Jugend veranstaltet auch im Herbst 2021 die beliebten Tarifseminare in Königswinter-Thomasberg.   
    Aushang

  9. 14.07.2021 BuRa-ZugTV Personaldienstleister: Erfolgreicher Abschluss
    Am 12. Juli 2021 konnte die GDL die Verhandlungen über die Rahmenregelungen im BuRa-ZugTV PDL mit den Tarif- und Sozialpartnern im Bereich der Personaldienstleiter (PDL) in der vierten Runde erfolgreich abschließen.   
    Aushang

  10. 14.07.2021 Albtal-Verkehrs-Gesellschaft: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, unter anderem: " "0":)  
    Aushang

  11. 13.07.2021 City-Bahn Chemnitz: Forderungen 2021 sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen zur Tarifrunde 2021 an die City-Bahn Chemnitz (CBC) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, der im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle CBC-Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  12. 09.07.2021 HLB Basis AG und Hessenbahn GmbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die HLB Basis AG und Hessenbahn GmbH (HLB) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle Arbeitnehmer und Auszubildenden, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  13. 08.07.2021 Erfurter Bahn/Süd Thüringen Bahn: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die Erfurter Bahn GmbH (EB) und Süd Thüringen Bahn (STB) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle Arbeitnehmer und Auszubildenden, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  14. 07.07.2021 Zweite Tarifrunde 2021 bei den Wettbewerbsbahnen: Es knirscht…
    Hatte die GDL nach der ersten Runde mit den großen Konzernen der Wettbewerbsbahnen am 10. Juni 2021 noch eine grundsätzlich positive Grundstimmung bezüglich der Tarifrunde 2021 vermeldet, so fällt das Resümee nach der zweiten Verhandlungsrunde am 2. Juli 2021 in Frankfurt am Main deutlich zurückhaltender aus.   
    Aushang

Juni 2021

  1. 28.06.2021 KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die KEOLIS Deutschland GmbH & Co. KG versandt. Sie fordert einerseits den Abschluss des Eisenbahn-Flächentarifvertrages, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, sowie andererseits die Weiterentwicklung der Lebens- und Arbeitsbedingungen auf Marktniveau.   
    Aushang

  2. 28.06.2021 Führerräume der Zukunft – zum Wohlfühlen: Grundsatzheft Führerraumgestaltung
    Nach langer und intensiver Vorarbeit hat der bundesweite GDL-Arbeitskreis „Bildung, Betrieb und Technik“ den ersten tiefgreifenden Entwurf eines Grundsatzheftes zur zukünftigen Gestaltung von Führerräumen fertiggestellt und dem GDL-Hauptvorstand präsentiert.   
    Aushang

  3. 25.06.2021 NEB Betriebsgesellschaft mbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die NEB Betriebsgesellschaft mbH versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle Arbeitnehmer und Auszubildenden, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  4. 25.06.2021 agilis Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG/agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die agilis-Unternehmen versandt. Sie fordert den Abschluss des Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll.   
    Aushang

  5. 24.06.2021 Rurtalbahn GmbH / VIAS Rail GmbH Region West: Verhandlungsauftakt in konstruktiver Atmosphäre
    In gewohnt konstruktiver und lösungsorientierter Atmosphäre fand am 23. Juni 2021 in Düren mit den Unternehmen Rurtalbahn GmbH und VIAS Rail GmbH Region West die Auftaktverhandlung der Tarifrunde 2021 satt.   
    Aushang

  6. 23.06.2021 Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser GmbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe Weser GmbH versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle evb-Arbeitnehmer, beispielsweise Fahrdienstleiter sowie Mitarbeiter in der Werkstatt und der Verwaltung, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  7. 21.06.2021 Erste Tarifrunde 2021 bei den Wettbewerbsbahnen: Zügiger Abschluss angestrebt
    Die GDL hat in der ersten Runde am 10. Juni 2021 mit den drei großen Konzernen Abellio GmbH, NETINERA Deutschland GmbH und Transdev GmbH in Berlin die bundeseinheitlichen Forderungen für die Flächentarifverträge KoRa-ZugTV sowie die Aufnahme der weiteren Berufsgruppen besprochen.   
    Aushang

  8. 21.06.2021 RegioTram Gesellschaft mbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle RTG-Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  9. 15.06.2021 SBB Cargo Deutschland GmbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen zur Tarifrunde 2021 an die SBB Cargo Deutschland GmbH versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  10. 15.06.2021 NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für alle Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  11. 11.06.2021 Rurtalbahn GmbH / VIAS Rail GmbH Region West: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die Rurtalbahn GmbH und VIAS Rail GmbH Region West versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, einen neuen Rahmen-Tarifvertrag für die Fahrzeuginstandhaltung und die Infrastrukturinstandhaltung.   
    Aushang

  12. 10.06.2021 AKN Eisenbahn GmbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an die AKN Eisenbahn GmbH versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang

  13. 09.06.2021 DB AG Berufsschulunterricht: Na endlich!
    Mit einer erneuten Befragung möchte die Konzern-Jugend- und Auszubildendenvertretung (KJAV) der DB AG von euch, den Nachwuchskräften, wissen, wo es Probleme beim digitalen Berufsschulunterricht gibt. Fragen, deren Antworten aufzeigen sollen, ob euch die Unterlagen für den Unterricht ausreichend und in der zu erwartenden Qualität zur Verfügung gestellt werden. Oder wie die Kommunikation mit euren Ansprechpartnern verläuft.   
    Aushang

  14. 09.06.2021 National Express Rail GmbH: Forderungen sind gestellt
    Die GDL hat die Forderungen der Tarifrunde 2021 an National Express (NX) versandt. Sie fordert zusätzlich zum Eisenbahn-Flächentarifvertrag, welcher im gesamten Eisenbahnverkehrsmarkt in Deutschland gelten soll, Tarifverträge für Arbeitnehmer, die sich bisher nicht im persönlichen Geltungsbereich der GDL-Tarifverträge befanden.   
    Aushang