Faire Löhne - Fairer Wettbewerb

Flächentarifvertrag
für das Zugpersonal

GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 09.12.2018 - 14:08   ? ***

Nachrichten zum Flächentarifvertrag

97 Prozent aller 27 000 Lokomotivführer in Deutschland erhalten mittlerweile faire Löhne. Die GDL hat mit ihren standhaften Mitgliedern dafür gesorgt, dass Lohndumping in Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) fast überall der Vergangenheit angehört. Mit ihrem Flächentarifvertrag hat sie ein einheitliches, leistungsgerechtes Lohngefüge, vernünftige Qualifizierungsstandards und Arbeitszeitregeln erreicht. Das sorgt für faire Löhne bei fairem Wettbewerb.

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 04.12.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Deutliche Fortschritte bei der Arbeitszeit

Mit einer grundsätzlichen Verständigung in den zentralen Themen der Arbeitszeit ist heute Morgen in Berlin die vierte Tarifrunde zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn zu Ende gegangen.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 30.11.2018

» Vierte Tarifrunde mit der Deutschen Bahn: GDL erwartet Angebot zur Arbeitszeit

In den zurückliegenden drei Tarifrunden haben sich die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn zwar in Einzelpunkten geeinigt, doch blieb der Durchbruch bislang aus. Das soll nun anders werden.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 27.11.2018

» Abellio Rail Baden-Württemberg: Gelungener Tarifabschluss

Nach intensiven Verhandlungen hat die GDL am 22. November 2018 in Frankfurt mit Abellio den Flächentarifvertrag (KoRa-ZugTV Abellio) und die Haustarifverträge erfolgreich abgeschlossen. Die Mitarbeiter von Abellio Rail Baden-Württemberg erhalten ein umfangreiches Leistungspaket, das neben einer besseren Entlohnung zahlreiche Verbesserungen bei der Ausgestaltung der Arbeitszeit bereithält und zudem mehr Flexibilität ermöglicht.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 27.11.2018

» Abellio Rail Mitteldeutschland: Gelungener Tarifabschluss

Nach intensiven Verhandlungen hat die GDL am 22. November 2018 in Frankfurt mit Abellio den Flächentarifvertrag (KoRa-ZugTV Abellio) und die Haustarifverträge erfolgreich abgeschlossen. Die Mitarbeiter von Abellio Rail Mitteldeutschland erhalten ein umfangreiches Leistungspaket, das neben einer besseren Entlohnung zahlreiche Verbesserungen bei der Ausgestaltung der Arbeitszeit bereithält und zudem mehr Flexibilität ermöglicht.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 27.11.2018

» Abellio Rail NRW: Gelungener Tarifabschluss

Nach intensiven Verhandlungen hat die GDL am 22. November 2018 in Frankfurt mit Abellio den Flächentarifvertrag (KoRa-ZugTV Abellio) und die Haustarifverträge erfolgreich abgeschlossen. Die Mitarbeiter von Abellio Rail NRW erhalten ein umfangreiches Leistungspaket, das neben einer besseren Entlohnung zahlreiche Verbesserungen bei der Ausgestaltung der Arbeitszeit enthält und zudem mehr Flexibilität ermöglicht.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 27.11.2018

» Abellio – WestfalenBahn: Gelungener Tarifabschluss

Nach intensiven Verhandlungen hat die GDL am 22. November 2018 in Frankfurt mit Abellio den Flächentarifvertrag (KoRa-ZugTV Abellio) und die Haustarifverträge erfolgreich abgeschlossen. Die Mitarbeiter der WestfalenBahn erhalten ein umfangreiches Leistungspaket, das neben einer besseren Entlohnung zahlreiche Verbesserungen bei der Ausgestaltung der Arbeitszeit bereithält und zudem mehr Flexibilität ermöglicht.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 21.11.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Von einem Durchbruch noch ein großes Stück entfernt

In der dritten Tarifrunde hat sich die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gestern mit der Deutschen Bahn in Frankfurt auf mehrere Punkte verständigt. So wird es eine einheitliche Vergütung für Ausbilder und Praxistrainer geben. Auch die Entgeltfortzahlung bei Fahrdienstuntauglichkeit wird verbessert.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 21.11.2018

» GDL-Flächentarifvertrag nun auch bei der Städtebahn Sachsen
Vollständige Nachricht

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat mit der Städtebahn Sachsen GmbH (SBS) bereits am 26. Oktober 2018 die Tarifverträge abgeschlossen, die heute in Frankfurt unterzeichnet wurden. GDL-Bundesvorsitzender Claus Weselsky: „Wir haben in konstruktiven und effizienten Verhandlungen in nur drei Runden ein Paket geschnürt, das sich sehen lassen kann. „Das ist ein gelungener Tarifabschluss“, so SBS-Geschäftsführer Torsten Sewerin.  ... 

GDL Service - Broschuere Tarif - 20.11.2018

» GDL-Tarifbroschüre: NEB Betriebsgesellschaft mbH
Vollständige Nachricht

Nach harten, aber konstruktiven Verhandlungen haben wir am 17. Juli 2018 die Tarifrunde mit der NEB Betriebsgesellschaft mbH in Berlin erfolgreich abgeschlossen. In der vierten Runde verbesserte der Arbeitgeber das Angebot nochmals deutlich und ermöglichte damit den Abschluss.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 16.11.2018

» Abellio Rail NRW: Zähes Ringen!

Damit lässt sich die zweite Verhandlungsrunde bei Abellio Rail NRW (ABRN) am 15. November 2018 in Hagen trefflich beschreiben. Hauptthemen der rund siebenstündigen, mitunter recht lebhaften und kontroversen Verhandlungen waren die persönliche Planungssicherheit und die Neugestaltung der Ruhetagsregelungen.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 13.11.2018

» agilis Verkehrsgesellschaft, agilis Eisenbahngesellschaft: Erste Runde: lösungsorientiert und konstruktiv

Ihre 20 Forderungen präzisierte die GDL in der Auftaktrunde für die agilis Verkehrs- und die agilis Eisenbahngesellschaft noch vor Ablauf der Friedenspflicht am 9. November 2018 in Regensburg.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 09.11.2018

» HLB Basis AG und Hessenbahn GmbH 100: Prozent Marktniveau!

Dies ist eine der Kernforderungen der GDL an die HLB Basis AG und die Hessenbahn GmbH in der Tarifrunde 2019 für Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten. Außerdem sollen bei den HLB-Unternehmen die neuen Regelungen zur persönlichen Planungssicherheit „Mehr Plan, mehr Leben“ wirksam werden.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 05.11.2018

» Tarifrunde AKN Eisenbahn GmbH: Arbeitsfähigkeit erhalten

Die GDL hat am heutigen Tage der AKN Eisenbahn GmbH (AKN) die Forderungen für die Tarifrunde 2019 übersendet. Kernthemen sind neben einer Entgeltforderung der Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit.  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 02.11.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Weiterhin auf Kurs

Da die Forderungen zu Arbeitszeit, Zulagen und Zuschlägen in der Sondierung bereits intensiv bearbeitet wurden, hat die GDL in der zweiten Verhandlungsrunde am 2. November 2018 ein umfassendes Angebot erwartet. Dieses blieb zwar aus, doch es konnten Annäherungen erzielt werden, die die GDL nun im Detail bewertet. Insgesamt gilt die Devise: Wir sind weiterhin auf Kurs.  ... 

GDL Aktuell - Pressemitteilung - 02.11.2018

» DB-Tarifverhandlungen: Kein Angebot: GDL dennoch optimistisch

„Da unsere Forderungen zu Arbeitszeit, Zulagen und Zuschlägen in der Sondierung intensiv bearbeitet wurden, sind wir in Erwartung eines konkreten Angebotes in die heutigen Gespräche gegangen. In Teilen gibt es zwar Annäherungen, jedoch blieb ein umfassendes Angebot aus.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky den Verlauf der zweiten Tarifrunde in Berlin. „Die GDL wird die Arbeitgeberpositionen nun im Detail bewerten, doch im Hinblick auf die Verhandlungen gilt die Devise: Wir sind weiterhin auf Kurs.“  ... 

GDL Aktuell - Aushang - 31.10.2018

» Abellio Rail: Ganz, ganz langsam

„Ganz langsam“ lautete die Überschrift unserer Mitgliederinformation von der 2. Verhandlungsrunde zum Flächentarifvertrag KoRa-ZugTV Abellio und in der 3. Runde am 29. Oktober 2018 ging es noch langsamer vorwärts. Erneut gab Abellio Rail kein Angebot zur Erhöhung der Vergütung ab. Bewegung gab es bei einigen peripheren Themen, wobei der Arbeitgeber auch dazu kaum abschlussfähige Angebote gemacht hat. So könne er sich vorstellen, die Höhe der Nachtarbeitszulage zu verbessern. Konkretes sagte er aber nicht.  ... 

... Ältere Nachrichten zum Flächentarifvertrag


Projekte, Angebote, Veranstaltungen