GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 19.08.2022 - 17:22   ? ***

teaser flaechenTV2021 hoch3

GDL übernimmt Verantwortung für das gesamte Eisenbahnsystem

Verantwortungsvoll, berufsübergreifend, solidarisch: Wir übernehmen die Verantwortung für das Gesamtsystem Eisenbahn in Deutschland. In neuen Tarifverträgen unter dem Dach der GDL werden die systemrelevanten Berufsgruppen die Wertschätzung und Anerkennung erhalten, die sie verdienen.

19.08.2022

Mecklenburgische Bäderbahn

Abschluss in Runde zwei

Am 17. August 2022 – und somit noch vor Abschluss der Friedenspflicht und bereits in der zweiten Verhandlungsrunde – hat die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH (Molli) mit ihrem Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) zusammen mit der GDL ein rundum gelungenes Gesamtpaket geschnürt. Mit einer Laufzeit bis Ende 2026 wurde für die GDL-Mitglieder bei der Schmalspurbahn langfristige Planbarkeit gegeben.  
  Aushang

08.08.2022

Tarifeinheitsgesetz und FairnessPlan

DB will handzahme Gewerkschaft

Seit März 2021 versuchen die DB und ihr Arbeitgeberverband MOVE die Sozialleistungen des FairnessPlan e. V. verstärkt zu torpedieren. Das reicht von der Blockade neuer Leistungen, die dringender als je zuvor benötigt werden, bis hin zu Klagen gegen den Verein.
Podcast BR-Fachkonferenz in Fulda  
  VORAUS-Artikel

06.08.2022

Abellio Rail Mitteldeutschland

Guter Abschluss

Am 2. August 2022 konnte die GDL mit der Arbeitgeberseite in Berlin für die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (ABRM) nach drei Verhandlungsrunden und zwei Sondierungen einen guten Abschluss für alle Eisenbahner erzielen. Im Ergebnis erhalten die Arbeitnehmer rückwirkend zum 1. Januar 2022 eine allgemeine Entgelterhöhung von rund vier Prozent.  
  Aushang

06.08.2022

WestfalenBahn

Guter Abschluss

Am 2. August 2022 konnte die GDL mit der Arbeitgeberseite in Berlin für die WestfalenBahn GmbH (WfB) nach drei Verhandlungsrunden und zwei Sondierungen einen guten Abschluss für alle Eisenbahner erzielen. Im Ergebnis erhalten die Arbeitnehmer rückwirkend zum 1. Januar 2022 eine allgemeine Entgelterhöhung von rund vier Prozent.  
  Aushang

02.08.2022

Transdev Rhein-Ruhr

Tarifverträge abgeschlossen

Zum Start des Unternehmens Transdev Rhein-Ruhr (TDRR) am 1. September 2022 wurden auch die Tarifverträge abgeschlossen. Sie treten an diesem Tag in Kraft. Für die von der NordWestBahn (NWB) übergehenden Arbeitnehmer ändert sich nichts.  
  Aushang

02.08.2022

National Express Holding und National Express Rail

Vollständige Nachricht

Ein marktgerechter Tarifabschluss, der alle zentralen GDL-Forderungen erfüllt. Das ist das Ergebnis nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen mit National Express und dem zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr am 16. Dezember 2021 in Köln.  … mehr

21.07.2022

Hitze – Corona – 9-Euro-Ticket – Personalmangel

Eisenbahn am Limit!

Schöner Schein versus Realität: Während die Politik und der DB-Vorstand freudig das „Bergfest“ des 9-Euro-Tickets begehen und den angeblichen Erfolg der Verkehrswende feiern, zeigen bundesweit überfüllte Züge im Regionalverkehr, eine Pünktlichkeitsquote im Fernverkehr von nur noch 58 Prozent und die marode Infrastruktur gnadenlos die Wahrheit auf: Geschliffen und kaputtgespart, ist das System Eisenbahn am Limit angelangt.  
  Aushang

18.07.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH, SWEG Bahn Stuttgart GmbH

Auftaktrunde

Auf Basis des Forderungsschreibens der GDL vom 5. April 2022 haben die GDL und der Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen (AGVDE) am 14. Juli 2022 in Stuttgart die Tarifverhandlungen für die SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) und die SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) aufgenommen.  
  Aushang

16.07.2022

Generalversammlung

„Zukunft der Eisenbahnen – GDL ist der Garant“

Vollständige Nachricht

Eine gelungene Generalversammlung der GDL vom 20. bis 21. Juni 2022 in Frankfurt mit sehr hohen Zustimmungswerten bei den Wahlen und den zahlreichen Anträgen. Claus Weselsky wurde mit 97 Prozent in seinem Amt bestätigt.  … mehr

11.07.2022

Claus Weselsky zum Tarifeinheitsgesetz

Wir müssen die stärkste Fraktion im Betrieb sein!

Vollständige Nachricht

Die DB versucht, uns mit dem Tarifeinheitsgesetz in die Knie zu zwingen und die Eisenbahner in die Hände der Einkommensverringerungsgesellschaft zu treiben. Wir haben den Fehdehandschuh aufgenommen. Wenn nur der Tarifvertrag der stärksten Gewerkschaft gilt, dann müssen wir die stärkste Fraktion im Betrieb sein.  … mehr

05.07.2022

Entscheidung zum Tarifeinheitsgesetz

Nicht zu früh die Korken knallen lassen!

„Wir hätten uns eine klare Bestätigung unserer Rechtsauffassung gewünscht.“ Mit diesen Worten reagierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky auf die heute veröffentlichte Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) zu den Individualbeschwerden der GDL, des dbb und weiterer Gewerkschaften gegen das Tarifeinheitsgesetz (TEG).  … mehr

27.06.2022

Neun Tarifbroschüren Deutsche Bahn

Vollständige Nachricht

Nach weit mehr als 200 Stunden Arbeitskampf und zwei Urabstimmungen haben wir mit dem Arbeitgeberverband MOVE für die Deutsche Bahn einen Tarifabschluss erreicht, der sich sehen lassen kann.  … mehr

03.06.2022

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft

Arbeitsforum holprig gestartet

Am 30. Mai 2022 fand die erste Runde des Arbeitszeitforums bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) statt. In diesem Arbeitszeitforum, welches Bestandteil der Tarifeinigung vom 13. Januar 2022 ist, sollen Regelungen aus dem Bereich der Arbeitszeit mit allen bei der AVG vertretenen Gewerkschaften, dem Betriebsrat und der Arbeitgeberseite besprochen und – sofern gemeinsam anerkannt – geändert werden.  
  Aushang

31.05.2022

Abellio Rail Mitteldeutschland/WestfalenBahn

Konstruktive und lösungsorientierte Auftaktrunde

Für die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und die Westfalen-Bahn GmbH sollen zukünftig gleiche Arbeits- und Einkommensbedingungen gelten. Das bekräftigten die Arbeitgeber in der Auftaktrunde am 25. Mai 2022 in Berlin.  
  Aushang

23.05.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH, SWEG Bahn Stuttgart GmbH

Konstruktives Spitzengespräch

Am 20. Mai 2022 fand in offener und konstruktiver Atmosphäre ein Spitzengespräch zwischen der Geschäftsführung der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG), der SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) und der GDL statt.  
  Aushang

29.04.2022

Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH / WestfalenBahn GmbH

Forderungen für Tarifrunde 2022 gestellt

Nachdem das Jahr 2021 für die Abellio-Gruppe turbulent verlief, heißt es nun: Blick nach vorn und weiter geht’s. Die Eisenbahner haben in der schwierigen Zeit ihren Betrag zum Erhalt der beiden Unternehmen geleistet und daher steht jetzt zu Recht eine entsprechende Teilhabe an.  
  Aushang

25.04.2022

Tarifverträge

Deutsche Bahn

Vollständige Nachricht

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MOVE für die DB am 22. und 23. September 2021 Tarifverträge mit maßgeblichen Verbesserungen abgeschlossen. Die Entgelte für Arbeitnehmer und Auszubildende wurden/werden wie folgt erhöht: zum 1. Dezember 2021 um 1,5 Prozent und zum 1. März 2023 um 1,8 Prozent.  … mehr

11.04.2022

Flächentarifvertrag BuRa-LfTV SGV/Westfälische Landes-Eisenbahn

Abschluss erreicht

Am 7. April 2022 hat die GDL mit der Westfälischen Landes-Eisenbahn GmbH (WLE) und dem zuständigen Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen e.V. als drittem Unternehmen der Unternehmensgruppe des Flächentarifvertrags der Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr (BuRa-LfTV SGV) einen Tarifabschluss erzielt.  
  Aushang

11.04.2022

Flächentarifvertrag BuRa-LfTV SGV/SBB Cargo Deutschland

Abschluss erreicht

Am 7. April 2022 hat die SBB Cargo Deutschland GmbH (SBB CD) mit dem Arbeitgeberverband Deutscher Eisenbahnen e.V. als zweitem Unternehmen der Unternehmensgruppe des Flächentarifvertrags der Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr (BuRa-LfTV SGV) einen Tarifabschluss mit der GDL erzielt.  
  Aushang

06.04.2022

SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs, SWEG Bahn Stuttgart

Aufforderung zu Tarifverhandlungen

Die GDL hat die SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs GmbH (SWEG) und die SWEG Bahn Stuttgart GmbH (SBS) zu Tarifverhandlungen für alle Eisenbahner aufgefordert. Damit kommt sie einerseits ihrer Verantwortung nach, die stetig wachsende Anzahl von Mitgliedern bei der SWEG tariflich zu vertreten und wird andererseits das bestehende Tarifwerk der SBS, dem Nachfolgeunternehmen der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH, weiter ausbauen.  
  Aushang