GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 28.11.2021 - 01:57   ? ***

Bezirksversammlung Mitteldeutschland

Neustart in der Mitte

GDL Aktuell - Telegramm - 10.11.2021

Neuer Bezirksvorstand (v. l.): 1. Bezirksseniorenvertreter Walter Wunderlich, Bezirkskassenprüfer Sven Schmidt, Bezirksschriftführer Uwe Thormann, 2. Bezirkskassierer Andreas Lösch, Bezirkskassenprüfer Uwe Regulin, 2. Bezirksseniorenvertreter Peter Düsterhöft, Beisitzer Tarifrecht Andreas Uhlig, Bundesvorsitzender Claus Weselsky, 2. Stellvertretender Bezirksvorsitzender Martin Torgau-Labuschke, Bezirksvorsitzender Thomas Rüge, Beisitzerin Zugbegleitdienst Bettina Opitz, Beisitzer Netz Thomas Fenner, Beisitzer Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, Detlef Bussas, 1. Bezirkskassierer Dirk Wölflick, 1. Stellvertretender Bezirksvorsitzender Ronald Kampe, Beisitzer Werke Maurice Mischinko. © Stefan Mousiol
Neuer Bezirksvorstand (v. l.): 1. Bezirksseniorenvertreter Walter Wunderlich, Bezirkskassenprüfer Sven Schmidt, Bezirksschriftführer Uwe Thormann, 2. Bezirkskassierer Andreas Lösch, Bezirkskassenprüfer Uwe Regulin, 2. Bezirksseniorenvertreter Peter Düsterhöft, Beisitzer Tarifrecht Andreas Uhlig, Bundesvorsitzender Claus Weselsky, 2. Stellvertretender Bezirksvorsitzender Martin Torgau-Labuschke, Bezirksvorsitzender Thomas Rüge, Beisitzerin Zugbegleitdienst Bettina Opitz, Beisitzer Netz Thomas Fenner, Beisitzer Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, Detlef Bussas, 1. Bezirkskassierer Dirk Wölflick, 1. Stellvertretender Bezirksvorsitzender Ronald Kampe, Beisitzer Werke Maurice Mischinko. © Stefan Mousiol
Mit großer Mehrheit der 80 Delegierten wurde Thomas Rüge in der Bezirksversammlung am 8. November 2021 in Dresden zum neuen Vorsitzenden des GDL-Bezirks Mitteldeutschland gewählt. Damit löst der 54-jährige Lokomotivführer den aus Altersgründen ausgeschiedenen Vorsitzenden Reinhold Vieback ab.

Auf den ebenfalls zurückgetretenen 1. Stellvertreter Klaus-Peter Schölzke folgt Ronald Kampe, 2. stellvertretende Bezirksvorsitzender bleibt Martin Torgau-Labuschke. Zu Neubesetzungen kam es auch an anderer Stelle: So tritt Walter Wunderlich die Nachfolge des bisherigen Bezirksseniorenvertreters Walter Wagner an, während Dirk Wölflick den 1. Bezirkskassierer Matthias Bilek ablöst. Als Nachfolger von Steffen Rauer übernimmt David Horbaschk die Funktion des Bezirkspressesprechers. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden meist einstimmig im Amt bestätigt.

Ziele meistern, Mehrheiten sichern

Bezirksvorsitzender Thomas Rüge dankte in seiner Antrittsrede für das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Ich will das Amt nicht nur besetzen, ich will es ausfüllen.“ Er strebe stets danach, bestehende Aufgaben zu bewältigen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. „Nun geht es in allererster Linie darum, die Mehrheiten in den Betrieben zu sichern und die EVG auf den ihr gebührenden Platz zu verweisen.“ Das werde nicht leicht, noch sei viel zu bewegen. „Doch ich bin sicher, dass wir einen hervorragend aufgestellten Bezirk und eine schlagkräftige Mannschaft beisammenhaben. Gemeinsam werden wir unsere Ziele meistern.“

Offen, fair, vertrauensvoll

Der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky dankte den ausgeschiedenen Kollegen für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Unter der Ägide Viebacks, einem Mann des Ausgleichs und der Verständigung, sei es gelungen, den Bezirk Mitteldeutschland nach unruhigen Zeiten wieder in ruhigere Fahrwasser zu bringen. „Nun freue ich mich darauf, mit dem neuen Vorstandsteam auf allen Ebenen in die Arbeit einzusteigen“, so Weselsky. „Ich wünsche mir auch mit der neuen Mannschaft des Bezirks Mitteldeutschland einen kreativen Dialog – fair, kollegial und vertrauensvoll. So bringen wir die GDL weiter voran.“