GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 21.09.2021 - 03:55   ? ***

Urabstimmung Deutsche Bahn

Auszählung hat begonnen

GDL Aktuell - Telegramm - 09.08.2021

Foto:  Gerda Seibert
Foto: Gerda Seibert
Pünktlich um 10 Uhr hat heute in Frankfurt die Auszählung der Stimmen zur Urabstimmung bei der Deutschen Bahn begonnen. "Wir rechnen mit einer Zustimmung zum Arbeitskampf von über 90 Prozent der abgegebenen Stimmen", so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky vor der Presse.

Das Ergebnis der Urabstimmung wird morgen um 11 Uhr in einer Pressekonferenz in Frankfurt verkündet.

Die GDL hat bereits vier Verhandlungsrunden geführt. Das letzte "verbesserte" Angebot der DB liegt sogar noch unterhalb des Ergebnisses der Schlichtung aus dem Vorjahr. "Der Arbeitgeber zeigt somit null Interesse an einer Einigung", so Weselsky.

Die GDL fordert einen fairen Tarifabschluss für das direkte Personal bei der Deutschen Bahn, der sich am öffentlichen Dienst orientiert mit einem Entgeltplus von 1,4 Prozent zum 1. April 2021, mindestens aber 50 Euro mehr, sowie einer Corona-Beilhilfe von 600 Euro im Jahr 2021. Zum 1. April 2022 muss dann eine weitere lineare Erhöhung von 1,8 Prozent erfolgen.