» Tarifverhandlungen einvernehmlich vertagt

Die Tarifverhandlungen zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Deutschen Bahn werden auf nächste Woche Dienstagvormittag in Eisenach vertagt. Darauf haben sich die GDL und die DB am Samstagmittag in Hannover einvernehmlich geeinigt. ... mehr

GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 09.12.2018 - 00:54   ? ***

Bundesweiter Tag des Zugpersonals 2018

Stolze Berufe zeigten Flagge!

GDL Aktuell - Voraus - 05.10.2018

Proviant und ein Becher Kaffee für den Kollegen in Hamburg. Foto: GDL

Am 11. September 2018 war es endlich soweit: Ein Jahr nach der erfolgreichen Premiere haben die GDL-Mitglieder beim zweiten Tag des Zugpersonals wieder Flagge gezeigt und erfolgreich für ihre stolzen Berufe geworben.

In rund 30 Bahnhöfen Deutschlands – und mit dem Badischen Bahnhof in Basel sogar außerhalb des Landes – gaben Bezirks- und Ortsgruppenvorsitzende, Betriebsräte und Sprecher der Arbeitskreise an den stark frequentierten Ständen Auskunft zur GDL und zu allen gewerkschafts-, tarif- und verkehrspolitischen Fragen. Zudem stellten Vertreter der GDL-Jugend Angebote für Auszubildende und junge Arbeitnehmer vor, während Mitarbeiter von FairnessPlan e.V. und FairnessBahnen e.V. den Interessenten die starke soziale Verantwortung der GDL vor Augen führten.

Kleine Snacks für das leibliche Wohl

Zwar diente der Aktionstag vorrangig der Informationsvermittlung und dem Werben um Verständnis für die beruflichen Herausforderungen der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen. Doch natürlich sollte dabei auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Und so kredenzten die GDLer den Standbesuchern vielerorts Kaffee, Kuchen, Softgetränke und Snacks. Aber damit nicht genug: So mancher Lokomotivführer oder Zugbegleiter durfte sich über einen kleinen Imbiss freuen, den die Standbesatzung ihm zur Stärkung an den Zug brachte. Mit dem Tag des Zugpersonals erreichte die GDL aber nicht nur Eisenbahner der DB und der Wettbewerbsbahnen. Auch viele Reisende und Passanten nutzten die Gelegenheit, um mit der Standbesetzung vor Ort ins Gespräch zu kommen und manches Wissenswerte über die GDL und die Berufe des Zugpersonals zu erfahren.

Dank an die zahlreichen Helfer

Das Echo auf den Aktionstag fiel auch diesmal einhellig positiv aus: Lob, Begeisterung und ein vielstimmiges „Weiter so“ zeigen das wiedererwachte Selbstbewusstsein der Mitglieder des Zugpersonals und den neu geweckten Stolz auf ihre ehrenwerte Berufe. Die GDL dankt allen Beteiligten und den vielen fleißigen Helfern, die diesen Tag durch ihren ehrenamtlichen Einsatz zu einem großartigen gemeinschaftlichen Erlebnis und einer hervorragenden Werbung für das Zugpersonal gemacht haben.
S. M.

» Download: PDF aus Print-Ausgabe

Mehr zum Thema DBAG


Projekte, Angebote, Veranstaltungen