GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Betriebsratswahlen 2018: Nicht mit fremden Federn schmücken: GDL erzielte ehrliches Ergebnis

Bei den Betriebsratswahlen in den Eisenbahnverkehrsunternehmen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) leichte Mandatszuwächse erzielt, musste aber trotzdem an einigen Stellen den Verlust von Mehrheiten in Wahlbetrieben hinnehmen. ... mehr

Zugunglück in Caluso

GDL trauert um italienischen Berufskollegen

GDL Aktuell - Telegramm - 25.05.2018

Die GDL ist tief erschüttert von dem schweren Unfall unseres italienischen Berufskollegen und spricht allen Angehörigen, Kollegen und Freunden ihr Mitgefühl aus. „Wir sind in Gedanken bei dem Verunglückten und seinen Angehörigen und möchten ihnen unsere aufrichtige Trauer und unser tief empfundenes Beileid ausdrücken“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.

Das gestrige Zugunglück bei Turin in Norditalien hat neben unserem Kollegen noch ein weiteres Todesopfer sowie mehr als 20, teilweise schwer, Verletzte gefordert. Zu dem Unfall kam es nach bisherigen Erkenntnissen, weil ein Regionalzug an einem Bahnübergang in der Gemeinde Caluso mit einem Sattelschlepper zusammenstieß, der eine Schranke durchbrochen hatte. Drei Waggons entgleisten.


Projekte, Angebote, Veranstaltungen