» Betriebsrätefachkonferenz: Anspruch und Wirklichkeit der Betriebspartnerschaft

Nach drei Tagen intensiver Diskussionen ging am Donnerstag die Betriebsrätefachkonferenz von GDL und BBuK in Rostock-Warnemünde zu Ende. Unter dem Motto „Vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Praxis“ hatten sich rund 200 GDL-Betriebsräte aller Eisenbahnverkehrsunternehmen intensiv über Anspruch und Wirklichkeit der Betriebspartnerschaft zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern ausgetauscht. ... mehr

GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 15.03.2019 - 19:34   ? ***

Saarbahn

Forderungen zur Tarifrunde 2019

GDL Aktuell - Aushang - 22.10.2018

Die GDL hat dem für die Saarbahn GmbH zuständigen Kommunalen Arbeitgeberverband Saar e.V. (KAV Saar) die Forderungen für die Tarifrunde 2019 zugesandt und um zügige Terminabstimmung für einen Verhandlungsfahrplan gebeten. Dies ist vor dem Hintergrund der im Frühjahr 2019 stattfindenden Kommunalwahlen im Saarland zu diesem scheinbar frühen Zeitpunkt sinnvoll.

Die Tarifkommission der Saarbahn hat ihren Schwerpunkt bei der kommenden Tarifrunde zum einen auf den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und zum anderen auf das Schaffen von neuen Anreizen für Berufseinsteiger gelegt.

So wird unter anderem gefordert:

  1. Eine allgemeine Entgelterhöhung von 7,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwei Jahren sowie weitere strukturelle Verbesserungen der Entgelttabellen,
  2. Verbesserung der Zulagenstruktur, beispielsweise Erhöhung der Zulage für KOM-Tf auf 200 Euro,
  3. Erhöhung des Grundurlaubs um jeweils einen Tag,
  4. Einführung einer betrieblichen Altersvorsorge in Höhe von 2,2 Prozent,
  5. Einführung einer Wahlmöglichkeit für Arbeitnehmer zwischen einer Arbeitszeitabsenkung oder mehr Urlaub und
  6. Einführung einer Altsteilzeitregelung für Arbeitnehmer, die das 59. Lebensjahr vollendet haben.

Natürlich beinhalten die Forderungen auch die Weiterführung des Grundsatz-Tarifvertrages, also die Anwendungsgarantie des GDL-Tarifvertrages trotz Tarifeinheitsgesetz und den Betritt zur gemeinsamen Einrichtung der Tarifvertragsparteien für soziale Zwecke. Die GDL geht von einer raschen Verhandlungsaufnahme aus, gerne auch noch in diesem Jahr.

PDF-Version (farbig)
PDF (s/w für GDL-Vordrucke)


Projekte, Angebote, Veranstaltungen