GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Mit ganzer Kraft für die Entlastung des Zugpersonals

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Arbeitswelt der Lokomotivführer und Zugbegleiter hat sich dramatisch verändert: ein Streckennetz, bei dem immer mehr Ausweich- und Rangiermöglichkeiten fehlen, flächendeckende Baustellen im ohnehin eng getakteten Fahrplan, unausgereifte Technik. Das alles führt zu einer verheerenden Pünktlichkeitsbilanz. Die Zeiten, nach denen man nach dem Zug die Uhr stellen konnte, sind lange vorbei. ... mehr

agilis Verkehrsgesellschaft, agilis Eisenbahngesellschaft

FairnessBahNEn und ein deutliches Entgeltplus

GDL Aktuell - Aushang - 17.08.2018

Dies sind die zwei zentralen Punkte des Forderungspaketes für die kommende Tarifrunde bei den agilis-Unternehmen. Das beschloss die Tarifkommission in ihrer Sitzung am 26. Juli 2018 in Frankfurt.

Die Forderungen sind unter anderem:

  • eine allgemeine Entgelterhöhung um 7,5 Prozent für eine Laufzeit von 24 Monaten,
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge mit einem Arbeitgeberbeitrag in Höhe von monatlich 2,2 Prozent, mindestens jedoch 50 Euro,
  • die Verbesserung der Zulagenstruktur des Stundenlohns eines Lokomotivführers in der Eingangsstufe,
  • Abschaffung der Überstundenverpflichtung für Teilzeitbeschäftigte,
  • Verbesserungen der Entschädigungen bei wechselnden Einsatzorten,
  • Erhöhung des Weihnachtsgelds auf 50 Prozent eines Monatslohns sowie
  • Ausschluss der sachgrundlosen Befristung.

Weiterhin fordert die GDL die Einführung eines Arbeitszeit-Wahlmodells. Die Arbeitnehmer sollen die Wahl haben, ihre betriebliche Arbeitszeit um eine Stunde abzusenken oder sechs Tage mehr Urlaub zu erhalten. In diesen Fällen richtet sich die Entgelthöhe nach der 38-Stunden-Woche. Die GDL fordert außerdem den Abschluss eines Tarifvertrags zu einer gemeinsamen Einrichtung (GE-TV). Daraus sollen Sozialleistungen, etwa im Bereich der Gesundheitsvorsorge, Kinderbetreuungszuschuss oder Brillenzuschuss gespeist werden.

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)

Mehr zum Thema NE-Bahnen


Projekte, Angebote, Veranstaltungen