GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Betriebsratswahlen 2018: Nicht mit fremden Federn schmücken: GDL erzielte ehrliches Ergebnis

Bei den Betriebsratswahlen in den Eisenbahnverkehrsunternehmen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) leichte Mandatszuwächse erzielt, musste aber trotzdem an einigen Stellen den Verlust von Mehrheiten in Wahlbetrieben hinnehmen. ... mehr

Westfälische Landes-Eisenbahn

Ärger steht ins Haus!

GDL Aktuell - Aushang - 15.01.2018

Mauern, hinhalten, taktieren – die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) ist auch bei den jüngsten Gesprächen nicht von ihrer Verweigerungshaltung abgerückt. Die GDL hat deshalb die Tarifverhandlungen am 10. Januar 2018 in Dortmund abgebrochen.

Bis zuletzt hat der Arbeitgeber keinerlei Gesprächsbereitschaft erkennen lassen. Stattdessen quittierte er die Forderungen der GDL wie folgt:

  • Ablehnung der Verbesserung beim Schutz vor Fahrdienstuntauglichkeit.
  • Ablehnung der Verbesserung der Sonn-, Nacht- und Feiertagszulagen.
  • Verlangte Absenkung des Tarifniveaus von derzeit 102 Prozent.
  • Kein Angebot zur Entgelterhöhung von drei Prozent ab Januar 2018.
  • Einschränkungen bei der persönlichen Planungssicherheit des Zugpersonals.

Das ist starker Tobak – und die Beispiele ließen sich noch beliebig ergänzen. Klar erkennbar ist die Weigerung, die berechtigten Interessen des Zugpersonals auch nur ansatzweise zu berücksichtigen. Stattdessen betreibt die WLE eine dreiste Verweigerungshaltung und freche Hinhaltetaktik. Dies lässt nur den Schluss zu, dass der Arbeitgeber noch immer nicht weiß, was die Stunde geschlagen hat.

Am 28. Januar 2018 entscheidet die GDL-Tarifkommission über das weitere Vorgehen. Bis dahin hat die Geschäftsführung Zeit, ihre Ablehnung zu überdenken und der GDL ein akzeptables Angebot zu machen. Ohne ein deutliches Entgegenkommen – so viel ist klar – steht massiver Ärger ins Haus. Wer die GDL kennt, weiß was das bedeutet!

» PDF-Version (farbig)
» PDF-Version (schwarz-weiß für GDL-Vordrucke)


Projekte, Angebote, Veranstaltungen