GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

  *** Offlineseite ***

» Betriebsratswahlen 2018: Nicht mit fremden Federn schmücken: GDL erzielte ehrliches Ergebnis

Bei den Betriebsratswahlen in den Eisenbahnverkehrsunternehmen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) leichte Mandatszuwächse erzielt, musste aber trotzdem an einigen Stellen den Verlust von Mehrheiten in Wahlbetrieben hinnehmen. ... mehr

Kämpfer, Freigeist, Urgestein

Die GDL trauert um Heiner Geißler

GDL Aktuell - Telegramm - 13.09.2017

Am 12. September 2017 ist Heiner Geißler im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit dem ehemaligen CDU-Generalsekretär verliert die deutsche Politik eine ihrer prägenden und intellektuell anregendsten Persönlichkeiten. Die GDL beklagt den Verlust eines engagierten Mitstreiters im Kampf um die Interessen der Lokomotivführer und Zugbegleiter.

„Heiner Geißler war ein streitbarer Kämpfer für eine bessere Welt. Bis zuletzt trat er für die Gewerkschaftspluralität ein“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky. Unvergessen bleibt Geißlers engagierter Einsatz als Schlichter im Tarifkonflikt mit der DB 2007. Auf Seiten der GDL erfocht er den Lokomotivführertarifvertrag und wurde damit zu einem der Geburtshelfer der Eigenständigkeit der GDL. „Heiner Geißler hat sich tief in die Annalen unserer Gewerkschaft eingeschrieben“ so Weselsky.

Das tiefe Mitgefühl der GDL gilt seiner Familie. Wir wünschen ihr Kraft und Zuversicht in dieser schweren Stunde.


Projekte, Angebote, Veranstaltungen