» DB-Tarifverhandlungen: Kein Angebot: GDL dennoch optimistisch

„Da unsere Forderungen zu Arbeitszeit, Zulagen und Zuschlägen in der Sondierung intensiv bearbeitet wurden, sind wir in Erwartung eines konkreten Angebotes in die heutigen Gespräche gegangen. In Teilen gibt es zwar Annäherungen, jedoch blieb ein umfassendes Angebot aus.“ ... mehr

GDL

GDL - Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer



*** Unzureichende Internetverbindung - Offlineseite vom 14.11.2018 - 23:15   ? ***

Resolution der ALE

Protest gegen Entlassung eines hochrangigen Gewerkschafters in Kroatien

GDL Aktuell - Telegramm - 03.06.2016

Die Autonomen Lokomotivführer-Gewerkschaften Europas (ALE) protestieren gegen die außerordentliche Kündigung des Vizepräsidenten der kroatischen Lokomotivführer-Gewerkschaft SSH. Dalibor Petrovic war zugleich auch Aufsichtsratsmitglied des handelnden Eisenbahnverkehrsunternehmens HZ Personenverkehr.

Ihm wird „Vertrauensverlust“ und „Verstoß gegen die Würde der Unternehmensleitung“ vorgeworfen. Tatsächlich hat Petrovic lediglich seine Aufgabe und Verantwortung als Gewerkschafter und Arbeitnehmervertreter wahrgenommen. Er hat nach Feststellung von Regelwidrigkeiten bei der Einhaltung von Sicherheitsvorschriften auf Risiken für Arbeitnehmer und Reisende hingewiesen. Die ALE verwehrt sich gegen den Einsatz von Zwangsmaßnahmen gegen Gewerkschafter. Dies verstößt insbesondere gegen die OIT-Konventionen 87, 98 und 111 der internationalen Arbeitsorganisation (ILO).

Die ALE fordert in ihrer Resolution, die am 21. Mai 2016 in Madrid beschlossen wurde, die sofortige Wiedereinstellung des Kollegen Dalibor Petrovic.

» ALE: Protestschreiben und Resolution

Mehr zum Thema ALE


Projekte, Angebote, Veranstaltungen