GDL-Bezirk Frankfurt

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Frankfurt

Willkommen beim GDL-Bezirk Frankfurt



Pressemitteilung - Bezirk-Frankfurt - 09.01.2015

» Verfehlte Politik den Lokführern in die Schuhe geschoben

Stark verärgert hat die Deutsche Bahn ihre Lokomotivführer bei der S-Bahn Frankfurt mit der Aussage über die Ausfälle der S4 in Frankfurt. Ein Pressesprecher behauptet in den Medien am 2. Januar 2015: „Kurzfristig haben sich mehrere Lokführer am Neujahrstag krankgemeldet.“ Der Vorsitzende des Bezirks Frankfurt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Karl de Andrade-Huber sagte dazu:



Aktuelles aus der GDL-Hauptgeschäftsstelle

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 05.03.2015

» Gesetz zur Zwangs-Tarifeinheit: Sehenden Auges in den Verfassungsbruch

„Die große Koalition weiß genau, dass sie mit dem Gesetz zur Tarifeinheit Verfassungsbruch begeht und trotzdem hat sie es durchgewinkt“, so der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky nach der heutigen ersten Lesung zum Tarifeinheitsgesetz im Bundestag.

Telegramm - GDL Aktuell - 04.03.2015

» Mahnwachen vor den Parteizentralen von CDU und SPD

„Wir müssen den Spitzen von CDU/CSU und SPD auf den Pelz rücken“, erklärte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt zu Beginn der Mahnwachen gegen die Zwangs-Tarifeinheit vor den Parteizentralen der Koalitionsparteien am 2. März 2015 in Berlin.

Voraus Editorial - GDL Aktuell - 03.03.2015

» Mit vereinter Kraft einen Flächentarifvertrag für das gesamte Zugpersonal

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach acht Monaten Auseinandersetzung über die Zuständigkeit für unsere Mitglieder und die Tarifvertragsstruktur haben wir nun erstmals mit der DB über die Inhalte des Flächentarifvertrags und der Haustarifverträge für das Zugpersonal verhandelt.

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 03.03.2015

» Tarifeinheitsgesetz: Die große Koalition unbeirrt auf dem Weg zum Verfassungsbruch

Am 11. Dezember 2014 wurde der Gesetzentwurf zur Tarifeinheit vom Bundeskabinett beschlossen. Er bedarf nicht der Zustimmung des Bundesrates und hat diesen am 6. Februar 2015 ohne Einwendungen passiert. Im nächsten Schritt des Gesetzgebungsverfahrens wird die Bundesregierung den Entwurf in den Bundestag einbringen.

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 03.03.2015

» Serie 150 Jahre GDL (Teil 1): Wie kam es zur Gründung der GDL?

Vor fast 150 wurde die GDL gegründet. Als älteste Gewerkschaft in Deutschland kann sie auf eine reiche, wenn auch wechselhafte Geschichte zurückblicken. Die Anfänge während der Industrialisierung, dem Überstehen von zwei Weltkriegen, der Wiedervereinigung in den 1990er Jahren bis hin zum ersten eigenständigen Lokomotivführertarifvertrag sind Meilensteine, die die GDL geprägt und gestärkt haben.

Voraus Artikel - GDL Aktuell - 02.03.2015

» DB-Tarifkonflikt: Jetzt geht‘s an die Inhalte

Der Anfang des Jahres war ereignisreich. Die GDL hat vier Tarifverhandlungen geführt, den Einmalzahlungs-Tarifvertrag abgeschlossen, musste die Tarifverhandlungen für gescheitert erklären, hat einen einstimmigen Beschluss zur Fortsetzung der Streiks gefasst, entscheidende Gespräche geführt und verhandelt nun wieder. Langweilig war es wahrlich nicht.