GDL-Bezirk Frankfurt

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk Frankfurt

Willkommen beim GDL-Bezirk Frankfurt



Pressemitteilung - Bezirk-Frankfurt - 09.01.2015

» Verfehlte Politik den Lokführern in die Schuhe geschoben

Stark verärgert hat die Deutsche Bahn ihre Lokomotivführer bei der S-Bahn Frankfurt mit der Aussage über die Ausfälle der S4 in Frankfurt. Ein Pressesprecher behauptet in den Medien am 2. Januar 2015: „Kurzfristig haben sich mehrere Lokführer am Neujahrstag krankgemeldet.“ Der Vorsitzende des Bezirks Frankfurt der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Karl de Andrade-Huber sagte dazu: ... mehr



Aktuelles aus der GDL-Hauptgeschäftsstelle

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 17.04.2015

» Champagner für den Vorstand, trocken Brot für das Zugpersonal

Hinhaltetaktik und nebulöse Ankündigungen führen zum erneuten Scheitern der Tarifverhandlungen. „Während der Vorstand von den üppigen Boni im Champagner baden kann, verhandelt die DB in der 16. Tarifverhandlung rund 30 Stunden nach derselben Methode: Es kann nicht sein, was nicht sein darf“, so der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky. „Die DB will die Spaltung der Lokomotivführer mit aller Macht aufrechterhalten und versucht die GDL zu zwingen, die Lokrangierführer als billigen Jakob im Tarifvertrag zu verankern." ... mehr

Podcast - GDL Aktuell - 16.04.2015

» Zwischenergebnis oder Arbeitskampf: Claus Weselsky zu den DB-Tarifverhandlungen

Was der GDL seit Monaten geboten wird ist unhaltbar und hat nichts damit zu tun, für das Zugpersonal ein zukunftsweisendes Tarifwerk zu schaffen. Die Bahn verhandelt um des Verhandelns willen, aber sie will keinerlei Ergebnisse erzielen. Die Verhandlungsrunde am 16. und 17. April 2015 stellt darum eine Zäsur in den Tarifverhandlungen dar: Entweder wir erzielen ein Zwischenergebnis, das schriftlich fixiert, einen Fortschritt beinhaltet, oder wir gehen wieder in den Arbeitskampf. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 15.04.2015

» DB-Tarifverhandlungen: GDL wird Aussitzen nicht länger zulassen

„Am Freitag muss ein vernünftiges Zwischenergebnis stehen, das auch fixiert wird. Die DB verhandelt seit Monaten um des Verhandelns willen. Ihr Ziel ist es, kein Ergebnis zu erzielen. Diese Verzögerungstaktik werden wir sofort beenden.“ ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 14.04.2015

» Betriebsrätekonferenzen in Darmstadt

Immer häufiger werden Betriebsräte nicht so in das unternehmerische Handeln miteinbezogen, wie es das Betriebsverfassungsgesetz eigentlich vorsieht. Unter der Überschrift „Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber“ diskutieren die Betriebsräte der GDL vom 13. bis 17. April 2015 in Darmstadt Möglichkeiten, diesen Konflikt aufzulösen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 14.04.2015

» Deutsche Bahn: Schluss mit prüfen und bewerten

Die DB muss ihre Blockade in den Verhandlungen zum Flächentarifvertag für das Zugpersonal endlich beenden. Wir sind mittlerweile in der 16. Runde angelangt und noch immer haben wir keine Ergebnisse in zentralen Fragen. ... mehr

Telegramm - GDL Aktuell - 10.04.2015

» 16. GDL Skatmeisterschaften - 26. bis 29. November 2015

»So spielt man in Venedig und anderen Bierdörfern…« … hört man von einem Skatspieler, der stolz auf sein gutes Blatt ist und es Karte für Karte ausspielen kann. Auch dieses Jahr wird es davon einige während der 16. GDL-Skatmeisterschaften geben. ... mehr


Weitere Links und Infos