GDL-Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg (BSB)

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

GDL-Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg (BSB)

Willkommen beim GDL-Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg

Der GDL Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg (BSB) wurde im Jahr 1999 im Rahmen einer Strukturoptimierung aus den ehemaligen GDL Bezirken Berlin-Brandenburg und Dresden gebildet. Er erstreckt sich von Angermünde und Neuruppin bis nach Pirna und Reichenbach. Er untergliedert sich in 29 Ortsgruppen.

Heute organisiert die GDL im Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg Fahrpersonale aus den unterschiedlichsten Bereichen. Neben den Kolleginnen und Kollegen der Deutschen Bahn AG aus den Bereichen Fern-, Regional- und Güterverkehr, der Berliner S-Bahn, organisieren wir in 16 weiteren Schienenpersonennahverkehrs- und Schienengüterverkehrsunternehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der immer stärker werdende Wettbewerb im Bereich des Eisenbahnverkehrs stellt auch den Bezirk BSB immer wieder vor neue Herausforderungen. Diese Herausforderungen bewältigen wir vor allem durch den unermüdlichen Einsatz unserer ehrenamtlich tätigen Ortsgruppenvorstände. Mit ihrer Präsenz sorgen sie dafür, dass unsere Mitglieder Ansprechpartner haben und das dem demokratischen Grundgedanken der GDL Rechnung getragen wird.

Die Geschäftsstelle des GDL Bezirkes BSB ist verkehrsgünstig am Berliner Ostbahnhof gelegen. Hier sorgen der Bezirksvorsitzende, die Geschäftführerin sowie die Sekretärin für die Koordination der Arbeit im Bezirk. Hierzu gehören neben Rechtsberatung, Organisation, Repräsentation und vielem mehr, die Betreuung und Beratung der Mitglieder, der Ortsgruppenvorstände und der Arbeitnehmervertreter in den einzelnen Unternehmen.

Der GDL Bezirk Berlin-Sachsen-Brandenburg ist eine starke und vor allem stetig wachsende Gemeinschaft.


Weitere Links und Infos