» Zukunft Eisenbahn: Gesamte Infrastruktur ohne Gewinnerzielung

Die Bundesregierung hat im Bundesverkehrswegeplan die Finanzierung der Eisenbahninfrastruktur festgelegt. Die Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung regelt für die kommenden Jahre die Bezuschussung für den Regionalverkehr und für die Bauvorhaben im Schienennetz. ... mehr

Pressemitteilungen der GDL

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 05.08.2016

» Durchbruch bei der Saarbahn

„Der Gordische Knoten ist durchschlagen“, so der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky nach dem heutigen 24-stündigen Tarifverhandlungsmarathon mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Saar (KAV Saar) und der Geschäftsführung der Saarbahn GmbH in Saarbrücken. Nachdem die GDL-Mitglieder in fünf harten Arbeits-kämpfen die Weichen richtig gestellt haben, gelang in der 7. Tarifrunde der Abschluss des Flächentarifvertrags für das Zugpersonal (BuRa-ZugTV). ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 04.08.2016

» Bundesverkehrswegeplan: Bekenntnis zur Schiene fehlt

„Was fehlt, ist das Bekenntnis zur Schiene.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 sowie die Ausbaugesetze für die Bundesschienen- und Bundesfernstraßen, die das Bundeskabinett heute beschlossen hat. Lediglich 41,6 Prozent der fast 270 Milliarden Euro gehen an die Schiene, während nahezu die Hälfte der Mittel in Bundesstraßen und Autobahnen fließen. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 07.07.2016

» Neuvergabe S-Bahn Rhein-Ruhr: Sowas kommt von sowas

„Wer wie die DB lieber einen gigantischen Wasserkopf von Verwaltungsapparat züchtet statt vernünftig Eisenbahn zu betreiben, der darf sich nicht wundern, wenn er eine Leistung nach der anderen verliert. Sowas kommt von sowas.“ Mit diesen Worten kommentierte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Claus Weselsky die heute vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bekanntgegebene Vergabeentscheidung zur S-Bahn-Ruhr. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 10.06.2016

» Scharlatan fährt Geisterbahn

Der Vorstand der Deutschen Bahn will Züge ohne Lokomotivführer. Für seine Geisterbahn muss er sehr viel Geld in die Hand nehmen, das dann wieder einmal für einen vernünftigen Ausbau in der Fläche fehlt. Die Kunden hat er dabei ohnehin nicht gefragt und seine Lokomotivführer erst recht nicht. Sie sollten vielmehr ruhiggestellt werden. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 10.06.2016

» „Zwischen Arbeit und Freizeit − Zeit zum Leben“: Spitze der GDL-Jugend bestätigt

Bundesjugendleiterin Franziska Pudlich (31) Zugbegleiterin aus Kassel sowie ihre beiden Stellvertreter, die Lokomotivführer Michael Braun (33) und Andreas Uhlig (35) wurden auf dem GDL-Bundesjugendtag vom 7. bis 8. Juni 2016 in Berlin mit großen Mehrheiten in ihren Ämtern bestätigt. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 03.06.2016

» Saarbahn: GDL bietet Rückkehr an den Verhandlungstisch an

In die Tarifauseinandersetzung zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Saarbahn GmbH soll Bewegung kommen: Nach der Vorlage eines neuen Angebots durch den Arbeitgeber am 2. Juni 2016 bot die GDL an, die Verhandlungen am 14. Juni 2016 in Frankfurt am Main wieder aufzunehmen. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 01.06.2016

» Fünfter Streik und keine Bewegung bei der Saarbahn

Auch beim nunmehr fünften, diesmal 47-stündigen Streik bis zum heutigen Morgen haben sich alle Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Saarbahn beteiligt. Somit standen wieder fast alle Züge still. Noch immer zeigt der Kommunale Arbeitgeberverband Saar (KAV Saar) jedoch keinerlei Bewegung. Vielmehr machen Wünsche des Arbeitgebers vom „Ausbluten der GDL“ die Runde. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 01.06.2016

» Streik mit Wirkung: Hessische Landesbahn legt verbessertes Angebot vor

„Das Signal der GDL-Mitglieder an die HLB war eindeutig, eindrucksvoll und unmissverständlich: Das Angebot muss nachgebessert werden“. Mit diesen Worten kommentierte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Lutz Schreiber den erfolgreichen Streik der GDL bei der Hessischen Landesbahn (HLB). ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 30.05.2016

» Pressekonferenz Bündnis „Bahn für alle“: Alternative zum Aus der Nachtzüge

Die Deutsche Bahn AG will ihre Nachtzüge zum Jahresende einstellen. Dagegen formiert sich breiter Protest von Fahrgästen und Beschäftigten, aus Umweltschutz, Verkehrspolitik, -wissenschaft und Gewerkschaft. Das Bündnis „Bahn für Alle“ zeigt eine Alternative zum Aus der Nachtzüge. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 30.05.2016

» Morgenfrüh Streiks bei den Zügen der Hessischen Landesbahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten der HLB Basis AG und der HLB Hessenbahn GmbH für den morgigen Dienstag, dem 31. Mai 2016, von 3 bis 8 Uhr zu einem Streik aufgerufen. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 29.05.2016

» Fünfter Streik bei der Saarbahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Arbeitnehmer der Saarbahn vom morgigen Montag um 3.30 Uhr bis zum Mittwochmorgen um 3 Uhr zum 47-stündigen Arbeitskampf auf. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 27.05.2016

» Beeindruckender vierter Streik bei der Saarbahn: Fünfter Streik steht vor der Tür

Auch beim knapp 24-stündigen Streik bis zum gestrigen Morgen haben sich alle Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Saarbahn beteiligt. Somit standen wie schon bei den vergangenen drei Arbeitskämpfen fast alle Züge still. Der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky bedankte sich bei den Mitgliedern. „Diese Solidarität ist der beste Garant für einen guten Tarifabschluss.“ ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 24.05.2016

» Wortbruch des Arbeitgebers: Weitere Streiks bei der Saarbahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft die Arbeitnehmer der Saarbahn erneut zum Arbeitskampf auf. Die Streiks beginnen am Mittwoch, 25. Mai 2016 um 3.30 Uhr und enden am Donnerstag um 3 Uhr. Die GDL-Mitglieder zeigen damit unmissverständlich, was sie von der dauerhaften Verweigerungshaltung und dem eklatanten Wortbruch ihres Arbeitgebers halten. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 23.05.2016

» Streiks bei den Zügen der Hessischen Landesbahn möglich

Nach vier Tarifrunden hat die Hessische Landesbahn immer noch kein akzeptables Angebot vorgelegt. Die Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten der Hessenbahn GmbH sollen auf lange Sicht schlechter bezahlt werden, als ihre Kollegen bei der HLB Basis AG. ... mehr

Pressemitteilung - GDL Aktuell - 13.05.2016

» GDL-Mitglieder erhöhen den Druck: 95 Prozent votierten für Streik bei der Saarbahn!

Im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und der Saarbahn GmbH wächst der Druck auf den Arbeitgeber. 95 Prozent der GDL-Mitglieder votierten in der Urabstimmung für Streik zur Durchsetzung der Tarifforderungen. Nach der heutigen Auswertung der Urabstimmung in Frankfurt am Main haben sich 80,2 Prozent der aufgerufenen 95 GDL-Mitglieder an der Urabstimmung beteiligt − und dies in der Urlaubszeit und einer Rücksendefrist von nicht mal zwei Wochen. ... mehr

... Ältere Pressemitteilungen

Weitere Links und Infos